Themenwoche 157: »Tierisch«

Tierfotografie ist nicht immer ein leichtes Unterfangen. Als Bildmotiv sind Tiere schwer zu berechnen und legen gerne mal eigensinniges Verhalten an den Tag. Um ein Tier im perfekten Moment einzufangen, ist es angebracht, schnell zu agieren und gleichzeitig den Blick für das Ganze nicht zu verlieren. Wenn man dann noch die nötige Geduld mitbringt, wird man mit spektakulären und einzigartigen Aufnahmen belohnt. Ob heimisch oder exotisch, groß oder klein — wir freuen uns auf Ihre Aufnahmen in unserer Themenwochen-Gallerie. Alle registrierten Nutzer können dort bis Montag, den 23.03. Fotos hochladen, diskutieren und bewerten. Wie immer erhält der Sieger ein Jahr lang "MTN werbefrei" (siehe ) oder eine beliebige App von Synium Software nach Wahl.

Die Themenwoche wurde ursprünglich von MacTechNews-Lesern ins Leben gerufen und läuft nun schon seit vielen Jahren. Alle Mitglieder der Community können ihre eigenen Beiträge einbringen sowie Bilder anderer kommentieren, diskutieren und bewerten. Anhand der Sterne-Bewertungen küren wir am Ende ein Siegerbild. Die Redaktion wünscht allen Teilnehmern viel Spaß beim Suchen, Knipsen, Teilen und Diskutieren.


Die letzten Gewinner
Einen kleinen Denkanstoß zum Thema Verpackungswahn gab uns Erbsenspecht mit seinem Beitrag »in den 20ern …«. Unter dem Themenwochen-Titel »Die 20er« lieferte er Gesprächsstoff bezüglich Mehrwegverpackungen der heutigen Zeit. Ermittelt wurde der Sieger wie immer durch die Sternbewertung über jedem Bild und die Anzahl der Aufrufe.


Zur Themenwoche »Absurditäten« erhielten wir einige durchaus kuriose Beiträge. Darunter befand sich ein Bild, bei dem man ein wenig genauer hinsehen muss. Die absurde Statue auf der Aufnahme »Seltsam!« verhalf dem Nutzer Sawgrass zum Sieg.


»Vor der Haustür« wurde zum Gewinnerbild der 155. Themenwoche gewählt. Der User uhhh nahm das äußerst gelungene Foto gemäß dem Motto unserer Themenwoche »mit dem Smartphone« auf.

Kommentare

smanker17.03.20 14:01
Bitte Galerie korrekt nur mit einem „L“ schreiben. Danke
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.