Forum>Apple>Apple ID für eine Familienmitglied: Wie gehe ich am besten vor?

Apple ID für eine Familienmitglied: Wie gehe ich am besten vor?

doescher
doescher05.10.2010:17
Hallo zusammen,

meine 80-jährigen Mutter wurde von der Telekom auf einen digitalen Anschluss umgestellt und hat nun WLAN.
Meine Idee ist nun, dass ich ihr ein altes iPad gebe, damit wir per Facetime kommunizieren können.
Dafür wird sie aber sicherlich eine eigene Apple ID benötigen, die ich ihr gerne einrichten möchte.

Meine Frage:
1. Muss ich ihr eine eigene Apple ID einrichten, bei der ich auch ein Zahlungsmittel hinterlegen muss? Meine Mutter hat keine Kreditkarte und den Zugriff auf Ihr Konto sähe sie sicher nicht so gerne.
2. Oder kann ich sie als ein Familienmitglied – wie ein Kind – unter meinem Account selbst einrichten, ohne dass sie dann weitere Angaben machen muss? Mit diesem Weg kenne ich mich nicht aus und habe keine Ahnung, ob es hier Probleme geben kann.

Ist es weiter auch möglich, mit ihr über diese Familienfreigabe ein Fotoalbum freizugeben, in dass ich immer aktuelle Bilder stellen kann, so dass sie darauf Zugriff hat? Ich würde dann meine iCloud noch auf 200GB aufbohren, damit es so funktioniert...

Wie würdet Ihr das machen?

Viele Grüße
doescher
+2

Kommentare

gorgont
gorgont05.10.2010:29
doescher

Lege Ihr eine Apple ID an und füge sie dann als Familienmitglied hinzu, quasi wie ein Kind.
Klappt wunderbar.
Album kannst du dann Teilen.
Wobei ich für Fotos eher einen Bilderrahmen von Nixplay empfehlen würde 😜
„touch eyeballs to screen for cheap laser surgery“
+2
doescher
doescher05.10.2010:32
gorgont
Lege Ihr eine Apple ID an und füge sie dann als Familienmitglied hinzu, quasi wie ein Kind.
Klappt wunderbar.

Kann ich ihr denn eine Apple ID anlegen, bei der keine Zahlungsmittel hinterlegt werden müssen? Bei mir ist das schon eine Weile her, und damals musst man noch eine Kreditkarte hinterlegen?
Müssen denn Apple IDs von Kindern auch mit Zahlungsmitteln hinterlegt werden?
0
Walter Plinge
Walter Plinge05.10.2010:35
Zunächst mal kannst Du eine AppleID auch ohne Zahlungsmöglichkeit einrichten: .

Zum Zweiten kannst Du Deine Mutter natürlich zu einem Familienaccount hinzufügen (als "Erziehungsberechtigter"). Dann würden alle ihre Käufe allerdings über das hinterlegte Zahlungsmittel des "Familienorganisators" abgerechnet. Andererseits hätte es den Vorteil, dass sie alle Deine Einkäufe (außer InApp) auch direkt verwenden könnte (und umgekehrt).

Ein Familienalbum wird bei einem Familienaccount automatisch angelegt. Allerdings müsste Deine Mutter trotzdem aktiv Fotos in dieses verschieben. Alternativ - ohne Familienaccount - könntest Du ihr auch manuell ein Album für diesen Zweck einrichten.
+1
AcidReign05.10.2010:36
Das geht - ist ja bei Kindern die gleiche Situation. Die haben ja auch kein Zahlungsmittel. In der Familie kauft dann das "Oberhaupt" alles was mit dem Kinder-Account gekauft wurde. Bzw. du kannst auch Käufe für das "Kind" komplett abstellen.

Nachtrag: Am einfachsten ist es direkt aus deiner Familie heraus auf "neuen Account hinzufügen" "Kinder account erstellen" zu gehen.
+1
doescher
doescher05.10.2010:48
Super, danke für Eure Tipps, werde mich gleich mal dranmachen...
Grüße
doescher
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.