Forum>Netzwerke>FRITZ!Box und Freigabenamen bei USB-Volumes

FRITZ!Box und Freigabenamen bei USB-Volumes

Der Mike
Der Mike30.04.0916:50
Ich habe hier eine FRITZ!Box 7170 im Einsatz. Nun habe ich an dieser einen USB-Stick angeschlossen, den ich ab und an als "Mini-File-Server" verwende (geht leider nur via SMB/CIFS und FTP), wenn der "richtige" File-Server oder das NAS nicht läuft.

Nun hat die FRITZ!Box das seltsame Verhalten, dieses Volume unter seinem Firmware-Namen anzusprechen. Im Falle von diesem USB-Stick also etwa als "Ut163-USB2FlashStorage-01" (macht das die FRITZ!Box generell so, also auch bei USB-Festplatten?). Und unter diesem Namen wird der Stick also auch im Finder angemeldet, was ziemlich dämlich ist.

Der Stick ist mit FAT32 initialisiert (mit was anderem als FAT kann die FRITZ!Box nichts anfangen) und hat auch einen
(FAT-)Volume-Namen ("USB STICK"). Nur wie bringt man die FRITZ!Box dazu, diesen (oder auch etwas anderes ) zu nutzen als die Bezeichnung in der Firmware des Sticks?
0

Kommentare

smokeonit
smokeonit02.05.0920:33
würde dem AVM-Support mal ne email schreiben und dann, wenn die braquchbares zurück kommt, hier posten...


0
smokeonit
smokeonit02.05.0920:36
generell ist die Airport-Lösung die beste und unter osX am brauchbarsten... vor allem in Hinsicht auf Backup/Time Machine... jeder der einigermassen wichtige Daten auf dem Mac hat sollte Time Machine nuzten, selbst wenn man nur ab und zu ein Backup macht ist es, wenn mal etwas passiert, sei es Diebstahl, Feuer, HDD/Festplatte abgeraucht, Gold wert...!!!


0
Esäk
Esäk02.05.0920:46
rauchaufes
Das würde ich bezweifeln, dass Airport das Beste ist. Als Server eignet sich ein Server einfach besser
„Die Todesstrafe gehört auch in Hessen abgeschafft!“
0
m.rudoll02.05.0921:06
Gute Frage, dass hab ich mich nach Anschaffung meiner 7270 auch schon gefragt. Sieht auf dem Schreibtisch echt bescheuert aus, bei mir ist es in etwa "extUSB-Storage-1" oder so. Direkt auf der FritzBox hab ich noch nichts zum ändern gefunden.
0
Esäk
Esäk02.05.0922:06
Im ganzen iNet findet sich nichts bzw. keine Lösung für das Problem.
„Die Todesstrafe gehört auch in Hessen abgeschafft!“
0
Rantanplan
Rantanplan02.05.0922:59
Ist bei mir auch so. Der olle Knollen den ich da reingesteckt habe hört auf den Namen Hama-FlashPen-00. Hat mich nicht weiter gestört, aber dein Ut163-USB2FlashStorage-01 ist schon von der edlen Sorte
„Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck“
0
FritzBox03.05.0910:44
Die Freigabenamen von USB-Speicher an der Fritzbox kann man nicht ändern.

Falls sich AVM erbarmen sollte das doch möglich zu machen, findet man das als erstes im IP-Phone-Forum
Das Forum für Fritzbox-Junkies.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen