Testbericht zu Soundbooth CS3

Mit der Vorstellung der Adobe Creative Suite 3 wurde auch die Audio-Lösung Soundbooth einem Update unterzogen. Macworld hat auch diese Software genauer angesehen und einen Testbericht dazu veröffentlicht. Zu loben ist demnach das intuitive Interface mit gut angeordneten Arbeitsflächen. Auch die Filter und Effekte lassen sich einfach bedienen. Negativ fiel hingegen die fehlende Unterstützung für echtes Mehrspur-Bearbeiten auf, so lassen sich nicht mehrere Hintergrund-Spuren für ein einzelnes Video erzeugen. Zudem vermissten die Tester einige Bearbeitungsfunktionen, die professionelle Anwender erwarten könnten. Als Fazit zieht Macworld, dass es sich bei Soundbooth CS3 und ein sehr gut zu bedienendes Programm mit vielen Möglichkeiten handle. Für Anwender, die hingegen auf Multitrack-Bearbeitung und weitere professionelle Funktionen setzen, bietet Soundbooth etwas zu wenig. Macworld vergibt vier von fünf möglichen Punkten.

Weiterführende Links:

Kommentare

croc_one
croc_one30.07.07 16:04
Ich kenne Adobe Audition (nur für Windows) und habe mal die Soundbooth Testversion ausprobiert und ich muss sagen, obwohl Soundbooth die Weiterenticklung ist, kam ich bin Audition besser zu recht.
Ich werde Soundbooth demnächst ausgiebig testen, wenn meine CS3-Version da ist.
0
Peco30.07.07 16:34
t
0
croc_one
croc_one30.07.07 17:11
selber t

0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.