Forum>Apple>Die Microsoft-Studie

Die Microsoft-Studie

iThinkDifferent14.04.0915:51
Eine Studie wie sie besser nicht sein könnte:
Zusammenfassung:

Meine postwendende Reaktion an Microsoft:

Sehr geehrte Damen und Herrn,

ich bin so eben auf eine Studie von Roger L. Kay, gesponsort von Microsoft (http://www.ndpta.com/files/AppleTax.pdf) gestoßen und wollte mich erkunden, ob Sie diese Aussage ernst meinen. Hier werden Gründe aus der Luft gegriffen, wie sie absurder nicht sein können, um zu zeigen, dass PCs nur halb so viel kosten wie Macs. Beispielsweise setzt diese Studie voraus, dass jeder Mac-User sich einen MobileMe-Familienaccount (wieso ein Familienaccount?) zulegt und zwangsläufig jedes Jahr auf ein neues iLife (natürlich Familienlizenz) für 100$ upgraden müssen. Aussagen wie "die Kosten für die Anschaffung von Software bei Umstieg auf den Mac erreichen schnell mehr als 1000$" runden diese "Argumente" noch ab. So viel geballte Inkompetenz auf einmal habe ich bisher selten gesehen und lässt die Seriosität dieser Studie erheblich anzweifeln.

Mit freundlichen Grüßen

iThinkDifferent
0

Kommentare

Don Gomez
Don Gomez14.04.0915:58
Brav!
„... darauf einen Dujardin!“
0
idolum@mac
idolum@mac14.04.0916:08
Dont feed the trolls, das gilt auch für ganz Große.
0
Tigerfell
Tigerfell14.04.0916:17
Aber ganz große trolls müssen auch mal mit der Nase in den dreck geschupst werden
0
idolum@mac
idolum@mac14.04.0916:24
Dann pack den Ballmer an seinem Zinken, ich traue mir das bei diesem Typen nicht
0
user_tron14.04.0916:35
Ich hatte mal ein heftiges Telefongespräch mit Microdoof, über Skype und aufgenommen. Ich trau mir das auch nicht zu veröffentlichen
„Ich erwarte von niemanden Zustimmung für meine persönlichen Ansichten
0
iThinkDifferent14.04.0916:43
worum gings denn?
0
user_tron14.04.0916:48
Um die Aktivierung mit den haufen Zahlen

„Ich erwarte von niemanden Zustimmung für meine persönlichen Ansichten
0
user_tron14.04.0916:52
Ist etwas ausgeartet, weil ich mir als registrierter Benutzer verarscht vorkam.
„Ich erwarte von niemanden Zustimmung für meine persönlichen Ansichten
0
iThinkDifferent14.04.0917:05
jetzt haste mich komplett neugierig gemacht
0
iGod14.04.0917:07
ICh wills auch hören!
0
user_tron14.04.0917:20
Na, ich hab dann Vergleiche mit Apple gebracht und das man Mac OS immer wieder installieren kann. Wenn das schei.. Windoof genau so wäre, würde ich nicht anrufen müssen wegen der blöden Nummern. Dann sagte ich noch, dass die zwei Oberaffen bei Euch mit geklautem Zeug noch die User knebeln. Statt was gescheites auf die Beine du stellen, springt der eine wie ein wildgewordener Affe auf der Keynote rum und macht sich bei diversen Talkshows lächerlich und der andere kann sich nach der Torte nicht mal selber die Brille putzen

Dann hiess es, wir müssen den Vorgang melden.
„Ich erwarte von niemanden Zustimmung für meine persönlichen Ansichten
0
unrath
unrath14.04.0917:30
"Ich upgrade. Du upgradest. Wir upgraden ..."

Du merkst schon gar nicht mehr, wie Dein Hirn vom M$-Jargon beeinträchtigt worden ist. NIEMAND kann sich dem entziehen.

Und:

"So viel geballte Inkompetenz auf einmal habe ich bisher selten gesehen und lässt die Seriosität dieser Studie erheblich anzweifeln."

ergibt irgendwie nicht viel Sinn. Inkompetenz läßt anzweifeln?!?

Arme Apfeljünger ...
0
user_tron14.04.0917:38
Die PC-Welt schlägt aber schnell zurück, war zu erwarten


„Ich erwarte von niemanden Zustimmung für meine persönlichen Ansichten
0
idolum@mac
idolum@mac14.04.0917:41
0
user_tron14.04.0917:59
Wie man es macht, ist es verkehrt. Allerdings kann ich mich selber nicht als arm bezeichnen und Jünger bin ich auch nicht, da Apple keine Relligion ist. Betrachtet man allerdings die PC-Fanatiker, geht das schon eher in Richtung Satanskult
„Ich erwarte von niemanden Zustimmung für meine persönlichen Ansichten
0
iThinkDifferent14.04.0918:10
oh je wenn jetzt schon wegen satzbaufehler die inhaltliche Richtigkeit angezweifelt wird...
0
user_tron14.04.0918:16
Lass die doch reden. Ich find es nur komisch, dass dieses Forum langsam aber sicher mutiert in Richtung PC

Es gibt immer wieder Schläfer die zuschlagen, wenn jemand für den Mac voted
„Ich erwarte von niemanden Zustimmung für meine persönlichen Ansichten
0
Don Gomez
Don Gomez14.04.0918:31
Ahhh herrlich... kleine entrüstete Männchen! *popcornholundzurücklehn*
„... darauf einen Dujardin!“
0
justanothermacianer
justanothermacianer14.04.0918:57
ach mist

ich hab am anfang gehofft das es hier zu nem flame war zwischen apple jüngern, microsoft freaks und hackintoshlern kommt aber irgendwie wird das hier nichts

da wurde ja bei dem OS X auf netbook thread mehr getrollt
„Mac vs PC debates make me want to throw up. Does your OS of choice work for you? Great, problem solved!“
0
justanothermacianer
justanothermacianer14.04.0918:59
sehr empfehlenswert auch was die windoofler dazu denken




die sind überraschenderweise erstaunlich fair und gehen damit sehr nüchtern um
wäre manch einem hier auch anzuraten *duckundweg*
„Mac vs PC debates make me want to throw up. Does your OS of choice work for you? Great, problem solved!“
0
Holly
Holly14.04.0919:49
WinFuture ist manchmal echt der Kaller ich hoffe die schauen auch öfters hier vorbei.
0
justanothermacianer
justanothermacianer14.04.0920:01
naja die beste seite wenns ums trollen geht ist und bleibt golem
vor allem bei apple news gehts da hoch her
„Mac vs PC debates make me want to throw up. Does your OS of choice work for you? Great, problem solved!“
0
DonQ
DonQ14.04.0920:02
naja, in der win welt gibt es auch immer wieder mal zurückgezogene updates oder abschalten von features, schlecht funktionierende updates, somit nur eine auswahl an empfehlenswerten updates und die virenscannerupdates (bezahlt jährlich) "schmecken" im sinne von zahlen gerne, eigentlich auch nur "idioten", ganz zu schweigen davon das ein jahrliches virenapp update gerne auch gleich mal mit dem komplettten platt machen und neuaufsetzen des rechners enden kann.

gibt tatsächlich einige, die nicht davon leben, aber auch welche die von microsoft leben und eigentlich ganz froh sind, privat wenig bis nichts damit zu tun haben zu müssen.

ich empfinde die sehr oft gehörte aussage, der (win)rechner hängt mal wieder, was auch mit dem schliessen der privaten surf fenster zu tun haben kann, als ein indiz, die aussage, wie können gar nichts sagen, alle rechner hängen oder sind komplett runtergefahren, aber als einen beweis, der immer wieder mal erbracht wird.


„an apple a day, keeps the rats away…“
0
user_tron15.04.0909:01
Troll hin oder her, ich bin trotzdem froh mit Win garmichts mehr zu tun zu haben
„Ich erwarte von niemanden Zustimmung für meine persönlichen Ansichten
0
unrath
unrath15.04.0910:33
user_tron
Wie man es macht, ist es verkehrt. Allerdings kann ich mich selber nicht als arm bezeichnen und Jünger bin ich auch nicht, da Apple keine Relligion ist. Betrachtet man allerdings die PC-Fanatiker, geht das schon eher in Richtung Satanskult

Rellllllligion?

Wenn ein Satz unverständlich ist, würde ich den Brief direkt in die Rundablage tun. Als SPAM. Und das hat M$ auch getan, und daran hat M$ recht getan.
0
cmaus@mac.com15.04.0911:12
Das geilste ist auch, dass der M$ Office für Mac dazu rechnet (als ob ein 79 € teures iWork schlechter wäre)
vergisst aber völlig, bei der PC-Seite die 500 $ für's Office und die 700 $ für das Vista Ultimate, bzw. das Windows 7 Ultimate dazuzurechnen.
0
DonQ
DonQ15.04.0911:35
naja, microsofts office/win bis ultima jibbet auch völlig legal, kostenlos.

your mileage may vary.

apple und microsoft müssen geld machen, völlig klar…aber microsoft hat es schon von anfang an übertrieben, was sogar filmisch belegt ist.

last but not least gibt es ein paar(flame on:wenn auch sehr wenige) ausgesuchte gute produkte und millionen (wenn nicht sogar milliarden) benutzer/installierte systeme, die auch an microsoft produkten rumbasteln.

wobei, das kann ich mir nicht verkneifen, win sogar defacto auf unix switchte seit server2003, was man so hörte

naja, aber langsam wird es wirklich ermüdend, um nicht zu sagen gähnend langweilig das microsoft geflame…

wir hätten weniger um uns aufzuregen, wenn es microsoft nicht mehr gäbe
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
user_tron15.04.0911:39
Da würde es andere Dinge geben, sich uffzuregen

Microdoof ist doch nur ein kleiner Fisch
„Ich erwarte von niemanden Zustimmung für meine persönlichen Ansichten
0
DonQ
DonQ15.04.0911:51

microsoft und yahoo verhandelten auch schon wieder.

nur so am rande.

„an apple a day, keeps the rats away…“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen