Dienstag, 29. Januar 2013

Nun ist klar, um welches iOS-Gerät es sich handelt, das laut einer Beschreibungsdatei im System 128 GB mitbringen soll. Soeben hat Apple das iPad der vierten Generation mit 128 GB angekündigt, zuvor waren nur maximal 64 GB erhältlich. Der Preis liegt bei 799 Dollar/Euro für die Version ohne LTE und bei 929 Dollar/Euro für die Version mit LTE. Der Verkaufsstart erfolgt kommende Woche, am 5. Februar. Momentan lässt sich das Gerät noch nicht vorbestellen und wird im Store auch nicht geführt.

"Mit mehr als 120 Millionen verkauften iPads ist es offensichtlich, dass Kunden rund um die Welt ihre iPads lieben. Jeden Tag finden sie noch mehr gute Gründe lieber auf ihren iPads zu arbeiten, zu lernen und zu spielen als mit ihren alten PCs", sagt Philip Schiller, Apples Marketingchef. "Mit der doppelten Speicherkapazität und einer beispiellosen Auswahl von über 300.000 nativen iPad Apps haben Unternehmen, Lehrkräfte und Künstler noch mehr Argumente das iPad für all ihre geschäftlichen und privaten Anforderungen zu nutzen."
0
0
115

Kommentare

iGod
iGod29.01.13 14:41
Na hoffentlich glauben sie nicht, dass sie mit dieser Aktualisierung wieder Zeit und Vorsprung gewonnen haben und bis Oktober 2013 das beste Tablet anbieten könnten.
Und so wie es aussieht ist das 16GB nicht weggefallen. Wäre eigentlich ganz nett, wenn das 64GB mal zum Preis des 32GB erhältlich wäre.
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
sf9029.01.13 14:42
Das ist überraschend.

Dann kommt wohl im März kein neues iPad auf dem Markt wie es aussieht.
achimneedsjesus29.01.13 14:43
Zuuuuuu teuer. Abstand zum MBA 11" 128GB ist zu gering.
Immer druff! Das Leben ist kurz genug. Lieber mit Risiko was erleben, als das Gegenteil.
Esprit29.01.13 14:47
Super
macbia
macbia29.01.13 14:49
Das ist doch viel zu günstig, das müsste 199 Dollar Aufpreis kosten. Apple kann wohl gar nix mehr richtig Steve würde sich im Grabe umdrehen…
i heart my 997
nane
nane29.01.13 14:51
800,- Flocken ...whooooow... das nenne ich mal einen Preis für ein iPad Und ich hab mir schon bei 420,- für mein iPad 2 vor eineinhalb Jahren fast in die Hose gemacht
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
Hollywood29.01.13 14:52
Hatte ich mir schon gedacht. Preislich völlig uninteressant - hätten dafür lieber die 16GB Variante streichen sollen und dann mit 32,64 und 128GB zum selben Preis starten. Ein Ipad 5 und Ipad Mini 2 mit Retina sehe ich somit erst im Herbst....gut das ich mir erst vor kurzem ein Ipad Mini mit 32GB LTE für 450 Euro gekauft habe
momma29.01.13 14:53
Eindeutig zu teuer.
iNerd
iNerd29.01.13 14:55
Nochmal einen 100er mehr für mehr Speicher? Ich schüttel den Kopf.
zwobot29.01.13 14:55
Seltsame Produktpolitik. Eben erst das 3er durchs 4er ersetzt und nun das 4er erweitert. Da werden viele meckern denke ich.
re:com29.01.13 14:57
Apple Logik
16GB mehr (16GB zu 32GB Modell) => 100€ mehr
32GB mehr (32GB zu 64GB Modell) => 100€ mehr
64GB mehr (64GB zu 128GB Modell) => 100€ mehr

Was kosten denn nun 16GB bei Apple?
25€, 50€ oder doch 100€?

------
Früher hätte man (auch Apple) die 16GB Version rausgeworfen und die 32GB/64/128GB Version zum Preis der 16/32/64GBGB Version angeboten.
Cliff the DAU
Cliff the DAU29.01.13 14:57
Stolze Preise!
"Viele junge Leute ereifern sich über Anschauungen, die sie in 20 Jahren haben werden." (Jean Paul Sartre)
Hofnarr29.01.13 15:01
Warum so ungeduldig von Apple? Das hätten sie doch bei der nächsten Generation als dickes Feature präsentieren können
Charriu29.01.13 15:02
Amazing, aber Quickmix kaufts bestimmt
roca12329.01.13 15:04
Die hätten die16 GB streichen und die alten Preise lassen sollen.
Somit wäre auch ein Vorteil zum Mini größer gewesen zu kaum nennenswerten Kosten für Apple.
macbia
macbia29.01.13 15:06
re:com
Früher hätte man (auch Apple) die 16GB Version rausgeworfen und die 32GB/64/128GB Version zum Preis der 16/32/64GBGB Version angeboten.

Die guten alten Zeiten Heute wird alles ausgereizt bis zum Gehtnichtmehr.
i heart my 997
elBohu
elBohu29.01.13 15:13
hm, kann man das Guthaben aus dem iTunesstore zu googleplay übertragen?
Apple wird mir immer unangenehmer.
Wäre die software nicht so schön, wäre ich schon weg. Die Preise sind über gut und böse! Wenn jeder Arbeiter in China einen vernünftigen Lohn bekäme, würde ich noch sagen Gut, machen andere nicht, aber bei dem Gewinn?

sowas aber auch...
re:com29.01.13 15:13
roca123
Die hätten die16 GB streichen und die alten Preise lassen sollen.
Somit wäre auch ein Vorteil zum Mini größer gewesen zu kaum nennenswerten Kosten für Apple.
Oh, kosten würde sie das wahrscheinlich schon einiges. Das Upgrade 16 zu 32 sollte für Apple Kosten im einstelligen Bereich verursachen, aber einiges an Gewinn abwerfen.

Genauso beim Macbook Pro Retina 13". 128GB sind lächerlich wenig für ein derartiges Gerät.
Hollywood29.01.13 15:13
ob apple auch heute ein Iphone 5 mit 128 GB vorstellt ?
maclex
maclex29.01.13 15:15
Hoffentlich kommt bald der JB fürs mini , dann CCK mit SDcard rein und breit lächeln.
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
Ties-Malte
Ties-Malte29.01.13 15:15
800 Flocken für die Wifi-Version und 930 für die Cel. sind ein stolzer Preis. Allerdings: Wer sein iPad tatsächlich für CAD-Anwendungen u.ä. (also beruflich) nutzt, bezahlt das auch (und setzt es von der Steuer ab). Ob man privat so'n Riesen-iPad derzeit wirklich braucht, ist doch eine andere Frage. Man muss bei quengelnden Quälgeistern (Kinder genannt) auch mal nein sagen können.
The early bird catches the worm, but the second mouse gets the cheese.
Mia
Mia29.01.13 15:15
Gut für diejenigen die viel Platz benötigen! Ich muss gestehen, jetzt bin ich auch etwas aufgeregt ob im Frühjahr noch ein neues iPad kommt!

Meine Prognose: Eher nicht!
Beve_Stallmer01
Beve_Stallmer0129.01.13 15:17
Oooooohhhh.....mimimimiiiiii
Eure Armut kotzt mich an. Meine Güte, zwingt euch jemand das zu kaufen bzw. zu bezahlen? Was für ein Gejammer hier jedes Mal, wenn Apple es nicht so macht, wie ihr es wollt.

roca12329.01.13 15:18
Oh, kosten würde sie das wahrscheinlich schon einiges. Das Upgrade 16 zu 32 sollte für Apple Kosten im einstelligen Bereich verursachen, aber einiges an Gewinn abwerfen.

ohja das drückt gleich auf den Aktienkurs!
Ties-Malte
Ties-Malte29.01.13 15:26
Beve_Stallmer01
Eure Armut kotzt mich an.

Wir sind hier nicht bei Heise! Reiß dich mal 'n büsch'n zusammen! (Dies ist ein Mac-Forum und nicht der Club der ignoranten Schnösel!)
The early bird catches the worm, but the second mouse gets the cheese.
Eventus
Eventus29.01.13 15:27
re:com
Apple Logik
16GB mehr (16GB zu 32GB Modell) => 100€ mehr
32GB mehr (32GB zu 64GB Modell) => 100€ mehr
64GB mehr (64GB zu 128GB Modell) => 100€ mehr

Was kosten denn nun 16GB bei Apple?
25€, 50€ oder doch 100€?

------
Früher hätte man (auch Apple) die 16GB Version rausgeworfen und die 32GB/64/128GB Version zum Preis der 16/32/64GBGB Version angeboten.
Jede Speicherverdoppelung kostet 100. Durchaus logisch, denn oft ist bei grösserer Menge der Preis pro Einheit günstiger.

Und hätte Apple zu alten Preisen 32/64/128 angeboten, wären die Motzkommentare: "Seht ihr, Apple gibt zu, dass die grossen iPads niemand will und versucht verzweifelt, noch Käufer anzulocken. Ich hol mir aber ein Sucksung Tablexy, das ist ganz dolle und sogar mit SD Card!"
Live long and prosper! 🖖
Grolox29.01.13 15:29
Apple braucht wieder ein Produkt was sich deutlich
vom Knalltütenmarkt absetzt , damit das dumme gebasche
von einigen hier verstummt.
Die Produkte sind einfach noch zu billig und für zu viele
erhältlich , na ja bei dem Taschengeld was die Kids
bekommen wundert mich nix mehr.
Ich würde an Tim´s stelle ein iPhone für 1500€ bringen.
mit ein paar Sachen die andere für kleines Geld einfach
nicht machen können und die Dinger verkaufen
sich wie geschnitten Brot.
Johnny
Johnny29.01.13 15:31
Ties-Malte
Beve_Stallmer01
Eure Armut kotzt mich an.

Wir sind hier nicht bei Heise! Reiß dich mal 'n büsch'n zusammen! (Dies ist ein Mac-Forum und nicht der Club der ignoranten Schnösel!)

Danke Ties-Malte, dacht ich auch grad... Unglaublich...
roca12329.01.13 15:35
Grolox
Ich würde an Tim´s stelle ein iPhone für 1500€ bringen.
mit ein paar Sachen die andere für kleines Geld einfach
nicht machen können und die Dinger verkaufen
sich wie geschnitten Brot.


das wäre doch was für dich
quiddemanie29.01.13 15:35
Ties-Malte
Beve_Stallmer01
Eure Armut kotzt mich an.

Wir sind hier nicht bei Heise! Reiß dich mal 'n büsch'n zusammen! (Dies ist ein Mac-Forum und nicht der Club der ignoranten Schnösel!)

Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,5%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,6%
  • Klassischer Macintosh (68k)23,9%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,7%
  • iPod14,5%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,1%
1239 Stimmen17.08.15 - 03.09.15
1724