Dienstag, 19. Februar 2013

Apple hat soeben vermeldet, dass ein Hackerangriff stattgefunden hat, bei dem die Angreifer erfolgreich in Computer des Unternehmens eindrangen. Betroffen sei eine "geringe Anzahl" an Macs, so die Stellungnahme. Laut Apple handelt es sich um jene Hacker, die in der vergangenen Woche auch Facebook angriffen.

Momentan gebe es keine Hinweise, dass die Hacker Daten erbeutet haben. Gegenüber Reuters kündigte Apple an, noch heute ein Tool zu veröffentlichen, das Mac-Nutzer gegen die Software schütze, mit dem die Angreifer in die Computer der Angestellten eindrangen. Momentan arbeite man zusammen mit den Behörden, um die Hacker ausfindig zu machen.

Aktualisierung: Apple äußerte sich zu weiteren Details. Demnach wurde eine Java-Lücke ausgenutzt, der Angriff richtete sich nicht nur gegen Apple sondern auch gegen andere Unternehmen.
0
0
45

Apple Music ist da - Ihre ersten Erfahrungen?

  • Perfekt! Darauf habe ich lange gewartet!14,5%
  • Macht einen ziemlich guten Eindruck, das werde ich sicher abonnieren20,2%
  • Ist in Ordnung, werde ich vermutlich abonieren15,1%
  • Ist in Ordnung, aber werde es wohl nicht abonnieren16,3%
  • Geht so, bin noch nicht überzeugt9,3%
  • Gefällt mir nicht - will keine Streaming-Plattform nutzen17,8%
  • Gefällt mir nicht - Apples Umsetzung ist schlechter als bei anderen Streaming-Angeboten3,0%
  • Gefällt mir nicht - sonstiger Grund3,9%
332 Stimmen01.07.15 - 02.07.15
12774