Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Die Aufzeichnung des Apple-Events

Wer noch einmal miterleben möchte, wie Tim Cook und sein Team die wesentlichen Neuerungen rund um iPhone und Apple Watch präsentieren, kann sich die Aufzeichnung der Veranstaltung zu Gemüte führen. Das Event begann mit einer kurzen Video-Sequenz, in der Tim Cook zum Event-Gebäude gefahren wird und im Auto in zwei Lieder einstimmt - darunter Sweet Home Alabama, einem Lied über Tim Cooks Heimatstaat.


Die Bühnenpräsentation beinhaltet die übliche Zusammenfassung zur Lage Apples und des Marktes, bevor es dann direkt zur Vorstellung der neuen Produkte geht. Im Mittelpunkt standen das iPhone 7 sowie die zweite Generation der Apple Watch. Besonders intensiv ging Apple darauf ein, welche maßgeblichen Verbesserungen bei der Kamera des iPhone 7 umgesetzt werden konnten. Auch die neuen Kopfhörer sowie Apples Entscheidung, den Klinkenstecker abzuschaffen, kommen ausführlich zur Geltung.

Kommentare

Vindus08.09.16 06:16
Ich denke mal, Apple ist jetzt endgültig Spielzeughersteller. Pokemon und Supermario! Zum Piepen! Also schaue ich mich jetzt doch bei Windows um. Professioneller, besser und günstiger.
Auf ein Schwätzchen und Ruhe danach
0
Stereotype
Stereotype08.09.16 06:33
Vindus
Ich denke mal, Apple ist jetzt endgültig Spielzeughersteller. Pokemon und Supermario! Zum Piepen! Also schaue ich mich jetzt doch bei Windows um. Professioneller, besser und günstiger.

Viel "Spaß"!
0
macmuckel
macmuckel08.09.16 07:05
Vindus
Ich denke mal, Apple ist jetzt endgültig Spielzeughersteller. Pokemon und Supermario! Zum Piepen! Also schaue ich mich jetzt doch bei Windows um. Professioneller, besser und günstiger.

🙈
0
Matic08.09.16 07:09
Vindus

Dann zockst du halt Minecraft 😉
0
Mia
Mia08.09.16 07:32
Vindus

Ich wünsche dir Viel Glück !
0
Vindus08.09.16 07:33
Ich brauche einen guten Computer, einen Laptop, ein gutes Smartphone und eine gute Cloud.
Apple ist zweifellos eine tolle Firma. Sie setzt aber mittlerweile andere Schwerpunkte als diese nun für mich noch attraktiv wären. Das ist ihr gutes Recht. Erwartet hätte ich: Mac Pro, Mac Book Pro, Pro Apps... stattdessen holt Cook Supermario und Pokemon auf die Bühne. Das sind klare Zeichen. Statt Pro lieber Lifstyle. Gerne...dann aber ohne mich, ohne meine Grafikabteilung und ohne meine Family, sofern meine Meinung für sie wichtig ist. Meine Enkel werden die Spielzeuge von Apple bestimmt bald supergut finden. Das sollen sie auch gerne. Wie gesagt: Apple ist eine tolle Firma...
Auf ein Schwätzchen und Ruhe danach
0
rene204
rene20408.09.16 07:41
Du weisst aber schon, das dies ein AppleWatch und iPhone-Event war?

Macs kommen eventl im Oktober bzw. wenn macOS verfügbar sein wird.
Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...
0
flyingangel08.09.16 08:00
Ich habe es an anderer Stelle schon mal geschrieben:

Mercedes verkauft weiter PKWs und LKWs, obwohl nur das neue Formel 1 Auto präsentiert wurde.

Edit: was ist das Formel 1 Auto? Profi-Werkzeug oder Spielzeug?
0
DefiLover08.09.16 08:11
Apple rennt halt dem leichten Geld nach und aktuell ist mit virtueller Scheisse eben viel Geld zu verdienen. Wir leben nun mal in einer extremen Zeit der Brot und Spiele und geistig Armen. Wer will es ihnen verdenken?

Ich muss allerdings zugeben, dass sich seit MS Office 2016 und Win10 mein Schwerpunkt des professionellen Arbeitens ganz eindeutig von Mac zu Windows verschoben hat. Pages, Numbers & Keynote sind schon von der Platte geflogen ...
0
Jeronimo
Jeronimo08.09.16 08:24
DefiLover
Ich muss allerdings zugeben, dass sich seit MS Office 2016 und Win10 mein Schwerpunkt des professionellen Arbeitens ganz eindeutig von Mac zu Windows verschoben hat. Pages, Numbers & Keynote sind schon von der Platte geflogen ...

Natürlich sind sie das. Gibt es ja auch nicht für Windows.
0
DefiLover08.09.16 08:27
Jeronimo
DefiLover
Ich muss allerdings zugeben, dass sich seit MS Office 2016 und Win10 mein Schwerpunkt des professionellen Arbeitens ganz eindeutig von Mac zu Windows verschoben hat. Pages, Numbers & Keynote sind schon von der Platte geflogen ...

Natürlich sind sie das. Gibt es ja auch nicht für Windows.
Unter iOS sind die "Drei von der Drangstelle" noch mehr Kaugummiautomatenware. Gerade am iPad ist MS Office und die seit längerem auch funktionierende Kollaboration über die iCloud (die wohl Apple jetzt kopiert hat) einfach um Welten besser und die Unterstützung des Pencil hat peinlicherweise MS auch noch besser im Griff als Apple selber - da merkt man die Unterstützung für Stifttablets über lange Zeit.
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad08.09.16 08:55
Ist das Satire, oder hat in der Image-Agentur die Frühschicht begonnen?

Da läuft ein Event, von dem man vorher ziemlich genau weiß, daß es um
Uhr und Handy gehen wird, und dann kommt "Windows".
0
gfhfkgfhfk08.09.16 09:15
Hannes Gnad
Da läuft ein Event, von dem man vorher ziemlich genau weiß, daß es um
Uhr und Handy gehen wird, …
Der Punkt ist, die Kunden haben andere Prioritäten, sprich gestern wäre ein Mac Event notwendig gewesen.
0
macfandi
macfandi08.09.16 09:18
Vindus
Ich denke mal, Apple ist jetzt endgültig Spielzeughersteller. Pokemon und Supermario! Zum Piepen! Also schaue ich mich jetzt doch bei Windows um. Professioneller, besser und günstiger.
Das habe ich gerade hinter mir. Bei mir hatte sich ein ähnlicher Eindruck gebildet. Es war eine Katastrophe. Die Differenz zwischen Versprechen und Realität ist bei Windows noch größer als Mitte der 90-iger. Damals habe ich zum Mac gewechselt. Ich finde auch, dass sich Apple verzettelt und zu wenig Energie auf die Computer verwendet. Ich glaube, dass hier noch viel Potential steckt. Siri könnte wesentlich mehr leisten, die Cloud steckt immer noch in den Kinderschuhen und die Programmierung ist nach wie vor Profis vorbehalten. Mal sehen wie sich das neue iWork macht...
PS: Ich habe letzte Woche MS-Office 365 auf meinem iMac installiert, weil iWork nach wie vor bestenfalls im privaten Sinn macht. Vor allem Numbers muss man von Grund auf neu lernen. Wenn man aus der Windowswelt kommt geht das garnicht.
Fazit Office 365: Mein System wird total ausgebremst
0
sonorman
sonorman08.09.16 09:31
gfhfkgfhfk
Der Punkt ist, die Kunden haben andere Prioritäten, sprich gestern wäre ein Mac Event notwendig gewesen.
Manche Kunden haben andere Prioritäten. … MANCHE.
Und die Welt wird nicht untergehen, wenn manche Kunden noch einen Monat mehr warten müssen, bis ihnen neues Nerdfutter kredenzt wird.
0
Stereotype
Stereotype08.09.16 10:27
Vindus
Ich brauche einen guten Computer, einen Laptop, ein gutes Smartphone und eine gute Cloud.
Apple ist zweifellos eine tolle Firma. Sie setzt aber mittlerweile andere Schwerpunkte als diese nun für mich noch attraktiv wären. Das ist ihr gutes Recht. Erwartet hätte ich: Mac Pro, Mac Book Pro, Pro Apps... stattdessen holt Cook Supermario und Pokemon auf die Bühne. Das sind klare Zeichen. Statt Pro lieber Lifstyle. Gerne...dann aber ohne mich, ohne meine Grafikabteilung und ohne meine Family, sofern meine Meinung für sie wichtig ist. Meine Enkel werden die Spielzeuge von Apple bestimmt bald supergut finden. Das sollen sie auch gerne. Wie gesagt: Apple ist eine tolle Firma...


Vorsicht: kauf dir kein Laptop oder Computer von Sony und auch nichts von Microsoft. Auch zwei tolle Firmen, aber ich weiß nicht, ob du das schon wusstest, beide Firmen verkaufen auch Spielzeuge, sogenannte Spielekonsolen, die nur zum Spaß da sind. Verrückt oder, heutzutage kann man keiner Firma mehr trauen.
0
AndreasDV08.09.16 10:33
Umsteigen auf Windows wegen MS Office 2016? Ich dachte das gibt es auch für Mac, oder?

Und es kommt auch immer darauf an was man mit dem Rechner machen will. Mein Sohn hat nen Mac und ein Windows Rechner. Bis gestern noch mit Win 10 aber seit heute mit Win 8

Auf dem Mac macht er alles "Professionelles" und auf dem Win Rechner nur zocken weil da die Games eine höhere FPS haben. Und Win 10 ist für Games nicht geeignet

Und er braucht keinen neuen Mac (2007) denn es funktioniert alles wenn auch langsam
0
autoexec.mac
autoexec.mac08.09.16 10:39
Mein Mini early 2009 geht trotz SSD (nachgerüstet 2012) so langsam an sein bzw. mein Limit Also wenn Apple jetzt nicht bald mal nen gescheiten Ersatz* rausbringt, muss ich mich wohl auch mal wieder (Switch 2007) mit der Windows-Welt vertraut machen, der aktuelle Mini ist einfach

*nein, für mich ist ein iMac KEIN Ersatz, ich will einen kleinen Rechner UNTERM Tisch
0
rene204
rene20408.09.16 10:40
aber Du hast schon noch Deinen Monitor über oder auf dem Tisch, oder ?

Aha, also doch, und wieso dann nicht einen Monitor auf dem Tisch OHNE einen Rechner unter dem Tisch zu haben???
Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...
0
autoexec.mac
autoexec.mac08.09.16 10:44
Ich hab einen tollen Highend-Monitor auf dem Tisch, und den möchte ich wechseln, denn der Moni nicht mehr aktuell/defekt ist und nicht, wenn der Rechner ne Grätsche macht und ich ihn womöglich wochenlang einschicken muss und ich dann gar nix habe....und mir gefällt der aktuelle iMac einfach nicht
0
AndreasDV08.09.16 10:47
autoexec.mac
Mein Mini early 2009 geht trotz SSD (nachgerüstet 2012) so langsam an sein bzw. mein Limit Also wenn Apple jetzt nicht bald mal nen gescheiten Ersatz* rausbringt, muss ich mich wohl auch mal wieder (Switch 2007) mit der Windows-Welt vertraut machen, der aktuelle Mini ist einfach

*nein, für mich ist ein iMac KEIN Ersatz, ich will einen kleinen Rechner UNTERM Tisch

Wie? Du hast den kleinen Mini wirklich unter dem Tisch? Also wenn ich den hätte wäre der unter dem Monitor.
0
schaudi
schaudi08.09.16 10:48
Ich finde es witzig, dass immer so viele meckern, Apple währe unvorhersehbar und sich dann aber im umkehrschluss darüber aufregen, dass gestern keine Macs kamen -.-'

seit ewigkeiten ist das september event ein event für iDevices. und seit ewigkeiten kommen im herbst neue macs. Sich jetzt darüber aufzuregen ist, mit verlaub, dämlich.
Hier persönlichen Slogan eingeben.
0
flyingangel08.09.16 10:50
rene204
aber Du hast schon noch Deinen Monitor über oder auf dem Tisch, oder ?

Aha, also doch, und wieso dann nicht einen Monitor auf dem Tisch OHNE einen Rechner unter dem Tisch zu haben???

Jain! Ich habe meinen MacMini Mid 2011 auf meinem Fernseher angeschlossen und verwende ihn für AppleMusic, Plex, AirPlay-Empfänger, Retro-Konsole und für ein paar aktuelle Spiele. Ich wäre über einen MaMini mit aktueller HW auch nicht traurig. Ich kann aber im Vergleich zu vielen Anderen noch bis Oktober warten, denn Windows ist für mich keine Alternative. Letzte Woche wollte ich es mal probieren - nach 2 Tagen Idee zu Grabe getragen.
0
autoexec.mac
autoexec.mac08.09.16 11:04
AndreasDV
Wie? Du hast den kleinen Mini wirklich unter dem Tisch? Also wenn ich den hätte wäre der unter dem Monitor.

Ich soll also meinen 32 Zoll Moni auf meinen Mini stellen, das wird ne wacklige Sache

Nene, der steht unterm Tisch, mit zig Kabeln dran und eyeTV Tuner und 2 externen Festplatten drauf/daneben und wird einmal die Woche abgestaubt
0
torfdin08.09.16 14:18
ich fand das Apple Watch/iPhone Event gut.
Die Referenten sind nicht so begnadete Showmaster wie Steve Jobs, aber sie haben ihren Job denke ich ganz gut gemacht.
Phil Schiller präsentiert zehn neue Feature vom iPhone Schlag auf Schlag, nicht schlecht.

Schon cool, was die alles neues gezeigt haben; ich glaube auch, dass die neuen Funktionen durchaus von Profi-Apps genutzt werden können.

Und bei seinem Kommentar "Nothing proves Performance like 400 flying monkeys" musste ich lachen

Wenn Apple bei dem Apple Watch/iPhone Event neue Macs präsentiert hätten (statt bei dem kommenden Mac-Event) wäre ich etwas irritiert gewesen ...
immer locker bleiben - sag' ich, immer locker bleiben [Fanta 4]
0
Mr BeOS
Mr BeOS08.09.16 14:33
Bei 9:26 ...
"Thank you Steve!"

Da muss Tim Cook noch etwas an seinem Image und Bekanntheitsgrad machen.
http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... “Bier trinkt das Volk!“ - Macht Claus Nitzer alkoholfrei :-P
0
DP_7008.09.16 16:19
Vindus
Ich denke mal, Apple ist jetzt endgültig Spielzeughersteller. Pokemon und Supermario! Zum Piepen! Also schaue ich mich jetzt doch bei Windows um. Professioneller, besser und günstiger.

Verstehe solche Kritik nicht. Apple zeigt seit Jahren als Demos auch Spiele und nur weil Spiele offenbar von manchen als Kinderkram abgetan werden, muss das nicht schlecht sein. Aber für dich das nächste Mal vielleicht eine schöne Numberstabelle ...

Und wenn Du neue Macs erwartet hast auf einer iPhone-Keynote, dann warte einfach noch ein paar Wochen. Aber nicht, dass Du dann meckerst es gäbe keinen neuen iPhones ...
0
grhrd13.09.16 14:18
Vindus
Ich denke mal, Apple ist jetzt endgültig Spielzeughersteller. Pokemon und Supermario! Zum Piepen! Also schaue ich mich jetzt doch bei Windows um. Professioneller, besser und günstiger.

Dann wirst du dich ja bestimmt auch im Heise Forum anmelden und in Zukunft dort deine Weisheiten zum besten geben.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.