Montag, 21. Januar 2013

Statista hat aus den Daten des hauseigenen App Monitor die beliebtesten Apps Deutschlands gekürt. Teilweise deutliche Unterschiede gibt es hierbei zwischen iPad und iPhone. In beiden Fällen unangefochten auf den Spitzenplatz kommt die Facebook-App mit einem Nutzungsanteil von mehr als 50 beziehungsweise 60 Prozent. Dahinter folgt dann auf dem iPad die optimierte Skype-App mit einem Anteil von 20,6 Prozent, während auf dem iPhone WhatsApp mit einem Anteil 59,5 Prozent auf dem zweiten Platz landet. Die weiteren Plätze auf dem iPad werden von der YouTube-App (19,6%), der Tagesschau-App (18,4%) sowie der nicht optimierten Skype-App (18,4%) eingenommen. Auf dem iPhone finden sich die eBay-App (28,6%), die Amazon-App (24,7%) und ebenso die YouTube-App (22,9%). Hier die Top 20 Apps für Deutschland im Überblick:


Der App Monitor Deutschland von Statista erhebt die tatsächliche App-Nutzung. Dafür findet eine monatlich repräsentative Befragung unter 4.000 ausgewählten Nutzern von Smartphones und Tablets statt. Getrennt nach den Betriebssystemen Android und iOS werden monatlich im Wechsel die Nutzer nach ihren persönlich installierten Apps und der Nutzung dieser in den letzten vier Wochen befragt.
0
0
12

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,4%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,3%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,7%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,1%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,5%
880 Stimmen19.03.15 - 01.04.15
11499