Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>stark erhöhter Datenverbrauch

stark erhöhter Datenverbrauch

Erbsenspecht
Erbsenspecht11.06.2107:44
Ich habe scheinbar seit dem letzten Systemupdate einen STARK erhöhten mobilen Datenverbrauch. Von meinen 12GB habe ich nach 11 Tagen nur noch die Hälfte (5,5GB), obwohl sich meine Nutzung des Telefons nicht geändert hat.

iPhone 12 mini, 128GB
iOS 14.6
Telekomvertrag

Bei meinem Kollegen (mit Vodafon) trifft es auch zu, womit ich den Telefonanbieter ausschließen würde.
Wir haben die Hintergrundaktualisierung bei allen apps abgeschaltet und iCloud wird nicht genutzt.

Hat von euch jemand das selbe Problem und/oder eine Lösung.
0

Kommentare

Kissi
Kissi11.06.2107:59
Am besten du schaust mal unter Einstellungen Mobilfunk, was dort alles aktiviert ist und wer wieviel verbraucht.
Ich habe die Vermutung das es die Systemdienste sind.
„iMac 27 Zoll 2020 3.1GHz i5 • 24GB RAM • 256GB SSD • OS X 11.X / iPad 2017 WiFI / iPhone X / Apple Watch Series 3“
0
becreart
becreart11.06.2108:20
Ich kann nichts dazu sagen, da ich das nicht beobachte. Was mir auffällt ist, dass du sehr sparsam unterwegs bist! 😃

Lossless streaming benötigt ein paar MB mehr. Könnte das der Unterschied sein?
0
Erbsenspecht
Erbsenspecht11.06.2108:26
Ich habe die Statistik des Mobilfunk vor ca. 1h zurückgesetzt. Im aktuellen Zeitraum haben die 'Einstellungen' den meisten Traffic (3MB)

Habe davor bei den Datenoptionen das Rooming ausgeschaltet, 5G auf LTE geändert und den Datensparmodus eingeschaltet. Mal sehen was es bringt.
0
Erbsenspecht
Erbsenspecht11.06.2109:35
Nach 3h benötigen die ;Systemdienste' über 560MB! , davon belaufen sich 540MB auf ;Dokumente & Synchronisation'. Habe jetzt den AppStore abgeschaltet.
0
WE
WE11.06.2109:44
o ja, das war bei mir auch so (iP 11). Weil es in der iCloud gesichert ist, habe ich das iP komplett zurückgesetzt und neu aus dem iCloud-Backup wiederhergestellt. Nun läuft alles wieder normal.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.