Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Eye TV und der Ruhezustand

Eye TV und der Ruhezustand

Hum
Hum28.04.0800:07
Hallo!

Ich benutze den Eye TV DVB-T Stick an meinem MacBook und nehm in letzter Zeit öfters mal was auf, da ich meistens abends arbeite.

Dummerweise nimmt Eye TV zwar alles auf, aber mein Mac bleibt danach stundenlang noch am laufen, was ich eigentlich nicht will.

Wie muss ich es denn einstellen, dass der Mac danach wieder in den Ruhezustand geht?

In den Systemeinstellungen steht es wie folgt: Ruhezustand des Computers aktivieren nach Inaktivität von 15 Minuten, sowie bei "Wenn möglich Ruhezustand der Festplatten aktivieren" ist ein Häkchen gesetzt.

Danke
„[b]Man kann das kochen nicht neu erfinden - aber immer wieder neu gestalten. [/b] [url]http://www.teufelskoeche.de[/url]“
0

Kommentare

bjs
bjs28.04.0812:02
Mein EyeTV mit Version 2.5.2 unter 10.5.2 verbiegt bei jeder Aufnahme die Rechte und lässt den Rechner laufen. Sind die Rechte repariert geht auch der Rechner ordnungsgemäß in den Ruhezustand.

Eine Hilfestellung kann ich nicht bieten, nur ins Geheul mit einstimmen.
0
ricorico
ricorico28.04.0812:09
Ich mache den WorkARound mit Automatischer Ruhezustand. (Unter Energie sparen Zeitplan.)
Nicht schön, funktioniert aber...
0
bjs
bjs28.04.0812:29
Ja, so behelfe ich mir auch ab und an.
0
jepa28.04.0812:29
EyeTV 3.01 geht am MacPro auch nicht nach Aufnahme in Ruhezustand unter Lepoard. Mit Tiger gings noch unter 2.5.
Schade.
Hoffe auf 3.02.


0
sacki2
sacki228.04.0813:41
Ich hatte das Problem über ein Jahr lang. Ich habe in sämtlichen Foren gelesen und alle Tricks und Tipps ausprobiert, aber nichts tat sich, der Mac wollte einfach nicht mehr nach einer Aufnahme schlafen. Nur das automatische Aufwachen hat immer gut funktioniert. Vor kurzem habe ich den Stick vom laufenden Mac abgezogen und wieder angesteckt und seit dem geht der Mac wieder brav schlafen.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.