Forum>Software>pdf-Datei cracken und dann weiter mit pages bearbeiten - möglich?

pdf-Datei cracken und dann weiter mit pages bearbeiten - möglich?

Oliver A.
Oliver A.22.06.0914:43
Hallo zusammen,

ist es möglich eine pdf-datei so zu konvertieren, dass ich sie mit pages weiterbearbeiten kann.


habe vor einiger zeit eine textdatei erstellt und ins pdf format konvertiert. Nach HDD crash ist mir aber die original-pages-datei abhanden gekommen; habe nun nur noch die pdf-datei, muss da aber nun was ergänzen und will nicht alles neu schreiben in pages....

Für jeden tipp dankbar.

greetz Oliver

0

Kommentare

Sorgenkind22.06.0914:53
versuch mal 'pdftoword.com'
0
marcphotography
marcphotography22.06.0914:58
wenn es dir nur um den Text geht, öffne das PDF in der Vorschau, selektiere alles und kopier es und füg es in Pages wieder ein. Sonst mit Acrobat Professional....
„Age is an issue of mind over matter. If you don't mind, it doesn't matter. - Mark Twain“
0
trw
trw22.06.0915:47
Moin,
da wir gerade dabei sind...

Wieso kann man in Vorschau teilweise Text/Inhalt aus eigentlich geschützten PDFs entnehmen???
(geht bei mir mit z.B. mit von mir in Acrobat (oder anderswomit) selbst geschützten Dateien)
0
Ties-Malte
Ties-Malte22.06.0916:17
trw
Wieso kann man in Vorschau teilweise Text/Inhalt aus eigentlich geschützten PDFs entnehmen???
(geht bei mir mit z.B. mit von mir in Acrobat (oder anderswomit) selbst geschützten Dateien)

Hast du das PW im Schlüsselbund? Normalerweise ist das nämlich nicht möglich.
„The early bird catches the worm, but the second mouse gets the cheese.“
0
Oliver A.
Oliver A.22.06.0916:23
marcphotography
wenn es dir nur um den Text geht, öffne das PDF in der Vorschau, selektiere alles und kopier es und füg es in Pages wieder ein. Sonst mit Acrobat Professional....

nein, brauche die gesamte Formatierung: es handelt sich um eine tabelle. ich habe acrobat, aber beim exportieren zerhauts die tabelle, ich kann auch nciht in pages exportieren oder sehe ich das falsch?

0
preprintmedia22.06.0916:24
trw

Eine geschützte PDF ist nicht gleich eine geschützte PDF.

Du kannst bei den Sicherheitseinstellungen anklicken das das kopieren von Text verboten ist, dann kann auch Vorschau nichts herauskopieren.

0
trw
trw22.06.0916:29
Ties-Malte

Das Passwort im Schlüsselbund?
Nö, denke eigentlich nicht (kann da nix finden).

Habe hier neulich z.B. eine Datei in ID erstellt und exportierte sie dann als PDF mit Kopierschutz als PDF.
Das gleich hatte ich, als ich das Passwort in Acrobat erstellt habe.

In Acrobat kann ich sie auch nur entsprechend bearbeiten, wenn ich das Passwort eingebe.
In Vorschau klappt das kopieren von Text aber ohne Probleme und auch in den Infos sind nur "grüne Häckchen".

Irgendwie komisch ...
0
preprintmedia22.06.0916:40
trw

wenn Kopieren von Text, Bildern und anderem Inhalt zulassen angehackt ist kannst Du auch immer kopieren.
Wenn der Hacken aber abgeklickt ist (siehe Bild oben von mir) dann fragt Vorschau beim versuch zu kopieren nach dem Kennwort.

Ist zumindest bei mir so unter OSX 10.5.7.

Dann sind in Vorschau auch nicht überall grüne Häckchen.
0
exAgrajag22.06.0916:47
Es gibt für Windows die Freeware PDF Unlocker , mit der ich immer PDFs öffne.

Aber von deiner Tabelle, fürchte ich, wirst du dich verabschieden können. Wenn ich es nicht falsch verstanden habe, enthält das PDF keinerlei Infos mehr über die Dokumentstruktur.
0
trw
trw22.06.0916:48
preprintmedia


Hmmm.
Bei mir kann ich so wie du oben zeigst Text in Vorschau entnehmen (drucken habe ich aber meist "zulässig").

Erst wenn ich auch die "Bildschirmlesehilfen" deaktiviere, kann ich auch in Vorschau nix mehr entnehmen.

Ist das normal oder nur wieder ein Denkfehler von mir?
0
marcphotography
marcphotography22.06.0917:07
Oliver A.
marcphotography
wenn es dir nur um den Text geht, öffne das PDF in der Vorschau, selektiere alles und kopier es und füg es in Pages wieder ein. Sonst mit Acrobat Professional....

nein, brauche die gesamte Formatierung: es handelt sich um eine tabelle. ich habe acrobat, aber beim exportieren zerhauts die tabelle, ich kann auch nciht in pages exportieren oder sehe ich das falsch?

also versuche mal folgendes.... Selektiere die Tabelle und dann Rechts-click und "Save as Table" auswählen, dann unter Format hast du verschiedene Optionen. Ich habe es mit XML Speadsheet versucht. Dann kannst du diese Datei mit Open- oder Neooffice öffnen. Die Farben gehen so verloren, aber die Formatierung und die Formeln bleiben. Dann als Excel-File speichern und nun kannst du die Datei in Numbers öffnen. Dann alles auswählen und in Pages einfügen... UFFFFFF.... evtl geht's einfacher...
„Age is an issue of mind over matter. If you don't mind, it doesn't matter. - Mark Twain“
0
Rolo Tomasi
Rolo Tomasi22.06.0917:12
Hallo,

hast du schon mal das Programm "File juicer" ausprobiert? Ich bin mir nicht sicher, was es mit Tabellen anstellt, aber es zerlegt zumindest das pdf in verwertbare Bestandteile, macht ein Word Dokument daraus, etc. pp. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

Gruß
Rolo
„Wenn schon falsch, dann richtig!“
0
Oliver A.
Oliver A.22.06.0917:58
marcphotography
Oliver A.
marcphotography
wenn es dir nur um den Text geht, öffne das PDF in der Vorschau, selektiere alles und kopier es und füg es in Pages wieder ein. Sonst mit Acrobat Professional....

nein, brauche die gesamte Formatierung: es handelt sich um eine tabelle. ich habe acrobat, aber beim exportieren zerhauts die tabelle, ich kann auch nciht in pages exportieren oder sehe ich das falsch?

also versuche mal folgendes.... Selektiere die Tabelle und dann Rechts-click und "Save as Table" auswählen, dann unter Format hast du verschiedene Optionen. Ich habe es mit XML Speadsheet versucht. Dann kannst du diese Datei mit Open- oder Neooffice öffnen. Die Farben gehen so verloren, aber die Formatierung und die Formeln bleiben. Dann als Excel-File speichern und nun kannst du die Datei in Numbers öffnen. Dann alles auswählen und in Pages einfügen... UFFFFFF.... evtl geht's einfacher...

Danke, aber ich glaube, du hast mich falsch verstanden: mit Tabelle meinte ich eine ganz normale Texttabelle, also nix aus excel oder numbers.....ich probiers aber mal, muss ich mir erst openoffice laden....



0
Oliver A.
Oliver A.22.06.0919:30
marcphotography
Oliver A.
marcphotography
wenn es dir nur um den Text geht, öffne das PDF in der Vorschau, selektiere alles und kopier es und füg es in Pages wieder ein. Sonst mit Acrobat Professional....

nein, brauche die gesamte Formatierung: es handelt sich um eine tabelle. ich habe acrobat, aber beim exportieren zerhauts die tabelle, ich kann auch nciht in pages exportieren oder sehe ich das falsch?

also versuche mal folgendes.... Selektiere die Tabelle und dann Rechts-click und "Save as Table" auswählen, dann unter Format hast du verschiedene Optionen. Ich habe es mit XML Speadsheet versucht. Dann kannst du diese Datei mit Open- oder Neooffice öffnen. Die Farben gehen so verloren, aber die Formatierung und die Formeln bleiben. Dann als Excel-File speichern und nun kannst du die Datei in Numbers öffnen. Dann alles auswählen und in Pages einfügen... UFFFFFF.... evtl geht's einfacher...

also so klappts nicht! :'(
0
marcphotography
marcphotography22.06.0920:16
tja bei mir hat es geklappt... wenn du magst sende mir die Datei zu und ich versuche es... "click ät marcphotography.com"
„Age is an issue of mind over matter. If you don't mind, it doesn't matter. - Mark Twain“
0
Oliver A.
Oliver A.23.06.0900:13
Sorgenkind
versuch mal 'pdftoword.com'

Perfekt: es funktioniert. Großen Dank an dich, das spart mir morgen eine gute h Arbeit!

0
rudolf07
rudolf0723.06.0900:39
Klasse Tipp @@ Sorgenkind, jetzt kann ich endlich einige wichtige Dokumente, die ich voreilig als Origanale gelöscht hatte, wieder verwenden.
„Wenn der Weise auf den Mond zeigt, schaut der Dumme auf den Finger. “
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen