Spekulationen um die Top-Secret-Features aus Leopard

Steve Jobs zeigte auf der World Wide Developer Conference 2006-Keynote zur Enttäuschung vieler nicht alle Features aus Mac OS X 10.5 Leopard, dem Nachfolger von Tiger. Viele fragen sich, wann die gesamten Neuerungen gezeigt werden. Ein möglicher Termin wäre die Apple Expo, die vom 12. bis zum 16. September in Paris stattfindet. Noch unklar ist, ob es eine Apple Keynote zur Apple Expo 2006 geben wird.
Wahrscheinlicher ist aber, dass Apple die geheimen Features von Mac OS X Leopard erst auf der Mac World San Francisco im Januar 2007 der Öffentlichkeit zeigen wird. Jobs sagte auf der WWDC-Keynote, dass Mac OS X 10.5 im Frühjahr 2007 erscheinen wird, also wahrscheinlich im Zeitraum März bis Mai.
In der Leopard Developer Preview, welche den Besuchern der Keynote ausgehändigt wurde, suchten viele vergebens nach diesen Neuerungen. Es gab bislang keine Hinweise auf die von Apple geheimgehaltenen Features. Viele spekulieren natürlich, wie in vielen Foren zu lesen ist, auf einen neuen Finder. Der Finder der Leopard Developer Preview wurde nur sehr leichten Veränderungen unterzogen, so dass dies einer der Top Secret Features sein könnte.

Kommentare

macbeutling10.08.06 17:05
Klar.Er sagt ja auch,das einige Top-Secret Features nicht gezeigt werden können,damit danach jedes Waschweib,ich glaube das englische Wort dafür ist "Developer",danach eine Version mit all diesen Features mit nach Hause nehmen kann.
Man,man,das hätte mich als Developer aber auch schwer entäuscht.(Ironie aus)(fear)
Glück auf🍀
0
Ellen Feiss
Ellen Feiss10.08.06 17:06
Der neue Finder wird kommen und grafisch auf Core Animation aufbauen. Hoffentlich kommt da nichts Peinliches, z.B. wie der Hintergrund von Time Machine.
0
macbeutling10.08.06 17:06
In der Leopard Developer Preview, welche den Besuchern der Keynote ausgehändigt wurde, suchten viele vergebens nach diesen Neuerungen.

Hierauf beziehe ich mich übrigens
Glück auf🍀
0
chill
chill10.08.06 17:12
jetzt kommen sie also wieder: all die die jetzt schon wissen was kommen wird. da können wir unwissenden ja nur staunend zusehen wie diese mächte alles vorher zu wissen wirken. applaus applaus.
"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp
0
sahomuzi10.08.06 17:14
Genau, zuerst die neuen Features als Top secret erklären und dann der Mac buisness Unit von Microsoft diese mit der Entwicklerversion liefern. *ggg*
0
Helmut10.08.06 17:16
Da muß Apple aber noch mächtig was in der Hinterhand haben. Denn was bisher gezeigt oder gesagt wurde, haut mich jetzt nicht vom Hocker. Die Erwartungshaltung von meiner Seite hält sich hier sehr in Grenzen.:-(
0
Siemensflasher
Siemensflasher10.08.06 17:17
Nennen wir es doch beim Namen... die sind mit der "geheimen" Funktion einfach nicht fertig geworden bis zur WWDC oder für die Developer Preview. Mehr nicht.
http://www.fotofabrik-itzehoe.de
0
Bernd
Bernd10.08.06 17:38
siemensflasher

So siehst aus!
0
neo10.08.06 17:39
chill

Die haben alle Time Machine genutzt

neo
0
Ellen Feiss
Ellen Feiss10.08.06 17:44
neo

Es musste einfach gesagt werden: der TM-Hintergund ist grässlich! Und Core Animation in der Hand von Programmierern... Das Orakel macht sich Sorgen.
0
MacDub10.08.06 17:46
@Helmut

Was erwartest du denn? Dass OSX fuer dich Kaffee kocht und einkaufen geht?
0
Silberpfeil
Silberpfeil10.08.06 17:47
Neben dem Finder tippe ich auf eine "top secret" Boot Camp Erneuerung, einer MSN und Yahoo Kompabilität für iChat und hybrid Programme, die nativ auf Mac und PC's laufen.
0
Garak
Garak10.08.06 17:49
siemensflasher

Apple muss so lange warten, bis Vista fertiggestellt ist. Dann erst können sie die Funktionen kopieren.

Anders ist es nicht zu erklären, dass Leopard sich derart verspätet, obwohl eigentlich schon feststand, dass Leopard vergangenen Montag erscheinen sollte.

0
SD_92104
SD_9210410.08.06 17:58
zzz
There are only 10 kinds of people - those who understand binary and those who don't.
0
cmaus@mac.com10.08.06 17:58
Ihr könnt es Steve ruhig abnehmen, dass diese Funktionen geheim sind...wir müssen ja auch nicht alles wissen...reicht daoch, wenn es zur Macworld 2007 da ist. Dann hat Microschrott jedenfalls nix zum Glotzen.
0
cmaus@mac.com10.08.06 17:58
Nachtrag: Spielt doch daher keine Rolle, ob fertig oder nicht...
0
nexusle
nexusle10.08.06 17:59
Ich hab doch da gestern die Liste der mit Leopard nicht mehr benötigten Programme gelesen. Wenn der neue Finder kommen sollte, dann gehört für mich PathFinder dazu. Vorausgesetzt natürlich, der Neue hat annähernd die gleichen Features. Für ein paar mehr bin ich nicht böse
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Klappe halten!
0
Cedric
Cedric10.08.06 18:22
zzz
0
phippo10.08.06 18:34
Scheiss Spekulationen..... lasst euch doch einfach überraschen (devil)
0
LoCal
LoCal10.08.06 20:05
Vielleicht sind die 'geheimen' Features in der gleichen Kiste wie die "great PowerPC-based Products" die seit der WWDC2005 die Pipeline verstopfen
Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem
0
svarta
svarta10.08.06 20:22
und schon werden die Erwartungen wieder angeheizt....zzz
0
Prometheus
Prometheus10.08.06 20:54
LoCal
Na komm, der neue iMac vom Oktober und die Dual Core und Quad Powermacs waren ja schon nicht sooo schlecht...
Where is my mind...?
0
TCHe
TCHe10.08.06 22:18
Ich seh's schon kommen: Alles reden so lange vom neuen Finder, bis sie glauben, es sei eine Tatsache.
Und wenn er dann nicht kommt, sind wieder alles beleidigt, enttäuscht und schreien und zetern …

Dann kaufen sie 10.5, die Zahl der Meckerer schrumpft und plötzlich ist alles ganz prima.
Bis 10.6 dräut.

zzzzzzzzz
0
gcc10.08.06 23:24
Vielleicht ist eines der geheimen Features ja, dass Leopard auf allen PCs lauffähig ist und mein HP Notebook doch noch ein goldenes Herz bekommt. Träum ...
0
poolboy11.08.06 09:11
ellen feiss

das mit dem core animation im finder ist eigentlich gut moeglich.

da gibts nen patent von apple. da waren zeichnungen zu sonnem kram dabei. frag mich aber nicht wo ichs gesehen hab. is schon laenger her. kann vielleicht sogar von hier gewesen sein.

son ding wuerde am anfang bestimmt recht ungewohnt daher kommen. aber als ichs gesehen habe fand ich die idee toll...

timemachine ist, von der intuitiven anwendung her, ja auch ganz weit vorne.
0
martk11.08.06 10:25
ich denke auch, dass es einen 3d-finder, vergleichbar mit der ansicht in timemachine, geben könnte ...
0
SchaSche
SchaSche13.08.06 12:33
Vielleicht muss Apple sich die streng Geheimen Features noch ausdenken. Wer weiss ob es bisher überhaupt welche gibt...
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen