Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

iOS-Downloads: Umstrittene App TikTok der Überflieger im vierten Quartal 2019

Die wegen Datenschutzbedenken in der Kritik stehende App TikTok errang im vierten Quartal 2019 die Spitzenposition der beliebtesten iOS-Apps. Das geht aus einer Analyse von SensorTower hervor. Den Marktspezialisten zufolge wurde zwischen Oktober und Dezember keine Anwendung für iPhone und iPad weltweit so häufig herunterladen wie die Video-Sharing-App des chinesischen Unternehmens Bytedance. Dahinter folgen YouTube, Instagram, WhatsApp und Facebook.


WhatsApp in Europa vorne, Disney+ in den USA
Nur für Europa sieht die Reihenfolge der Apps mit den größten Donwloadwerten etwas anders aus, so SensorTower. Hier liegt WhatsApp mit 10 Millionen Downloads an der Spitze, gefolgt von TikTok, Instagram, YouTube und Google Maps. Google und Facebook sind mit jeweils vier Anwendungen in den Top 20 vertreten. Amazon Prime Video erreichte große Zugewinne – 3,4 Millionen Downloads bedeuten einen Zuwachs im vergleich zum vorherigen Quartal um 50 Prozent.


Quelle: SensorTower

In den USA ist die App des dort im November gestarteten Streamingdienstes Disney+ mit über 18 Millionen Downloads im App Store weit vor der Konkurrenz. Der Dienst wäre womöglich auch weltweit auf einem der vorderen Plätze vertreten, wenn Disney+ bereits in mehr Märkten zur Verfügung stünde. Die Top 5 der Vereinigten Staaten komplettieren TikTok, YouTube, Gmail und Netflix.

„Call of Duty: Mobile“ bei den Spielen deutlich in Führung
Bei den Spielen ist „Call of Duty: Mobile“ der weltweite Überflieger des vierten Quartals 2019. Der Wert von 90 Millionen bedeutet mehr als dreimal so viele Downloads wie der zweitplatzierte Titel „Mario Kart Tour“. Das Nintendo-Spiel belegte im vorangegangen Quartal noch die Spitzenposition. Auf den weiteren Plätzen folgen Brain Out, Ink Inc. und Rescue Cut.

Die Rangliste für Europa sieht ähnlich aus. Auch hier liegt „Call of Duty: Mobile“ (ca. 27 Millionen) weit in Führung. Dahinter kommen Brain Out, Mario Kart Tour, Ink Inc. und Rescue Cut. In den USA belegen hinter dem mit deutlichem Vorsprung voranschreitenden „Call of Duty: Mobile“ die Titel Ink Inc., Mario Kart Tour, Rescue Cut und Icing On The Cake die restlichen Positionen der Top 5.

Kommentare

Ely
Ely14.01.20 18:30
Das spricht Bände. Und der größte Teil des Rests auf der Liste ist nicht besser.

Datenschutz ist den Leuten scheißegal. Manchmal hat der Staat die Ausgabe, die Menschen vor der eigenen Dummheit zu schützen. Wird Zeit, daß die Staaten sich dieser Aufgabe bewußt werden.
+1
Wurzenberger
Wurzenberger14.01.20 19:08
Erstaunlich dass Facebook so weit oben ist. Liegt vermutlich am demographischen Wandel.
0
BigLebowski
BigLebowski14.01.20 19:42
Ely

Datenschutz ist den Leuten scheißegal. Manchmal hat der Staat die Ausgabe, die Menschen vor der eigenen Dummheit zu schützen. Wird Zeit, daß die Staaten sich dieser Aufgabe bewußt werden.

Welche Staaten?
Ich lese gerade die Autobiografie von Edward Snowden und bin einfach nur beeindruckt! 120.000 Dollar im Jahr verdient und konnte es trotzdem nicht akzeptieren was der Staat machte!

Und Europa? Gibt jedem Hans und Franz Asyl. Egal ob antisemitische, homophobe und frauenfeindliche Ansichten oft gespeist aus religiösen schwachsinnigen Ansichten von vor Jahrhunderten.

Aber einem Edward Snowden der für Demokratie und gegen die Überwachung der Bevölkerung kämpfte den würde man eiskalt ausliefern🤮🤮🤮
Edward Snowden muss nach Russland...ein Assange sitzt jahrelange in einer Botschaft mitten in Europa fest!
Das muss man sich Mal durch den Kopf gehen lassen!

Und hier feiert man türkische Journalisten oder ex Soldaten die aus der Türkei kommen (und
zum Teil zu der genauso gefährlichen fetulah Gülen Bewegung angehörten die viele Institutionen unterwanderte) und klopft sich auf seine deutschen Moral Schultern.
Man echauffierte sich über die USA Und überwachte gleichzeitig selber illegal Österreich.🤣

Du brauchst auf keinen Staat warten, den deutschen Staat ganz sicher nicht.

PS: was macht wohl der deutsche Geheimdienst (=Regierung!) in Frankfurt am Internet Knotenpunkt?
0
Macmissionar15.01.20 14:58
Hallo BigLebowski, ich weiß nicht, wer Dir rot gegeben hat. Habe es mal korrigiert; aber die Leute wollen die Wahrheit nicht hören und erst recht verdrängen. Derzeit ist die Welt, gerade auf Twitter spiegelt sich das, wieder ziemlich vergiftet. Macht keinen Spaß. Fing in der Silvesternacht an mit Leipzig und zieht sich aktuell am Unwort des Jahres weiter hoch.
Ich selber sehe es also ähnlich wie Du – und habe übrigens auch TikTok installiert, obwohl ich absolut nicht zur Zielgruppe gehöre, was das Alter betrifft. Ich bin auch keinesfalls angemeldet, schreibe keinen Kommentar, bewerte nichts. Ich empfinde das einzig und allein als nette Unterhaltung zwischendurch, was man da so sieht.
Fisch auf Backpapier in der Pfanne braten – ein guter Tipp. Aber ja, es gibt dort auch nicht zu ertragende Selbstdarsteller, sogenannte Influencer, die mit ihren Ringleuchten und einem perfekten Hautfilter so penetrant schön sind, daß es nicht mehr schön ist.
Das Gespräch zwischen den beiden Planeten, wo der eine an Homo Sapiens erkrankt ist und der andere ihm den Tipp gibt, das gehe wieder von alleine weg … … … manchmal hilft es.
A Mac is like a Wigwam: No Windows, no Gates, no Backdoors, Peace, Harmony – and an Apache inside.
-1
Tai16.01.20 19:59
Zum Thema Datenschutz zähle ich einfach mal die Google Programme durch. Da bleibt uns diese Firma wenigstens beim OS erpart, da laden die Juuser Chrome, GMail, YouTube freiwillig runter, die letzten beiden auch noch als App. Geht auch im Browser, aber dann ist die Kontrolle ja nicht so weitreichend möglich....
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.