Forum>Musik>Analoges Audio zu AirPlay 2 – Gibt es eine Lösung?

Analoges Audio zu AirPlay 2 – Gibt es eine Lösung?

becreart
becreart04.02.1911:42
Hallo

ich bin auf der Suche nach einem Gerät, um ein analoges Audio Signal via AirPlay 2 zu einem AirPlay 2 Receiver zu senden (z.B. einen HomePod)

Gibt es ein solches Gerät?
Auf der Suche habe ich leider nichts gefunden. Eine Lösung via Raspberry Pi wäre auch möglich, jedoch gibt es da AirPlay 2 Lösungen nur als AirPlay 2 Empfänger.

Danke
0

Kommentare

verstaerker
verstaerker04.02.1912:11
jeder aktuellere Mac könnte das ... ein einfaches audiointerface bräuchte es dann noch

aber vielleicht gibts auch spezialisiertere Lösungen
0
becreart
becreart04.02.1912:34
Ja, mit einem Mac ist mir klar, aber das wäre mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
0
Langer
Langer04.02.1912:43
Vielleicht kannst Du einmal genauer beschreiben, welches Gerät mit welchem via Airplay 2 verbunden werden soll (Signalkette)? Grundsätzlich kann ein Apple TV4 Sound an ein anderes Airplay 2 Gerät ausgeben.
0
becreart
becreart04.02.1912:52
Wie schon gesagt, ein analoges Audiosignal sollte auf einem AirPlay 2 Lautsprecher wiedergegeben werden.

Analoges Stereo Audio Signal möchte ich gerne auf einem HomePod abspielen, welches örtlich ein paar Meter entfernt ist, und eine Kabelverbindung nicht möglich ist.
0
verstaerker
verstaerker04.02.1914:27
ich hab mal AirPlay Transmitter gegoogelt ... sowas scheinst nicht zu geben

via Bluetooth wärs kein Thema ... aber das kann ja der HomePod nicht. Schätze der HomePod ist schlicht nicht geeignet für die Aufgabe
+1
verstaerker
verstaerker04.02.1914:31
Google mal nach babelpod ... das wäre ne mögliche Lösung
+1
becreart
becreart04.02.1915:04
verstaerker:

BabelPod scheint genau das für ein Raspberry Pi zu sein, was ich nicht gefunden habe. Habe mir mal ein Raspberry bestellt, danke
0
MKL04.02.1920:05
becreart
Hallo

ich bin auf der Suche nach einem Gerät, um ein analoges Audio Signal via AirPlay 2 zu einem AirPlay 2 Receiver zu senden (z.B. einen HomePod)

Gibt es ein solches Gerät?
Danke

Der Sonos Amp wird das können. Da kann man eine beliebige Quelle per Aux anschließen und dann per AirPlay 2 streamen.
Ist aber mit 699 Euro auch kein Schnäppchen.
Ich habe den Connect Amp, der kann kein AirPlay, mit angeschlossenem CD-Player und bin zufrieden. AirPlay brauche ich bei Sonos nicht wirklich.
0
Langer
Langer05.02.1906:53
Technisch funktioniert:
AnalogGerätAusgang —> RCAaufHDMI-Konverter —> AppleTV4

Im ATV4 Menü musst Du die Audioausgabe auf Deine beiden AirPlay Geräte konfigurieren. ATV streamt dann auf beide Geräte gleichzeitig.
0
Langer
Langer05.02.1907:11
Hier noch der für die ATV Konfiguration.
0
chh05.02.1908:03
Langer
Technisch funktioniert:
AnalogGerätAusgang —> RCAaufHDMI-Konverter —> AppleTV4
Bist du sicher? Ist HDMI bidirektional? Typischerweise ist ATV ja die Quelle und nicht das Ziel
0
SaNaif05.02.1911:55
Analoges Gerät mit RCA oder Klinke an einen Bluetooth Audio Dongle, den mit einem Apple TV verbinden.
0
becreart
becreart05.02.1912:05
Langer

das würde bedeuten ein weiteres AppleTV, welches ich einmal einrichten kann und das dann den Ton immer dahin sendet.

SaNaif

dann hängt jedoch wieder das AppleTV dazwischen, der TV sollte aus sein, wenn ich so Musik höre.
0
SaNaif05.02.1912:11
Ich fürchte die perfekte Lösung wirst du nicht finden. Das wird nach dem Motto laufen "irgendwas ist immer".
0
becreart
becreart05.02.1912:14
SaNaif

ich teste das jetzt mal mit einem Raspberry Pi, sollte ja eigentlich möglich sein, sonst habe ich noch ein Mac mini im Kasten herumliegen.

Ein alten iOS Gerät sollte ja auch gehen.
+1
chh05.02.1913:24
becreart
Ein alten iOS Gerät sollte ja auch gehen.
Analog Stereo In?
+1
becreart
becreart05.02.1913:31
ja, seit iOS 7 wird USB Audio unterstützt, also über ein USB Audio Interface.
0
Luivision05.02.1917:34
Hmm evtl Sonos Amp?


Bin mir aber nicht sicher ob der den Weg Quelle>Airplay>Ausgabe auch unterstützt....
Abgesehen davon das sie mal wieder einen Stolzen Preis aufrufen.
0
MKL05.02.1922:48
Luivision
Hmm evtl Sonos Amp?


Bin mir aber nicht sicher ob der den Weg Quelle>Airplay>Ausgabe auch unterstützt....
Abgesehen davon das sie mal wieder einen Stolzen Preis aufrufen.

Ja, kann er. Hatte ich gestern Abend ja auch als Alternative erwähnt.
0
becreart
becreart12.02.1918:17
Das Projekt war erfolgreich.

Habe mir ein Raspberry Pi 3b gekauft, sowie ein USB Pre Amp Sound Interface.
Die Software BabelPod installiert und funktioniert einwandfrei

100 euro und 2h Arbeit
+5

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen