Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Microsoft-Kampagne: Windows Vista besser als behauptet

Wie bereits von Steve Ballmer angekündigt, hat Microsoft nun seine Gegenkampagne zu Apples Get a Mac gestartet. In der Kampagne "Mojave Experiment" geht es um das schlechte Image von Windows Vista bei Anwendern, welches man nun mit diesem Experiment aufwerten will. Dazu hat Microsoft zunächst Anwender nach ihrem Eindruck von Windows Vista gefragt und danach ein Placebo-Betriebssystem namens Windows Mojave testen und bewerten lassen, welches in Wirklichkeit nur Windows Vista war. Die Anwender waren, anders als bei Windows Vista, von Windows Mojave begeistert, was Microsofts Vermutung bestätig: Windows Vista ist besser als behauptet - "Decide for yourself".

Weiterführende Links:

Kommentare

Macedes30.07.08 09:29
bei 10 minuten testen sagt man natürlich wow. die sollten mal vista tage lang nutzen.
0
xaMax30.07.08 09:30
"See for yourself - Decide for yourself" ist mal ein guter Spruch, der 80% der Forumsstreitereien lösen würde

4GB oder 2 GB Ram? 15 oder 17 Zoll? Internes Laufwerk oder nicht? Telekom oder O2? "See for yourself - Decide for yourself"!
0
MacTobi
MacTobi30.07.08 09:31
Für Microsoft ist das wieder ein Armutszeugnis. Einfach nur peinlich...

Ein sinnloses Experiment, dass für bessere Stimmung sorgen soll. Nunja.
Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. (Heinrich Heine)
0
Prometheus
Prometheus30.07.08 09:33
Vollkommen hilflos, die Bande... *kopfschüttel*
Where is my mind...?
0
fatum
fatum30.07.08 09:34
hätte ich das gewusst...
0
cynic30.07.08 09:34
Naja es ist doch absolut klar, dass jemand der von 2000/XP kommt nach 10 Minuten auf der neuen GUI begeistert sein kann.

Interessant wird es erst, wenn man mal Vista einrichten, installieren etc darf. Alltagsgebrauch eben. Dann wird man erst mit kaputten Berechtigungen und jeder Menge anderen kleinen/großen Ärgereien konfrontiert.

Das ist bei Apple nicht anders. Wenn ich jemandem Leopard vorführen würde, wären da sicherlich eine Menge staunender Blicke. Im Alltagsgebrauch stößt man allerdings auch gegen einige kleine Hürden.

Ob die das Geld so gut investiert haben wird sich zeigen. Meiner Meinung nach ist das eher Image schädigend als aufbauend. Schließlich kommt für mich rüber: Wir haben hier was, das will keiner. Deshalb versuchen wir jetzt nach dem letzten Ast zu greifen und euch zum Kaufen zu animieren. Bitteeeee. Sonst haben wir während der Entwicklungszeit von Windows 7 zu wenig Umsatz. Bitte...

Ich weiß nicht. Hätte es ein Schlag gegen Apple sein sollen, müsste man anders rangehen. Meine Meinung. So stellt man sich selbst lächerlich dar...
0
mbp|kamilion
mbp|kamilion30.07.08 09:35
also verstehe ich das richtig das wenn leute nicht wissen das es vista ist finden Sie es auf einmal gut, ja...?
was für voll keine ahnung haber haben se denn da dran gesetzt?
Insgesamt könne gar nicht die Rede davon sein, dass Android generell dem iPhone etwas voraushabe. Steve Wozniak, 2010
0
slownick
slownick30.07.08 09:36
Also ich finde das ziemlich geil gemacht! Wie sonst soll man ein angekratztes Image wieder herstellen? Quasi unterbewusste Werbung, dass der Ruf eben schlechter ist als das Produkt, was in der Tat sogar mal stimmt. Wurde ja auch schon ab und zu mal berichtet, nur eben nicht so oft wie die Magazine mit unkritischen Stimmen, die alles schlecht gemacht haben. Btw XP hat am Anfang auch nicht vielen gefallen, allerdings hat sich die ganze Sache bei Vista ziemlich verstärkt. Ich will nicht sagen, dass Vista jetzt toll ist, ich habe auch noch Xp, vor allem weil es eben schneller ist, aber es ist eben nicht so schlecht wie der Ruf und wenn man Gamer ist und die neuste Hardware hat, kann man sich auch getrost Vista draufspielen, oder zumindest langsam mal, denn vorher liefen ja kaum Games drauf
0
nics
nics30.07.08 09:37
Ja für die Zielgruppe 40+ mag das ja stimmen... "Wow sieht das toll aus.." Die Leute die die angesprochen haben, sind bestimmt nicht so gut mit dem Rechner vertraut.. Oder haben Geld für die Aussagen bekommen

Habe bisher auf 7 Rechnern von bekannten Vista durch XP ersetzt und alle waren wieder zufrieden.


0
fatum
fatum30.07.08 09:38
also ich hab es so verstanden das sie die Probanden gefragt habe wie sie Vista finden und ihnen danach "windows mojave" aka vista gezeigt haben und die "Möglichkeiten" aufgezeigt haben um ihnen anschließend zu sagen das VISTA doch toll sein soll... oder?!
0
makaber30.07.08 09:42
... sieht eher nach den Ergebnissen einer Fußgängerzonen-Marktforschungsbefragung aus.
"Hätten Sie mal kurz etwas Zeit für uns? Wir führen eine Befragung durch zum Thema Computerbetriebssysteme." ...

Natürlich erhielten die Befragten eine Tasse Kaffee und ein belegtes Brötchen. Vielleicht sogar einen Coupon, um sich VISTA gleich im nächsten Laden kaufen zu können.

Eigentlich eine traurige Nummer, nicht wahr?

Stelle man sich vor, dass als nächstes Microsoft-Mitarbeiter mit betretener Miene in den Fußgängerzonen stehen und stumm die Verkaufspackung von VISTA hochhalten, ähnlich wie die Zeugen Jehowa ihre Zeitschrift "Wachturm".

Wann prophezeite Microsoft doch gleich den Weltuntergang?
0
cynic30.07.08 09:43
2000...
0
Bulldog30.07.08 09:44
In unserer Schule sind entsprechende Admins glücklich, neue PCs (*würg*) auch jetzt noch mit XP ausgeliefert zu bekommen. Selbst bekennende Winuser stellen ihr System nicht um, bzw. bei neugekauften Geräten nutzen sie di Downgradefunktion. Das sagt doch alles.
0
Griflet
Griflet30.07.08 09:46
Ich find's lustig. Nach zehn Minuten von einem System begeistert zu sein, das einem gerade vorgestellt wird, ist nicht schwer, wenn man es richtig macht. - Vor allem wenn man da so Knalltüten sitzen hat, die vorher wohl nur XP genutzt haben und nicht über den Tellerrand der Möglichkeiten geschaut haben (und ich meine hier nicht nur MacOS) und nun ein System wohl oder übel nur aufgrund des Aussehens und angeblicher Funktionen bewerten müssen.
0
chlosmar30.07.08 09:47
@nics

hättest du die 7 zum Kauf eines Macs überredet, wären sie dir auf ewig dankbar gewesen
0
pogo3
pogo330.07.08 09:48
Wer sich erklärt, ist Erklärungsbedürftig. So einfach.
Wann hört es endlich auf zu dauern.
0
Vincent30.07.08 09:48
Nach einem halben Jahr mit Windows Vista habe ich mich auch "selbst" entschieden und auf Windows XP umgestellt.

Ob sie sich Gedanken darüber gemacht haben, wie so eine Kampagne bei Leuten ankommt, die Vista schon kennen
0
kein Name
kein Name30.07.08 09:49
Das mit Leuten zu machen, die Mojave nicht als Vista identifizieren sagt schon alles.
0
MacMarco Pro
MacMarco Pro30.07.08 09:51
*hust* .... ich bin letztens im Saturn herumgerannt und habe versucht, von meiner SD-Karte ein paar Bilder in eine .zip Datei zu packen. Erfolglos bei 4 Rechnern mit Vista drauf! Also habe ich den Verkäufer nach dem herumliegenden Kartenleser gefragt und habe mich an einen Mac gemacht - > ohne murren hat er's gezippt.
Melosine: Kraweel, kraweel! Taub-trüber Ginst am Musenhain, trüb-tauber Hain am Musenginst: kraweel, kraweel!
0
cynic30.07.08 09:51
Also ich habe mir mal die Mühe gemacht mir alle Videos zu geben.

Das erste mag ja noch in Ordnung sein, wenn man sich allerdings die anderen lächerlichen Beispiele zu Gemüte führt kommt man zum Schluss, dass das Ganze entweder dumm ist, oder Amerikaner generell dumm sein müssen.

"Es sieht so aus, als müsste ich keinen Kurs machen um das zu lernen" Das siehst du woran? An der neuen Größe der Desktop Symbole? Schonmal ins Control Panel geschaut?

"Wow die Fernbedienung ist ja toll, was kostet das?" Kein Kommentar

"Wow das gibts auch in Braun? Das ist meine Lieblingsfarbe..."

usw usw... da könnt ich :sick:
0
pblurton
pblurton30.07.08 09:53
Bisher hat man immer gesagt, Apple sei unfair, weil sie so ein böses Cliche eines Windowsusers geschaffen haben ...

MS ist ja viel krasser, wo kriegen die solche Vollhorste her?
0
TigerJP
TigerJP30.07.08 09:54
Bitte Brent mal unter Vista eine DVD.

wer jetzt noch sagt Vista ist klasse gehört in die Anstalt

Wer es noch nicht gemacht hat:
Es kommen drei Meldungen die man mit OK bestätigen muss das man sich wirklich sicher ist die DVD zu Brennen. Bei einer dieser Meldungen wird sogar der Komplete Bildschirm abgedunkelt so das man denkt nanu was den hier jetzt für ein Systemfehler aufgetreten. Und dann nur wollen sie die DVD wirklich brennen.

Hast du dir diesen beitrage wirklich durchgelesen und willst zum nächsten scrollen.

Bist du dir jetzt wirklich sicher

Wirklich!

Wen du jetzt weiter scrollst geht dir diese Mitteilung sonst vielleicht verloren

Überlege gut und scrolle erst dann weiter wen du dir wirklich sicher bist.

Ich als winVista hab jetzt entscheiden das du fürs weiter scrollen admin rechte brauchst

Bist du dir sicher das das so OK ist

Also ich bin mir jetzt gar nicht mehr so sicher und breche mal lieber ab

0
MetallSnake
MetallSnake30.07.08 09:56
Wo steht den was von 10 Minuten? Ich konnte zu der dauer keine Info finden, könnte also auch eine ganze Woche gewesen sein oder?
“War makes fascists of us all.” - Paul Verhoeven
0
Leonardo_dv30.07.08 09:56
Für mich stellt diese Klamotte eigentlich nur klar, daß man sich bei Microsoft mit Vista vollkommne in der Defensive befindet. Allein die Aussage, das Produkt sei nicht so schlecht wie sein Ruf zwingt einen zu dem Schluß, daß man im Hause MS Vista nicht als „gut“ einstuft. Andernfalls würde man das Betriebssystem ja auch mit ausnahmslos positiven Attributen bewerben, und nicht nur versuchen, es weniger schlecht dastehen zu lassen. Ein echtes Armutszeugnis…
0
cynic30.07.08 10:00
MetallSnake

Das steht nirgends.
Allerdings kann man aus den Kommentaren der User darauf schließen, dass ihnen die tollen neuen Animationen + Media Center vorgeführt wurde.
0
nics
nics30.07.08 10:04
chlosmar:

Immerhin habe ich 2 Leute zum Mac gebracht Bis es 7 sind dauerts noch. Als nächstes ist mein Vater dran
0
bono01
bono0130.07.08 10:05
Hätte gern auch mal die reaktionen der Testpersonen gesehen wenn die Windows Vista auf einem 2 oder 3 Jahre alten PC ausprobiert hätten. Ob die dann immer noch so begeistert gewesen wären??? Denn das war für mich der Grund zurück zu XP zu gehen, Vista lief auf meinem Laptop einfach nur beschis... langsam!!! Wenn ich allerdings den Leuten ein Top PC dahin stelle dann ist es kein wunder das Vista gut läuft und die Vista 10 Punkte geben!!!
"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)
0
1harrym30.07.08 10:06
Ich finds ja witzig, wenn man beim abspielen eines Videos das "Betriebssystem" mit einem WOW tituliert. Ob mit Vista sogar schlechte Filme gut werden? Boahhh....ich glaub ich steig um
0
Brandy
Brandy30.07.08 10:11
Entweder machen M$ bald auch einen Schnitt und verschlankt das System, oder sie gehen noch unter mit ihrer Bloatware. Businesssoftware braucht kein Eye Candy und die Leute sind froh, wenn es läuft und das über Jahre. Der Heimanwender will möglichst viele Features, soll momentan aber die ganzen Altlasten mittragen. Das kann doch gar nicht gehen. Ich denke, M$ sollte eine "Kompatibilitäts-Windows" für Firmen anbieten, mit guten und langen Support, und ein schlankeres System, wo man die Altlasten entsorgt, daß aber dafür zukünftig gut ausgebaut werden kann. Vor allem sollte man den User dann entscheiden lassen, was er einsetzen will. Dieses "durchprügeln" eines Systems für Marktanteile ist doch Mist. Ist aber auch fraglich, ob das noch wirklich was bringt, wenn man sieht, daß die Leute, die bereit für einen großen Schnitt sind, mal gleich das komplette Betriebssystem tauschen - und zu Apple wechseln.


0
FlyDragon30.07.08 10:11
Ich lach mich tot... Vista ist das schlechteste was ich jemals gesehen habe...
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.