Forum>Hardware>powerbook g4 1,67, 2GB-DIMM adressierbar?

powerbook g4 1,67, 2GB-DIMM adressierbar?

ITT
ITT23.05.1209:34
Hat jemand einmal versucht einen einzelnen RAM-Baustein mit 2GB in einem Powerbook zu betreiben? Hintergrund ist der typische RAM-Slot-Defekt dieser Powerbook-Baureihe. Mit einem 2GB-DIMM könnte man ja trotzdem das Maximum herausholen. Möglich wären alle Module mit 200 Pin, daß es kein PC-2700 DIMM mit mehr als 1 GB gibt, habe ich schon in Erfahrung gebracht. Es bleiben also PC-4200 oder höher. Ich möchte nicht erst ein Modul kaufen und dann wieder zurückschicken, wenn's nicht klappt.
0

Kommentare

HAL 9000
HAL 900023.05.1209:47
DDR2-RAM (PC-4200) ist nicht abwärtskompatibel zu DDR1-RAM (PC-2700).

Welches Powerbook G4 mit 1,67 GHz hast du denn genau?
Es gab die Modelle mit der Modelidentifizierung "PowerBook5,6" und "PowerBook5,7", dort passen PC-2700-Riegel.
Und es gab die Modelle mit der Modelidentifizierung "PowerBook5,8" und "PowerBook5,9", dort passen PC-4200-Riegel.
Schau mal in den Systemprofiler...
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad23.05.1209:51
Hat jemand einmal versucht einen einzelnen RAM-Baustein mit 2GB in einem Powerbook zu betreiben?
Nein, das geht nicht. Bei 1 GB RAM pro Slot ist Feierabend.
0
Naquaada
Naquaada23.05.1211:34
Hehe, ich habe in meinem Powerbook5,9 (HiRes-Modell) mal die 2x4 GB DDR2-5300 aus meinem Thinkpad verpaßt... weiß jetzt aber nicht mehr ob er die überhaupt nicht mochte oder nur zwei GB angezeigt hat
0
ITT
ITT23.05.1214:20
Tja, dann wird's wohl nicht funktionieren, mein PowerBook hat die Nummer 5,6.
Vielen Dank.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.