Forum>Hardware>Fantec - QB-35RFE

Fantec - QB-35RFE

MetallSnake
MetallSnake28.04.0918:36
Hallo,

ich suche ein Gehäuse in dem ich mehrere Festplatten unterbringen kann und eine hohe Geschwindigkeit bietet, also halbwegs zukunftssicher ist. Habe bei der Suche das Fantec QB-35RFE ( http://www.fantec.de/html/de/2/artId...0/article.html ) entdeckt und wüsste gerne ob schon jmd. Erfahrung damit gesammelt hat, oder ein anderes Gerät empfehlen kann.

Die RAID Funktion ist mir gar nicht sooo wichtig, aber das FireWire 800 und eSATA vorhanden sind finde ich wichtig.
„Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein“
0

Kommentare

MetallSnake
MetallSnake28.04.0921:06
Sehe gerade, dass der Link nicht geht, hier nochmal der richtige: http://www.fantec.de/html/de/2/artId/__1403/gid/__5009053090 53790537490/article.html
„Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein“
0
he93628.04.0922:05
Habe das Fantec MR-35DUF gehabt, war zufrieden bis eine Störung auftrat (nach 3 Monaten). Leider habe ich bei einem Versandhandel gekauft, wo die Reparatur bzw. der Austausch sehr langsam vonstatten ging - habe das dilettantisch reparierte Gerät zurück geschickt.
Ich kaufe wieder ein Fantec MR-35DUF (für 2 HDD) welches ich im JBOD-Modus betreibe.
Vielleicht hilft das weiter.
0
Rantanplan
Rantanplan28.04.0922:32
Ok, wenn man auch über ähnliche Geräte schreiben kann Also, ich habe ein MR-35DUS2. Benutze es mit zwei 1 TB Platten im JBOD-Modus als Backup für mein Storage.

Mein Eindruck: Die Verarbeitung ist dem Preis angemessen, d.h. nicht wirklich hochwertig, aber praktisch und ausreichend. Der Einschaltknopf wackelt bei meinem wie ein Kuhschwanz, was mich persönlich nicht stört, da ich das Gehäuse über eine Steckerleiste automatisiert schalte. Laut Datenblatt kann man mein Teil nur mit Platten mit maximal 1 TB bestücken, der interne Controller kann wohl nicht mit mehr umgehen. Ob das auch auf den JBOD-Modus zutrifft weiß ich nicht, die Dokumentation ist nicht besonders tiefschürfend. Wußte ich aber vor dem Kauf und war mir egal, da 1TB-Platten derzeit das beste Preisleistungsverhältnis haben und ich schon zwei drin habe, also Vollbestückung. Wenn mir der Platz mal nicht reicht, werde ich möglicherweise auch von Fantec das Gehäuse mit vier Schächten kaufen (allerdings nicht mit FW), außer mir läuft bis dahin etwas passenderes über den Weg.

Mein Fazit: der Kauf hat sich für mich gelohnt.
„Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck“
0
MetallSnake
MetallSnake29.04.0909:47
Wie ist das mit dem QB-35RFE, gibt es da auch eine Grenze wie groß eine Platte sein darf? Das Teil sollte wie gesagt auch ein paar Jahre halten, und ich schätze bis dahin sind 2 TB gar nichts mehr.
„Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen