Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>MacTechNews>Einloggen mit iCab mobile funktionier nicht

Einloggen mit iCab mobile funktionier nicht

Huba16.07.2115:55
Hallo,
auf meinem iPhone nutze ich iCab mobile (was ich jedem ans Herz legen möchte, der es nicht nicht kennt!), kann mich damit aber nicht bei MTN anmelden. Es kommt keine Fehlermeldung -- aber es passiert auch nichts.
Cookies werden vom Hauptdokument akzeptiert.
Natürlich hat iCab eine restriktive Filtertechnologie an Bord (das ist mit einer der Gründe, warum ich diesen Browser mit meinem Schmalspurdatentarif verwende). Ich habe aber ".mactechnews.de" auf die Positivliste gesetzt, diese Domain wird also nicht gefiltert.
Trotzdem kommt kein Login zustande. Woran kann das liegen, wer weiss Abhilfe?

Am Arbeitsplatz und zu Hause habe ich natürlich meinen Abblocker so eingestellt, dass er alles durchlässt, was von MTN kommt, incl. aller Werbung. Bin ja kein Unmensch...
0

Kommentare

Buginithi
Buginithi16.07.2122:41
Funktioniert hier problemlos mit iCab Mobile.

Cookies von MTN werden akzeptiert?
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck16.07.2123:02
Ich kenne iCab Mobile leider nicht genau. Ich gehe stark davon aus, dass das ein Cookie-Problem ist. Spekulation: Musst du vllt statt ".mactechnews.de" das "*.mactechnews.de" freigeben, dass auch Subdomains akzeptiert werden? Der Login funktioniert über eine Subdomain.
0
Buginithi
Buginithi16.07.2123:12
mit *.mactechnews.de/* werden auch Subdomains akzeptiert.
Ein * steht dabei für eine beliebige Anzahl von Zeichen. Ein ? für ein beliebiges Zeichen.
0
Huba17.07.2116:48
Funktioniert jetzt -- das ist die kurze Version.

Die Längere: Ich habe den Filter angepasst auch auf Subdomains und andere Domainbestandteile: *.mactechnews.*
Das funktionierte allerdings immer noch nicht.
Da iCab mobile aber unterscheidet zwischen "Filter" und "Filter (Cookies)", kann man an mehreren Stellen Fehler einbauen. Also erstmal alles zugelassen, sprich alle Filter deaktiviert. Einloggen klappt (was jetzt nicht wirklich verwunderlich war). Dann sukzessive eine Regel nach der anderen zugeschaltet und immer wieder probiert. Bis nur noch ein Filter übrig blieb: Das wer der von mir erstellte, mit dem ich Cookies auf MTN erlauben wollte (Positivliste, "Akzeptieren & und Nicht automatische löschen"). Augen-verdreh…
Entweder habe ich die grundlegende Methodik dieses Werkzeugs nicht verstanden -- oder es gibt Diskussionsbedarf mit dem Entwickler von iCab mobile.
Ich knie' mich da noch mal rein, wenn ich die Birne frei habe. Bevor ich noch mehr Pferde scheu mache. Vielleicht ist auch einfach nur mein Kaffee kaputt -- ich habe da so eine Theorie.

Danke jedenfalls für eure Ratschläge!
+2
Buginithi
Buginithi17.07.2117:27
Gibt es vielleicht eine Regel oder Einstellung die das anlegen von Cookies verbietet?

Die Regeln werden einfach von oben nach unten abgearbeitet. Wenn vor der MTN Regel eine andere Regel stecht, die das anlegen des Cookie verhindert, wird das nix.
0
Huba05.08.2117:26
So, ich wollte noch schnell ein Update geben:

Es ist entscheidend, wie die generelle Einstellung für die Akzeptanz für Cookies gesetzt ist (Einstellungen Netzwerk Cookies: akzeptiere immer / nie / nur vom Hauptdokument). Diese Einstellung hat Vorrang vor allen anderen, d.h. setzt durch diese Einstellung schon der Filter ein, mit dem die Web-Engine die Cookies bereits blockiert, bevor die App überhaupt zum Zuge kommt und Zugriff darauf hätte. Dass heißt, die App kann diese Cookies dann auch nicht mehr nachreichen, speichern oder freigeben.
Wenn man gewisse Cookies also unbedingt behalten möchte, sollte man also so vorgehen, dass man in erster Linie unter Netzwerk erstmal Cookies generell akzeptiert und dann im zweiten Schritt in iCab genau festlegt, was davon blockiert bzw. gespeichert werden soll: Einstellungen Werkzeuge Filter (Cookies) Positivliste (nicht filtern) gewünschter URL-Filter akzeptieren & und nicht automatisch löschen.

Das ist also prinzipiell gegensätzlich -- und unlogisch -- verglichen mit der Vorgehensweise, wie man z.B. das Regelwerk für eine Firewall aufbaut (erst alles verbieten und dann die paar Dienste/IP-Adressen erlauben, die rein dürfen). Ein Dank an die Web-Engine von iOS.

Aber egal. Läuft.
+1
Buginithi
Buginithi05.08.2121:12
Das liegt nicht an der Web Engine. Das liegt an iCab selbst.

Ich hab iCab Mobile so eingestellt, dass nur Cookies vom Hauptdokument akzeptiert werden.
Dazu noch unter Privatsphäre den Privat Modus aktiviert. So werden nicht erwünscht Cookies automatisch nach einer bestimmten Zeit gelöscht.
0
Huba05.08.2121:53
Den Privatmodus nutze ich nicht.

Mir geht es ja primär nicht um das Löschen von unerwünschten Cookies (dazu drücke ich alle paar Zeiten mal auf den entsprechenden Button), sondern um das Behalten der erwünschten Cookies („Akzeptieren und nicht automatisch löschen“), damit ich mich bei MTN nicht immer neu anmelden muss.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.