StarCraft II ab heute kostenlos spielbar

Sieben Jahre nach dem Verkaufsstart von StarCraft II hat Blizzard heute den Zugriff auf das Spiel kostenfrei geschaltet. Die offizielle Webseite des Spieleunternehmens, sowie die konzerneigene Plattform Battle.net bieten den Download ohne Zahlung an. Ohne Einschränkung erhalten alle Interessenten vollen Zugriff auf die Original-Einzelspielerkampagne »Wings of Liberty« von 2010 sowie den Mehrspielermodus im ungewerteten Modus inklusive aller Einheiten aus späteren Expansion Packs. Somit ist ein Koop-Spiel mit zahlenden StarCraft-Spielern problemlos möglich.

Grenzen des Gratis-Pakets
Das volle Erlebnis ist allerdings nicht unentgeltlich, denn die weiteren Kampagnen »Heart of the Swarm« (14,99 Euro) und »Legacy of the Void« (24,99 Euro) müssen ebenso wie die Nova-Missionen (4,99 Euro) über den Blizzard Shop hinzugekauft werden. Wer allerdings schon Geld für »Wings of Liberty« ausgegeben hat, erhält als Ausgleich die folgende Kampagne geschenkt. StarCraft-II-Fans, die bereits voll ausgestattet sind, gehen ebenfalls nicht ganz leer aus: Für sie hat Blizzard ein Ghost-Skin und drei neue Porträts parat.

Wenn Spieler der kostenlosen Version zehn Siege im ungewerteten Modus oder gegen die K.I. errungen haben, schaltet sich automatisch der gewertete Mehrspielermodus frei. Außerdem sind alle Helden bis Stufe 5 frei spielbar, die Kommandanten Kerrigan, Raynor und Artanis sogar unbegrenzt. Für Abathur, Alarak, Dehaka, Fenix, Nova und Stukov ist ab Stufe 6 ein Entgelt von 4,99 Euro pro Held zu entrichten.

Die Umstellung auf Free to Play hatte Blizzard bereits auf der BlizzCon in Anaheim für den heutigen Tag angekündigt. Auf derselben Veranstaltung wiegelte der Konzern auch die neu aufgeflammten Gerüchte über eine Mac-Version des neuestes Blizzard-Erfolgstitel Overwatch ab; im Gegensatz zu StarCraft II und den meisten älteren Klassikern ist der 3D-Shooter nicht für den Apple-Computer erschienen (MTN berichtete: ).

Weiterführende Links:

Kommentare

dan@mac
dan@mac14.11.17 13:29
Früher nannte man sowas noch Demo.
-3
jacun
jacun14.11.17 13:56
Kostenlos ist es nicht. Man zahlt nur mit einer Menge persönlicher Daten statt Geld.
-2
MetallSnake
MetallSnake14.11.17 14:01
Ich hoffe ich schaffe es noch wieder in meinen battle.net Account zu kommen.

dan@mac früher nannten sich Vollversionen Demos? Das wäre mir neu. Man bekommt halt das Spiel ohne Addons Geschenkt, oder aber das erste Addon wenn man das Spiel schon hat.

jacun Was für persönliche Daten muss ich denn abgeben? Dachte das Spiel wird dem Account einfach hinzugefügt?
the Finder icon appears to be about 20% happier than before
+2
iBert14.11.17 17:11
MetallSnake
Ich hoffe ich schaffe es noch wieder in meinen battle.net Account zu kommen.

Also mein BN Acc wurde unwiderruflich gelöscht, da ich mich "längere Zeit" nicht mehr angemeldet habe...
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen