Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

iPhone 13 und iPhone 13 Pro vorgestellt – die wichtigsten Informationen zur neuen iPhone-Generation

Der Prozessor: A15 Bionic
Obwohl der A14 bereits andere Chips übertraf, legt Apple mit einer neuen, noch schnelleren Generation nach. 15 Milliarden Transistoren des 5-nm-Designs sorgen dafür, dass die sechs CPU- und vier GPU-Kerne angeblich jegliche Konkurrenz um 50 Prozent in den Schatten stellen. Für die Grafikleistung gibt Apple immerhin 30 Prozent mehr als bei vergleichbaren Lösungen für das Android-Lager an. Leider gibt es bislang keinen direkten Vergleich mit dem A14, in früheren Jahren hatte sich Apple normalerweise immer mit eigenen Produkten verglichen. Die beiden Pro-Modelle bieten sogar fünf statt vier GPU-Kerne und setzen sich damit noch etwas mehr vom Umfeld ab.

Weitere Merkmale
Ein größerer Akku soll dafür sorgen, dass bessere Akkulaufzeit erreicht wird. Dies war ein großer Kritikpunkt am iPhone 12 mini, nun sind es laut Apple 1,5 Stunden mehr. Das iPhone 13 schafft sogar 2,5 zusätzliche Stunden. Im Pro-Bereich sind es ebenfalls +1,5 Stunden und +2,5 Stunden beim größeren Modell. Dafür verantwortlich sei aber auch der effizientere Chip, so Apple.

Alle iPhones verfügen nun über mindestens 128 GB Speicher, im Falle der Pro-Modelle ist erstmals sogar ein ganzes Terabyte möglich. Wie erwartet unterstützen die Displays der beiden Pro-Modelle nun ProMotion mit höherer Bildwiederholrate – dabei passt das System stets variabel an, welche Framerate gerade erforderlich ist. Mindestens sind es 10 Hz, maximal 120 Hz und somit doppelt so viel wie bisher.


Preis und Verfügbarkeit
Das iPhone 13 mini kostet mindestens 699 Dollar, das iPhone 13 beginnt bei 799 Dollar. Zur gefürchteten Preiserhöhung kam es bei den beiden Varianten nicht. Da man nun aber mehr Speicher erhält, verbesserte sich das Preis-/Leistungsverhältnis sogar. Auch die Pro-Modelle wurden nicht teurer. Weiterhin bezahlt man 1149 Euro bzw. 1249 Euro für die Variante "Pro Max". Dies sind durchaus gute Nachrichten, denn die angespannte Lage auf dem Chipmarkt galt als großes Risiko für die Preisgestaltung. Bestellen kann man die iPhones ab Freitag, die Auslieferung beginnt dann am 24. September. Übrigens stellt Apple einen neuen Preisrekord auf, denn wenn es ein iPhone 13 Pro Max mit 1 TB sein soll, beläuft sich die Rechnungssumme auf 1829 Euro.

128 GB 256 GB 512 GB 1TB
iPhone 13 mini 799 € 919 € 1149 € -
iPhone 13 899 € 1019 € 1249 € -
iPhone 13 Pro 1149 € 1269 € 1499 € 1729 €
iPhone 13 Pro Max 1249 € 1369 € 1599 € 1829 €

Kommentare

Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex14.09.21 20:19
Wo ist noch gleich der gähnende Smiley?
+24
hns14.09.21 20:21
Ist das noch eine Smartphone mit Fotofunktion, oder eine Kamera mit Telefonfunktionen?
+9
Mr.Tee14.09.21 20:22
Convention ist zu Ende, war „nett“. Wir sehen uns dann wieder im September 22.
+5
Bennylux
Bennylux14.09.21 20:23
Als iPhone 11 Pro User frage ich mich: Soll man das iPhone 13 pro kaufen oder doch auf das iPhone 14 warten? 🤔

Das 13er interessiert mich schon, und dennoch ist es nur so ein kleines Update vom 12er.
Think different! 
+3
TotalRecall
TotalRecall14.09.21 20:23
Nu wird jeder zum Foto- und Videoprofi was das Equipment angeht
hns
Ist das noch eine Smartphone mit Fotofunktion, oder eine Kamera mit Telefonfunktionen?
+3
Tirabo14.09.21 20:24
MTN
Zur gefürchteten Preiserhöhung kam es bei den beiden Varianten nicht

Galten diese möglichen Preissteigerungen nicht den iPhones 14 in 2022?

So habe ich es zumindest immer wieder gelesen.
0
RyanTedder
RyanTedder14.09.21 20:24
Hm nichts wirklich beeindruckendes. Zumal ich keine Hüllen nutze und die Kameras echt weit herausstehen. Da warte ich lieber doch noch auf das iPhone 14
+7
locoFlo14.09.21 20:27
Also ich freu mich drüber. Komme aber auch vom iPhone 8. Pro mit 256 GB ist gekauft, Farbe muss ich noch überlegen.
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
+4
mr.-antimagnetic14.09.21 20:27
sieht schon geil aus in Bronze ..
+4
miro2814.09.21 20:28
Den Cinematic Mode finde ich interessant. Natürlich kann es bei den Smartphones immer nur kleine Verbesserungen geben. Was sollten die denn sonst da noch einbauen, was die Nutzer beeindruckt oder erstaunt? Es ist doch schon beeindruckend. War eine schöne Präsentation mit einigen kleinen Neuerungen.
+4
TotalRecall
TotalRecall14.09.21 20:29
Ja ok, aber... Der Buckel von... Mal anderes Design
miro28
Den Cinematic Mode finde ich interessant. Natürlich kann es bei den Smartphones immer nur kleine Verbesserungen geben. Was sollten die denn sonst da noch einbauen, was die Nutzer beeindruckt oder erstaunt? Es ist doch schon beeindruckend. War eine schöne Präsentation mit einigen kleinen Neuerungen.
0
aibe
aibe14.09.21 20:29
13 Pro ist gekauft. 12 Pro geht an die Frau. Nur überlege ich zum ersten Mal ob es ein Max werden soll…🤔
0
Bodo_von_Greif14.09.21 20:32
Die Makrofunktion allein ist ein Feature auf das ich schon warte, seit ich fotografiere.
Wer Makrofotografie betreibt weiss dass dort Scharfeinstellung sehr kritisch ist,

Gruss,

Bodo
[x] nail here for new monitor
+8
miro2814.09.21 20:33
TotalRecall
Ja ok, aber... Der Buckel von... Mal anderes Design
miro28
Den Cinematic Mode finde ich interessant. Natürlich kann es bei den Smartphones immer nur kleine Verbesserungen geben. Was sollten die denn sonst da noch einbauen, was die Nutzer beeindruckt oder erstaunt? Es ist doch schon beeindruckend. War eine schöne Präsentation mit einigen kleinen Neuerungen.


Das Design hat sich doch schon mit dem 12 geändert. Ohne Buckel geht es bei dem Kamerasystem halt nicht. Man könnte das ganze iPhone natürlich dicker gestalten (ohne Buckel) aber wie würde das dann aussehen?
+2
CJuser14.09.21 20:34
Cool, dass man für die beste Kamera nicht mehr zwangsläufig zum Pro Max greifen muss
+8
milk
milk14.09.21 20:34
miro28
Man könnte das ganze iPhone natürlich dicker gestalten (ohne Buckel) aber wie würde das dann aussehen?
Geil.
+10
aibe
aibe14.09.21 20:35
1829 für Pro Max 1TB… hoppala
+2
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex14.09.21 20:36
Ich wüsste ja jetzt gerne mal was es mit den 1000nits auf sich hat. Klingt wieder nach der iPad Pro Mogelpackung.
-3
aibe
aibe14.09.21 20:38
Gammarus_Pulex
Ich wüsste ja jetzt gerne mal was es mit den 1000nits auf sich hat. Klingt wieder nach der iPad Pro Mogelpackung.
iPad Pro ist hintergrundbeleuchtet, iPhone Pro selbstleuchtend, daher svhwer vergleichbar. Da aktuelle OLED TVs ebenfalls 1000 Nits hinbekommen, warum sollte das ne Mogelpackung sein?!
+4
Fonliar14.09.21 20:41
13 Pro und 13 Pro Max haben die gleichen Kameras?
Also nicht unterschiedlich wie beim 12 Pro zum 12 Pro Max? Dann kann ich endlich wieder ein kleineres iPhone kaufen.
+4
Nebu2k
Nebu2k14.09.21 20:45
Irgendwas zu LIDAR gehört? Weiterhin nur im Pro oder gar nicht mehr?
+3
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex14.09.21 20:46
1.000 Nits maximale typische Helligkeit, 1.200 Nits maximale Helligkeit (HDR)

Scheint also wirklich auf 1000 nits hochgehen zu können bei normaler Nutzung. Das 12 Pro schafft 800.
0
Absalom14.09.21 20:52
War die Macro Funktion nur in der UWW Kamera?
+1
bono01
bono0114.09.21 20:53
Nebu2k
Irgendwas zu LIDAR gehört? Weiterhin nur im Pro oder gar nicht mehr?
Nur in den Pro Modellen.
"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)
+1
janky202114.09.21 20:54
Keine Innovationen . Nach einem Jahr Entwicklung zu wenig neues um von meinem iPhone 12 Pro umzusteigen . Nur wegen der Kamera bestimmt nicht . Wie oben jemand geschrieben hat eine Kamera mit Telefon Funktion . Bin enttäuscht.
-4
gegy
gegy14.09.21 20:54
Tja, es gibt immer noch ein Mini. Ist wohl doch nicht so unbeliebt, wie hier immer dargestellt wurde.
+3
Reinraus14.09.21 20:57
Ich setze dieses Jahr aus . Mein 11 er max reicht noch dicke aus .
+3
Tirabo14.09.21 20:58
gegy
Tja, es gibt immer noch ein Mini. Ist wohl doch nicht so unbeliebt, wie hier immer dargestellt wurde.

Es wurde immer gesagt und geschrieben, dass es 2021 nochmal ein Mini geben wird, aber nicht mehr in 2022 mit dem 14er.
+3
Andy8514.09.21 21:02
und nächstes jahr dann so... die BESTE KAMERA ... der BESTE AKKU... der BESTE Bionic Chip .... das SCHNELLSTE iPhone ....
sorry aber das 13 sieht aus wie das 11 ; nichts neues; für mich kein musst have mehr
ich bin jeder iphone seit dem 3GS mitgegangen; aber jetzt mach ich einfach mal Pause.. und hoffe auf den neuen großen iMac dies jahr
-1
papito14.09.21 21:03
Wenn ich das in dem Werbefilmchen richtig gesehen habe, dann kann man das iPhone doch beim Motorradfahren verwenden...

OK, war kein richtiges Motorrad...aber immerhin scheinbar doch ein neues Feature der 13er Familie.
+1
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.