Forum>iPhone>Die kleinen Probleme des Alltags - wie löst Ihr sie mittels iphone-Apps?

Die kleinen Probleme des Alltags - wie löst Ihr sie mittels iphone-Apps?

mac_addict06.06.0916:58
Problem 1: Ich vergesse Termine! oder: immer up-to-date sein und nie wieder zu spät kommen!

Meine Lösung: remote calendar

Inzwischen gibt es ja eine Masse an Push-Synchronisationsprorammen für Eure Kalenderdaten. Da bin ich schon ziemlich ins Fettnäpfchen getreten und hab unnötig Geld im Appstore gelassen. Ein Kollege hat mir dann von "remote calendar" erzählt. Ich hab erstmal gedacht: Komm, lass mich echt in Ruhe damit. Der übernimmt doch entweder wieder die Farben nicht richtig oder setzt Termine zu spät oder zu früh an oder lässt bestimmte Termingruppen ganz wegfallen, etc."
Da ich aber eigentlich zu faul bin, die Termine, wenn ich nicht gerade über itunes synchronisieren kann, selbst einzutragen und ich mir mein iphone ja auch wegen solchen Gadgets zugelegt habe, hab ich doch mal in den Appstore geguckt. Die App kostet etwas mehr als 5 Euro. Also hab ich dem Ganzen doch mal ne Chance gegeben und ich bin echt begeistert.
Zunächst funktioniert sie mit allen gängigen calDAV-basierten Kalendern wie ical, google, outlook, etc. (und bspw. nicht nur anbieterspezifisch mit google) und außerdem ist sie sehr viel benutzerfreundlicher als andere Programme, wie NemusSync oder BusySync, die ich schon auf meinem Handy hatte. Sogar für Leute wie mich, die mit Technik echt auf dem Kriegsfuß stehen, war das super leicht und intuitiv zu bedienen.
Aber gut... lieber ist mir ja eigentlich, dass auch alles läuft, wenn da mal eingestellt ist. Und auch hier: keine Probleme. Funktioniert zeitnah und bisher fehlerfrei.


Welche Probleme des Alltags löst Ihr mit dem Iphone? Und wie?
0

Kommentare

chill
chill06.06.0917:06
szenario: ich bin in einem club, und höre ein stück das ich toll finden. und nun? das gekrickel des dj kann ja keine sau lesen, also iphone raus, "tineye music" starten und das cover fotografieren. schwupps sind alle daten von dem album auf dem iphone. das verlinkt dann auch automatisch zu diversen shops beispielsweise.

weiter: ich bei meiner freundin

"wollen wir ins kino?"

"ok, gerne"

"texxas" starten, entweder alle filme die laufen anzeigen, oder kino auswählen und sehen was da grade um die jetzige uhrzeit läuft. inklusive verlinkungen zu filmbeschreibungen etc etc ...


später im urlaub:

"wo sind wir grade?"

"keine ahnung ... verlaufen"

wie gut das ich mir vorher zuhause mit "off maps" die umgebungskarten heruntergeladen hab und schwupps angezeigt wird wo wir grade sind. alles ohne teures datenroaming weil die karten offline auf dem iphone sind.

etc etc ...
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
tobik198906.06.0917:13
also wenn ich mitn zug fahren musste (gott sei dank nimmer) dann hab ich mir immer meine zeiten mit "zuginfo" gesucht. Jetzt mit dem auto wenn ich ein restaurant oder tankstelle suche nehme ich "aroundme".

Wenn ich nen kumpel abhole schreibe ich ihm in icq dass ich vor seiner tür stehe (recht lustig beim ersten mal )

Damit ich weiß wieviel ich schon von meinen Minuten und SMS verbraucht habe benutze ich "kostencheck"

und natürlich falls mir ein lied nicht einfällt wies heißt "shazam" (geht sogar teilweise in der disco)

Ja soweit die wichtigsten
0
chill
chill06.06.0917:22
sms senden? mach ich mit "sms o2" ... denn bei meinem vertrag hab ich 50 kostenlose web-sms dabei ... wozu also das sms app von apple nutzen? da kostet mich ja jede 19ct. und die oberfläche von der app ist nahe der original apple sms-app

und wenn ich die 60/70er jahre und meine alte klapp uhr vermisse ... dann starte ich "flip clock"
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
ts-e
ts-e06.06.0917:49
Ich nutze gerade sehr häufig Maps. Neue Stadt, da muss man sich erst zurecht finden.
Dann Qype Radar, da weiß ich wo was interessantes ist. Besitze das Prog. schon vor der jetzigen iPhone/App Werbung.
Weather Pro und PhotoBuddy, für den fotografischen Ausflug.

Trapster, wenn ich mit dem Auto unterwegs bin.
„Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. Robert Capa“
0
Dein-Nachbar
Dein-Nachbar06.06.0919:32
Ich bin mal während ich im gehen ne E-Mail schrieb mitn anderen Typen zusammengestoßen, seitdem nur noch E-mail`n Walk
„Steve war mein Held, er verarschte die ganze Welt“
0
guerbi07.06.0911:21
@mac_addict: Remote Calendar hat die Entwicklung eingestellt. Die neue iPhone-Software 3.0 wird das Feature mit dem direkten CalDAV-Zugriff auch anbieten. Also nur noch ein paar Tage warten. Hättest dir die 5 Euro also erneut sparen können...
0
Snowman
Snowman07.06.0922:02
Liebe Leute, genau der gleiche Post ist 1:1 so im Macintosh-Forum zu finden ... dort ging aber niemand drauf ein bzw. nahm diese Werbung auch noch ernst!
0
DonQ
DonQ07.06.0922:23
Zur Werbung, dachte da genügt doch wirklich ical, wozu noch geld oder speicherplatz ausgeben ?


probleme des alltags:

ShopShop,



zum "einkaufen" und schnelle to do notizen mit abhak funktion, perfektest,

ansonsten, genügt mir wetter, karten, uhr, cycorder, preferences tool und vnc.

keine zettel, kein vergessen, kein zusätzliches, unnötiges kaufen.##

mit wetter und uhr weis ich wie es manchen geht

und google+maps zeigt mir was in der nähe ist.

ein tool zum telefonat aufnehmen und passives wlan fehlt mir noch, bin ich schlicht noch nicht dazu gekommen.


„an apple a day, keeps the rats away…“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen