Forum>Netzwerke>Flashless Life - wer ist dabei ;-)

Flashless Life - wer ist dabei ;-)

Alto
Alto02.02.1013:45
Entdecke gerade die Welt "flashless" mit Safari, sprich ohne Flash.
Die Systemauslastung meines Macs ist inakzeptabel geworden (bei 4GB Ram) und schließlich vermiss ichs beim iPhone ja auch nicht. Flash ist irgendwie überbewertet

Wer surft noch "so"?
0

Kommentare

Estoqe02.02.1013:47
damit du auch nicht auf youtube verzichten musst
Hmtl5 beta von youtube, geht mit allen Videos, auf YT, aber ein fullscrenn, bis jetzt.

Dafür läuft der mac ruhig
0
pathip
pathip02.02.1014:01
Html5 und YouTube sind ein tolles Team. Die Auslastung hält sich tatsächlich sehr in Grenzen und der Lüfter bleibt arbeitslos
0
Alto
Alto02.02.1014:06
Estoqe
Danke.

Hoffe noch mehr werden in Kürze auf HTML5 setzten.
0
Waldi
Waldi02.02.1015:23
Wie kann ich YouTube-Videos mit dem HTML5-Player speichern?
Über das Aktivitätsfenster geht es nicht mehr
„vanna laus amoris, pax drux bisgoris“
0
sierkb02.02.1015:38
Waldi
Wie kann ich YouTube-Videos mit dem HTML5-Player speichern?
Über das Aktivitätsfenster geht es nicht mehr

Vorab: der HTML5-Video-Service von Youtube ist derzeit offiziell noch Beta. Das heißt: noch nicht fertig, einige Dinge fehlen noch. Und offenbar gehört zu diesen fehlenden Dingen auch ein UI (Menüpunkt, Button) fürs Abspeichern der Videos.

Abhilfe im Moment: ab in den Quelltext an der Stelle und den URL des betreffenden Videos erfassen manuell herunterladen.

Wenn Du Safari benutzt, gehe z.B. mit einem Rechtklick ins Video-Fenster und lasse Dir die Element-Informationen anzeigen. Dort gelangst Du zum Quelltext an der betreffenden Stelle. Dort ist dann an der Stelle ein <div class="video-content">, und darin befindet sich das video-Element <video class="video-stream"...>, welches den direkten URL des Videos enthält. Klickst Du darauf oder machst ein Copy&Paste davon ins Browser-Fenster, kannst Du diese Video-Datei als video.mp4 direkt herunterladen.

Ich nehme stark an, dass sich das Ganze noch verbessern und für den normalen Benutzer einfacher gestaltet wird durch die Umsetzung eines funktionellen Buttons oder Menüpunktes, wenn dieser Service (der derzeit ja lediglich im Testbetrieb läuft, um die grundlegende Funktionsfähigkeit zu demonstrieren und Erfahrungen im öffentlichen Betrieb zu sammeln) der Beta-Phase eines Tages entwachsen sein wird.
0
sierkb02.02.1015:50
Waldi:
Nachtrag:
Mal ganz abgesehen davon: will Youtube überhaupt, dass man sich Videos einfach so herunterladen kann, bietet man da denn schon bei der Flash-Version einen entsprechenden Download-Button an?

Oder ist das eher Drittanbietern und anderen Tools überlassen, die betreffende Video-Datei herunterzuladen? Dann müssten die sich evtl. anpassen auf die neue Situation und nicht Youtube. Youtube setzt bei Aktivierung des HTML5-Modus für seine Videos meines Erachtens ein Cookie. Entsprechend danach richtet sich dann die zugehörig ausgegebene Video-Seite und bietet das Video entweder als Flash-Datei (eingebettet in ein <object>-Element) oder eben als reine MP4-Datei (eingebettet in ein HTML5 <video>-Element an.

Download-Tools von Drittanbietern, die sich darauf spezialisiert haben, die Flash-Videos aus den HTML4 <object>-Elementen bei Youtube zu extrahieren, müssen also so umgeschrieben werden, dass sie selbiges auch tun können, wenn sie ein HTML5 <video>-Element im Quelltext mit innenliegendem MP4/H.264-Video bei Youtube vorfinden.
0
schnittstelle02.02.1016:09
Ich habe auch schon vor einiger Zeit Flash bei mir deaktiviert. Wenn man es ab und zu mal wirklich braucht, kann man auch das hier verwenden: ClickToFlash
0
TimSK
TimSK02.02.1016:21
Ich nutze auch ClickToFlash und lade nur das an Flash was nötig ist.
0
Sculler02.02.1016:23
Jetzt mal ne ganz blöde Frage: Wie deaktiviere ich denn Flash in Safari?
0
Estoqe02.02.1016:28
Html5gefällt mir auch besser als Flash, nur hat mein Designer noch alles auf Flash gemacht muss ihn jetzt html5 beibringen
0
spocintosh
spocintosh02.02.1016:32
schnittstelle
Ich habe auch schon vor einiger Zeit Flash bei mir deaktiviert. Wenn man es ab und zu mal wirklich braucht, kann man auch das hier verwenden: ClickToFlash

+1
Flash nervt. Ohne Ende und das auch schon immer.
„Don't force me to use UPPERCASE !!!“
0
lasergans21.02.1016:22
bin dabei.
Jetzt weiß ich, was Stevie für ein Prob mit Flash hat:
[img]/Users/David/Desktop/screen-capture.png[/img]
0
Quarkbrötchen21.02.1018:01
Flashless gefällt mir!
Click to Flash sollte ab sofort Tofu heissen!
0
nabo
nabo21.02.1018:14
Ich bin ab jetzt auch dabei Danke für Click To Flash!
0
MacMark
MacMark21.02.1018:57
Flash sux, schon immer.
„@macmark_de“
0
mazun
mazun21.02.1023:26
habe auch seit 1 oder 2 wochen click to flash
0
Hot Mac
Hot Mac22.02.1002:28
Sculler
Jetzt mal ne ganz blöde Frage: Wie deaktiviere ich denn Flash in Safari?

Du könntest einfach alle Plug-Ins deaktivieren!

ClickToFlash @@ – wie bereits vorerwähnt – ist halt komfortabler.

Es bringt übrigens nichts, das Flash Plug-In zu löschen, wie es hier und da mal empfohlen wird.



0
jenethan2008
jenethan200822.02.1008:20
Hab's mir gerade auch mal installiert und schau mal, wie's funktioniert.
0
Joker_JH22.02.1013:33
Erstaunlich wie schnell Spiegel.de ohne Flash ist...
0
Hanskult22.02.1014:12
Und Flashless macht das gleiche wie ClickToFlash? Oder ist das besser/schlecher oder was auch immer?
0
Wowbagger22.02.1015:01
Für diejenigen, die Flash ganz los werden wollen:

0
sver
sver22.02.1015:35
mhm, wollte ich auch installieren, aber irgendwie bekomme ich kein menu im safari dafür (also unter Safari...). und flash wird auch nicht geblockt... abgemeldet, safari neugestartet (auch im 32bit modus) hat alles nichts geholfen. weiss jemand rat?

edit:

seltsam, nun ist es wie von geisterhand hinzugekommen

mit glimmerblocker und clicktoflash macht das netz wieder richtig spass ^^
„Der Mensch hat zwei Beine und zwei Überzeugungen: eine, wenn's ihm gut geht und eine, wenn's ihm schlecht geht. Die letzte heißt Religion. (Kurt Tucholsky)“
0
macusen22.02.1016:31
Ihr habt mich überzeugt, ich bin dabei
Jetzt macht's wirklich wieder Spaß!
0
Estoqe22.02.1016:56
Click to Flash is schon sehr genial !
Ein Must Have!!!

Apple sollte es kaufen und in Safari integrieren...
0
ray-kay22.02.1017:08
Also bei mir läuft Youtube mit Flash mit einer Safari Auslastung von 60-75% und mit HTML5 liegt es zwischen 70 und 80%.

Bei euch auch so, oder muss man noch irgendwas machen wenn man über Youtube HTML5 aktiviert hat?
0
nabo
nabo22.02.1017:31
YouTube mit HTML5 hat übrigens gestern etwas Beängstigendes gemacht
Und zwar hab ich am Play Button gesehen, dass man wohl die Geschwindigkeit verändern kann? Jedenfalls hab ich kurz am Regler gespielt und dann kamen richtig laute Störgeräusche, Maschinengewehrstyle, obwohl die Lautstärke vom System nur auf der zweiten Stufe war. Nochmal testen wollte ich das nicht, da der Sound extrem laut war. Dachte mein Herz bleibt stehen, hahaha.
0
rene204
rene20423.02.1008:32
sver

das Menu kommt nur, wenn auf der dargestellten Seite auch Flash-Inhalte vorhanden sind..

hat mich auch zu Anfang ziemlich irritiert.. ist aber sehr praktisch gelöst...

Ich verwende es auch schon lange Zeit und bin sehr zufrieden damit...
0
twin-daddy
twin-daddy26.02.1012:24
Bin auch kein großer Freund von Flash, hoffe aber mal das es nicht aussterben wird. Zumindest nicht fuer die Werbung. Flash kann ich deaktiveren und die Werbung bleibt weg. Einige Seiten bringen die Werbung schon per Ajax-popups, die sich nicht blocken lassen. Und Java-Script abschalten bringt auch nichts, da die meisten seiten, die ich besuche, eben mit Ajax realisiert sind....
0
sierkb26.02.1013:08
twin-daddy
Bin auch kein großer Freund von Flash, hoffe aber mal das es nicht aussterben wird. Zumindest nicht fuer die Werbung. Flash kann ich deaktiveren und die Werbung bleibt weg. Einige Seiten bringen die Werbung schon per Ajax-popups, die sich nicht blocken lassen. Und Java-Script abschalten bringt auch nichts, da die meisten seiten, die ich besuche, eben mit Ajax realisiert sind....

Dann sind eben mehr die klassichen Werbeblocker gefragt, welche Werbung ja auch erkennen, wenn sie nicht als Flash daherkommt. Da gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, derlei Werbung rechtzeitig zu erkennen, zu filtern und ggf. zu blocken.
Flash macht es einem beim Blocken insofern leichter, weil es als leicht und schon von weitem erkennbarer swf-Blob daherkommt, das ist wahr. Aber soviel schwerer ist es nun auch nicht, flashfreie Werbung wirkungsvoll zu blocken.

0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen