Wenn iCloud nicht synchronisiert: 10 Lösungen für Mac, iPhone und iPad

iCloud hört sich in der Theorie wunderbar praktisch an. Der gerade auf dem iPhone eingegebene Termin zum Mittagessen erscheint Sekunden später bereits ebenso im Kalender des MacBooks. Auch die geknipsten Fotos landen nach einem kurzen Upload in der Fotos-App von OS X. Doch im Alltag sieht die Situation für einige Anwender leider anders aus. Statt eines reibungslos funktionierenden Dienstes erleben sie Aussetzer, Fehler und abgebrochene Synchronisationen.

Oftmals sind keine iCloud-Bugs an den Aussetzern schuld, sondern Probleme mit der Internetverbindung oder falsche Mac-, iPhone- oder iPad-Einstellungen. MacTechNews empfiehlt 10 Maßnahmen zur Fehlerbehebung und zeigt, wie Anwender den iCloud-Datenabgleich optimieren können.

Kommentare

coffee
coffee21.04.16 17:32
Neu ist das ja alles wohl nicht, oder?
Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)
0
minifan1321.04.16 17:57
Bei mir funktioniert es zwischen verschiedenen iOSen trotzdem nicht...
(iPodtouch3, iPodtouch4, iPad1, iPhone4 etc...)
0
darkov
darkov21.04.16 18:11
Danke, aber lieber Gmail..
0
PythagorasTraining
PythagorasTraining21.04.16 19:34
iCloud läuft bei mir perfekt!
Habe keinen Bedarf auf was anderes umzusteigen.
0
coffee
coffee21.04.16 19:47
PythagorasTraining
iCloud läuft bei mir perfekt!
Habe keinen Bedarf auf was anderes umzusteigen.

Bei mir desgleichen. Keinerlei Beanstandung.
Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)
0
Blofeld
Blofeld23.04.16 14:08
Mein iPhone 6 will sich einfach nicht syncen....keine Ahnung, wieso. Weder Sync, noch backup, irgendwas ist immer. Nervt ziemlich.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.