Forum>iPhone>300 MB Datenvolumen ausgereizt am 12. Tag des Monats?

300 MB Datenvolumen ausgereizt am 12. Tag des Monats?

yehtfs
yehtfs12.05.0920:09
Bekam heute gegen 12 Uhr in direkter Folge 2 SMS von T-mobile:
1.SMS vom August 2008 Herzlich Willkomenn bei... Ihre neue Rufnummer lautet ...(es folgt meine aktuelle Mobilnummer)
2.SMS von heute, 'Sie haben in Ihrem Tarif die Volumengrenze erreicht, ab der die Bandbreite im jeweiligen Monat beschränkt wird.Weitere Informationen unter 2828...'.

Ich höre gelegentlich Radio mit 'Radio Genie', surfe normal, zuhause immer im WLAN.
Ist das verbrauchte Datenvolumen im laufenden Monat irgendwo nachzuvollziehen, einsehbar?
Hat jemand eine ähnliche Überraschung erlebt?
0

Kommentare

Hellokittyhater12.05.0920:12
yehtfs
Bekam heute gegen 12 Uhr in direkter Folge 2 SMS von T-mobile:
1.SMS vom August 2008 Herzlich Willkomenn bei... Ihre neue Rufnummer lautet ...(es folgt meine aktuelle Mobilnummer)
2.SMS von heute, 'Sie haben in Ihrem Tarif die Volumengrenze erreicht, ab der die Bandbreite im jeweiligen Monat beschränkt wird.Weitere Informationen unter 2828...'.

Ich höre gelegentlich Radio mit 'Radio Genie', surfe normal, zuhause immer im WLAN.
Ist das verbrauchte Datenvolumen im laufenden Monat irgendwo nachzuvollziehen, einsehbar?
Hat jemand eine ähnliche Überraschung erlebt?

Schätze mal das Internetradio verbraucht so viel Traffic. Unter mein T-Mobile auf der T-Mobile-Homepage ist das seit neuestem einsehbar...
0
SebaX12.05.0920:18
Ich würde gerne wissen, was das iPhone an Daten runterläd. Nach 5 Tagen normaler Nutzung (sehr wenig Surfen, kaum E-Mails), sind gesamt 184 MB an Daten runtergeladen worden. Wahrscheinlich werden meine Kontakte, Kalender und Bookmarks per Push alle 1,073 Sekunden neu von MobileMe geladen.

Definitiv ist das ein Fehler des iPhone OS, der schnellstens behoben werden muss.
0
Phoen
Phoen12.05.0920:20
Versuch es mal mit Mobile Butler oder Used Budget. Die greifen direkt auf die Daten von T-Mobile zu, um dir dein Traffic anzuzeigen.
So kannst du auch ungefähr einschätzen, wieviel Daten Radio hören über das iPhone verbraucht.
„Niemand regiert die Welt.“
0
nuce12.05.0920:29
Du weisst aber, dass Radiohören je nach App 30-60MB pro Stunde benötigt?!
0
Rantanplan
Rantanplan12.05.0920:32
Mein iPhone benutze ich täglich, maile, surfe ... und komme bisher nie weit über 100 MB im Monat.

Internetradio ist ein großer Datenfresser, ich bedaure, daß man bei der Telekoma nur so mickriges Datenvolumen hat. Davor war ich bei O2 und hatte dieses Internetpaket L. Oft auf dem Weg zur Arbeit Internetradio gehört ... da bin ich noch auf gut 1 GB im Monat gekommen. Mit dem iPhone leider unmöglich, dank Telekom. Außerdem machts mit dem iPhone auch keinen rechten Spaß, will man mal was anderes machen, muß man das Internetradio abstellen. So ein Blödsinn Da war sogar mein olles Nokia E65 moderner.

PS: Internetradio bei 128 kpbs ergibt rund 60 MB pro Stunde. Da weiß man wo das Volumen hinrieselt
„Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck“
0
teorema67
teorema6712.05.0922:18
Und eine Seite MTN kommt nach meiner Erinnerung durchaus auf 1MB und mehr.
„Printer Margins for the Homeless“
0
Garp200013.05.0909:36
Typisches Vollkaskouser-Posting - Schuld sind immer die anderen. Als erstes steht fest, dass es ein Bug sein muss. Am vielen Surfen liegt es natürlich nicht.

Ich komme auf 100 MByte im Monat.
„Star of CCTV“
0
niceguyl13.05.0910:00
Bei den T-Mobile-Tarifen würde ich mich mit Internet-Radio-Hören zurückhalten. Ich habe MobileMe und noch einen weiteren Push-Account und komme im Monat auf ca. 130 MB. Benutze EDGE / UMTS aber nur unterwegs. Sobald ich nach Hause komme, wird sofort auf WLAN umgeschaltet...
„It's nice to be important but it's more important to be nice
0
DonQ
DonQ13.05.0910:51
5-10 MB/monat…bissi "widgets" und paar seiten. die apps sind sowieso das viel lässigere und die müssen auch ohne netz funzen.
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
westmeier
westmeier13.05.0911:59
Ich surfe viel mit dem iPhone, rufe alle 15 Minuten eMails ab und benutze das iPhone unterwegs viel als GPS in Kombination mit Kartenmaterial, das ich online abrufe. Dabei komme ich auch schon mal auf 300 bis 400 MB im Monat. Internetradio höre ich nur sehr selten - der Grund ist eben der hohe Traffic.
Als kleiner Vergleich: Aktuell habe ich diesen Monat laut iPhone schon rund 180 MB verbraucht, der bei T-Mobile angezeigte Wert liegt erfahrungsgemäß dann ca. 30 bis 40 MB darüber.
0
chill
chill13.05.0912:16
westmeier

lade dir offmaps als app runter. da kannst dir karten auf das iphone zuhause per wlan runterladen ... und dann das gps nutzen ohne das immer nachgeladen wird. die karten kommen von diesem open source kartenprojekt ... keine ahnung wie das grade heisst

die app kostet zwar, aber belastet dann eben dein traffickonto nicht mehr wenn du die karten einmal runtergeladen hast. praktisch auch im ausland: keine teuren roaming datenkosten
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
Kannix13.05.0912:20
Allerdings kann ich bei OffMaps nicht nach Straßennamen sucben...
0
derchris13.05.0912:30
Hellokittyhater

Schätze mal das Internetradio verbraucht so viel Traffic. Unter mein T-Mobile auf der T-Mobile-Homepage ist das seit neuestem einsehbar...
Bei meinem Complete M 4F von Dez '07 wird da nix angezeigt.

Nur die verbrauchten SMS und Freiminuten.

0
chill
chill13.05.0912:31
richtig. das geht nur im online- aber nicht im offlinemodus.
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
Hellokittyhater13.05.0912:51
derchris
Hellokittyhater

Schätze mal das Internetradio verbraucht so viel Traffic. Unter mein T-Mobile auf der T-Mobile-Homepage ist das seit neuestem einsehbar...
Bei meinem Complete M 4F von Dez '07 wird da nix angezeigt.

Nur die verbrauchten SMS und Freiminuten.

Also bei mir steht das dort. Siehe hier....

0
chill
chill13.05.0913:01
zeigt euer iphone nicht unter einstellungen/allgemein/benutzung den verbrauchten traffic an? meines schon. da kann man dann ja jeden monatsersten auf "statistiken zurücksetzen" klicken und hat immer den genutzen traffic zur ansicht/kontrolle verfügbar.
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
Oceanbeat
Oceanbeat13.05.0913:44
Jo, Radio hören über UMTS/Edge mit einem 300 MB Budget ist ein toller Plan.
Nach 5 Stunden (bei 128kbit/sec.) hat sich das schnelle surfen dann erledigt...
„Wenn der Herbst seine morbide Pellerine über die Vorgärten wirft...“
0
Dr. Seltsam
Dr. Seltsam13.05.0914:05
Ich habe eben mit UsedBudget meinen Daten"verbrauch" angesehen. Nach 13 Tagen habe ich trotz häufigem Surfens unterwegs und MobileMe-Push gerade mal 35 MB benötigt. Obwohl ich mit dem Ding viel über EDGE/3G maile und surfe, komme ich grad so über 100 MB im Monat.

Allerdings: Kein Youtube, kein Internetradio.

Am Push liegt es jedenfalls nicht.
0
westmeier
westmeier13.05.0914:41
chill
zeigt euer iphone nicht unter einstellungen/allgemein/benutzung den verbrauchten traffic an? meines schon. da kann man dann ja jeden monatsersten auf "statistiken zurücksetzen" klicken und hat immer den genutzen traffic zur ansicht/kontrolle verfügbar.

Da T-Mobile immer am Ende einer Verbindung auf die nächsten 100 kB aufrundet, stimmen die Werte aber nie überein. Laut iPhone liege ich bei knapp über 180 MB, laut T-Mobile bei 225 MB. Und ich setze meine Statistiken immer am morgen des Monatsersten zurück.
0
chill
chill13.05.0914:59
ja ok, das drama mit den "rundungen" durch die paketgrößen ...

mit meiner 5gb "flat" bin ich da gut dran
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
jogoto13.05.0916:08
Phoen
Versuch es mal mit Mobile Butler oder Used Budget. Die greifen direkt auf die Daten von T-Mobile zu, um dir dein Traffic anzuzeigen.

Das ist doch aber immer noch nur für den Tarif S, oder? Zumindest bei mir wird immer noch "flat" angezeigt.
0
DarkLord541
DarkLord54113.05.0919:00
Also ich hab seit dem 1.1.09

gesendet: 108MB
empfangen: 674MB

also ca.

gesendet: 21MB/Monat
empfangen: 134MB/Monat


Rufe 3 Push-Mail Accounts ab, Kalender & Kontakte von Exchange/MobileMe und ansonsten n bissel Facebook, Twitter etc...

Webradio höre ich nie, hatte das mal drauf da hat es auch gefressen wie blöde. Hab aber auch den Complete L. Denke mal eher es liegt am Webradio das du dein Volumen so schnell aufbrauchst.
„Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst da eh nicht lebend raus...“
0
SebaX13.05.0919:44
westmeier
Die Statistik des iPhone scheint unbrauchbar zu sein. Heute werden mir 257 MB angezeigt. Ein Wert, der bei meiner Benutzung gar nicht kann. Ein Anruf bei T-Mobile hat bestätigt: das iPhone ist unfähig zu zählen. Aktuell habe ich laut T-Mobile 102 MB Daten übers GSM-Netz empfangen.

… irgendwas hat Apple da falsch gemacht.
0
Johloemoe
Johloemoe13.05.0919:54
sebax
Wann war denn dein letzter Reset...?
0
SebaX13.05.0920:06
01.05.2009 um 3.25 Uhr - der Zeitraum muss natürlich vergleichbar sein.
0
a_JAguar
a_JAguar14.05.0909:14
Ich nutze mein iPhone jeden Tag für News und die pushdienste von MobileMe. Ab uns so höre ich gestreamte Podcast und komme nie über 200 mb im Monat.
Ich surfe Auch meist mit EDGE wegen dem Stromverbrauch, aber die Datenmengen sind ja gleich.

Lg jaguar
„tall Vanilla latte: $3 ipod nano: $150 hummer H2: $57,000 [b]forgiveness: priceless[/b] [i]there are some things money can't buy[/i] Follow me on Twitter: http://twitter.com/a_JAguar [url]http://twitter.com/a_JAguar[/url]“
0
sohn.des.lichts14.05.0909:27
war letzen monat bei 4,8 gb, ist aber normal bei mir, komme auch oft über die 5 gb
0
westmeier
westmeier14.05.0909:32
SebaX
westmeier
Die Statistik des iPhone scheint unbrauchbar zu sein. Heute werden mir 257 MB angezeigt. Ein Wert, der bei meiner Benutzung gar nicht kann. Ein Anruf bei T-Mobile hat bestätigt: das iPhone ist unfähig zu zählen. Aktuell habe ich laut T-Mobile 102 MB Daten übers GSM-Netz empfangen.

… irgendwas hat Apple da falsch gemacht.

Abgesehen davon, dass T-Mobile immer aufrundet, passen die Volumina bei mir aber. Vielleicht kann nur deins nicht zählen?
0
Dr. Seltsam
Dr. Seltsam14.05.0910:01
Ich verstehe nicht, warum man sich das Volumen welches das iPhone zählt, überhaupt anschaut.

Wann immer ich von solchen Vergleichen lese, habe ich den Eindruck dass die Leute nicht genau wissen wie die Abrechnungsperiode abgegrenzt ist, oder welche Art Traffic sie haben, bzw. welchen Einfluss dieser durch entsprechende Stückelungen und Aufrundungen beim Provider auf die abgerechnete Menge hat.

Was zählt, ist allein das was auf der Account-Seite bei T-Mobile steht und von Tools wie UsedBudget berichtet wird. Alles andere ist Mumpitz. Und nein, ich glaube nicht, dass T-Mobile sich die Mühe macht bei irgend einem kleinen Verbraucher etwas zu manipulieren und ich glaube auch nicht, dass Apple bzw. das iPhone falsch rechnet.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen