Corel AfterShot Pro 2 kostenlos im Mac App Store erschienen

Nachdem Apple angekündigt hat, die Fotoverwaltung Aperture im kommenden Jahr einzustellen, buhlt Corel nun offenbar um deren Nutzer. So steht im Mac App Store die Fotoverwaltung AfterShot Pro seit Kurzem in Version 2.0 als kostenlose uneingeschränkte Testversion bereit (Store: ). Die OS-X-App erlaubt die Verwaltung und Bearbeitung von Fotos und unterstützt hierfür gängige RAW-Formate sowie HDR-Modi. In der neuen Version hat Corel die Serienbearbeitung vereinfacht und einen Rauschfilter von Athentech integriert. Weiterhin lassen sich Fotos nun in mehreren Varianten nachbearbeiten. Für weitergehende Nachbearbeitung steht außerdem eine neue Plugin-Schnittstelle zur Verfügung. Corel AfterShot Pro 2 ist mit allen Versionen von OS X ab 10.6.6 kompatibel und 77,8 MB groß. Der reguläre Preis für die Vollversion von AfterShot Pro 2 liegt bei 69,99 Euro.


Weiterführende Links:

Kommentare

sockpuppet
sockpuppet08.09.14 11:50
"buhlt Corel nun offenbar um deren Nutzer" ... leicht ueberheblicher und abwertender Unterton, den MTN da an den Tag legt.
0
Kohwai08.09.14 11:55
sockpuppet was hast du denn für schmerzen?!
0
aquacosxx
aquacosxx08.09.14 11:58
was ist denn bitte eine kostenlose uneingeschränkte testversion? und was ist dann der unterschied zur nicht-test- oder vollversion? verstehe ich nicht.
0
sockpuppet
sockpuppet08.09.14 12:13
Kohwai
sockpuppet was hast du denn für schmerzen?!
0
macfly08.09.14 12:15
stürzt beim programmstart ab , osx 10.6.8, super funzt es bei euch
0
senioreditor
senioreditor08.09.14 12:15
sockpuppet

+1

läuft stabil auf 10.9.4, finde aber auf anhieb Fehler
0
macmuckel
macmuckel08.09.14 12:24
Ich fände es toll, würde Corel mal seine anderen Apps wie Draw, PaintShop etc. für den Mac umsetzen. Denke seit Adobe seine Apps nur noch vermietet würden sich einige über Alternativen freuen...
0
mac-bernd08.09.14 12:32
Richtig gedacht. Bis Januar ist noch Zeit.

macmuckel
Ich fände es toll, würde Corel mal seine anderen Apps wie Draw, PaintShop etc. für den Mac umsetzen. Denke seit Adobe seine Apps nur noch vermietet würden sich einige über Alternativen freuen...
0
massi
massi08.09.14 12:35
Corel Aftershot Pro war ja mal bibble und das gab's halt schon für alle wichtigen BS.
Corel hat das Programm gekauft und bisher so gut wie nix dran gemacht, vor allen Dingen der RAW Support für (halbwegs) aktuelle Kameras lässt da schwer zu wünschen übrig.
Aber für jedes popelige Update wollen sie Geld haben, schade drum, bibble war eine Forotverwaltung mit Potential und sehr hoher Verarbeitungsgeschwindigkeit, da hätte sich Aperture mal ne Scheibe abschneiden können.
0
o.wunder
o.wunder08.09.14 13:15
Erst mal schauen was Apple macht. Ich verwende normalerweise iPhoto was für mich die Verwaltung am schnellsten erledigt und für manche Überarbeitungen Aperture.

Auf eine aufwendige Migration habe ich als Hobby Fotograf keine Veranlassung und daher warte ich einfach ab was Apple bringt.
0
ilig
ilig08.09.14 13:16
Hier steht 30 Tage Testversion. Also zeitlich begrenzt.
0
Ikso
Ikso08.09.14 13:17
Was soll jetzt das eine kostenlose Vollversion oder eine kostenlose Testversion?

Was meint man genau mit Testversion?
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
0
massi
massi08.09.14 13:46
ASP hat sich gerade abqualifiziert, das kann immer noch keine Fuij RAWs.
0
Supremeja
Supremeja08.09.14 14:27
Die Headline dieser News ist irreführend. Bekommt MTN Geld für so einen schmarrn?
Schreibt doch gleich, dass es sich um eine Testversion handelt.
0
ilig
ilig08.09.14 14:29
massi
ASP hat sich gerade abqualifiziert, das kann immer noch keine Fuij RAWs.
Hast Du mal hier nachgesehen?
0
Klaus Major08.09.14 15:07
senioreditor
sockpuppet
+1
Leute, wenn euch diese etwas veraltete, aber hier durchaus korrekte und heute
noch gebräuchliche Redewendunge nicht geläufig ist, solltet ihr euch wirklich
nicht so weit aus dem Fenster lehnen!

Das ist weder überheblich noch abwertend!
0
Klaus Major08.09.14 15:14
senioreditor
sockpuppet
+1
Leute, nur weil euch diese etwas veraltete, aber hier durchaus korrekte und heute
noch gebräuchliche Redewendung nicht geläufig ist, solltet ihr euch wirklich
nicht so weit aus dem Fenster lehnen!

Das ist weder überheblich noch abwertend!
0
massi
massi08.09.14 19:15
ilig
Hast Du mal hier nachgesehen?
Ja, aber mit dem RAW Format der XE-1 kann die Version auch nicht umgehen.
0
Sideshow Bob
Sideshow Bob09.09.14 08:42
Also "Buhlen" ist laut Duden schon abwertend gemeint

"(gehoben abwertend) heftig um etwas werben, sich um etwas bemühen"

http://www.duden.de/rechtschreibung/buhlen
0
Reisinger1
Reisinger109.09.14 14:59
Kohwai
sockpuppet was hast du denn für schmerzen?!

+1 👍
Carpe Diem et Noctem
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.