Forum>Hardware>nagelneuer EIZO LED-monitor hat nen verlauf?

nagelneuer EIZO LED-monitor hat nen verlauf?

leBeat
leBeat03.04.0917:44
hallo.
habe grade scheinbar pech mit meinem monitor ...
habe mir nen neuen 24" LED-monitor von EIZO (Eizo EV2411WH) gekauft, der wurde bei prad als gut getestet.
wie immer bei cyberport bestellt, lieferung schnell und eigentlich alles gut.
eigentlich, denn die erste lieferung hatte nen transportschaden, ich habe jetzt einen neuen monitor bekommen.
aber entweder bauen die bei eizo neuerdings schrott oder ich habe nen montagsgerät erwischt.
1. ist der betrachtungswinkel sehr eng, das sollte so nicht sein, denke ich. das bild wird sofort farbstichig.
2. hat das bild einen verlauf! ich habe mal eine internetseite auf meinen beiden eizo-monitoren als vergleich abfotografiert. ist zwar mit dem handy, aber man sieht ganz gut, was ich meine. links steht mein neuer monitor, rechts mein 5 jahre alter eizo L568. das bild auf dem alten monitor ist um längen besser. und ich schaue exakt im 90°-winkel auf die monitore, nix ist gekippt oder so.

das kann doch nicht sein, oder? ist die LED-technologie so unausgereift, dass man sie als grafik-/video-monitor nicht gebrauchen kann?? und das bei eizo? die bauen doch sonst echt richtig gute monitore ...


0

Kommentare

leBeat
leBeat03.04.0918:01
fehler in der überschrift. ist kein LED-monitor ... es wurde ein TN-panel verbaut.

aber trotzdem kann so ein verlauf doch eigentlich nicht sein, oder?
normal würd ich sagen, dass der umgetauscht werden müsste, was meint ihr?
ich habe mittlerweile alle möglichen profile durch, alle einstellungen auf werkseinstellungen zurück gestellt.
der verlauf ist weniger auffällig, aber immer noch da ...

0
dreyfus03.04.0918:09

Nun, der EV2411WH wird von Eizo als Office und Spielemonitor, nicht als Grafik-/Videomonitor angeboten und das steht im Prad Test ja auch so. Ein Monitor mit TN Panel hat nun einmal einen stark eingeschränkten Blickwinkel und einen eingeschränkten Farbraum. Den vergleichsweise hohen Preis zahlt man bei dem Modell hauptsächlich für den niedrigen Energieverbrauch und die LED-Hintergrundbeleuchtung.

Abgesehen davon, sieht dein Foto wirklich übel aus. Kann aber nicht sagen, ob da wirklich ein Defekt vorliegt, oder ob das Teil einfach nicht richtig kalibriert ist (sieht nicht so aus). Welches Profil verwendest Du denn?
0
MacMarco Pro
MacMarco Pro03.04.0918:11
Was Bitte hat TN mit LED zu tun? Das eine ist Paneltechnik, das andere die Hintergrundbeleuchtung...

Ich habe mir auch mal einen EIZO mit TN gekauft, der ging aber gleich wieder retour, selbes "Problem". TN Panele sind billig, für die Masse ohne Ansprüche. Dafür aber schneller in der Reaktionszeit.

Dein alter EIZO ist in der Hinsicht einfach besser, der hatte anstatt TN ein besseres verbaut, nämlich eins mit PVA-Panel.
„Melosine: Kraweel, kraweel! Taub-trüber Ginst am Musenhain, trüb-tauber Hain am Musenginst: kraweel, kraweel!“
0
leBeat
leBeat03.04.0918:18
ich habe da einige begriffe durcheinander geworfen.
sorry.
das thema hat mich bis dato nie so beschäftigt, ich sitze seit jahren hinter den beiden 19ern und bin tiptop zufrieden.
bis auf die größe eben. deswegen sollte jetzt nen neuer monitor her ...

naja, ich denke, ich sollte ein bisschen tiefer in die tasche greifen und nen besseren monitor kaufen.
da ich mit eizo ansonsten sehr zufrieden bin, werd ich da wohl bleiben.
0
MacMarco Pro
MacMarco Pro03.04.0918:39
Was machste mit den alten EIZOs?

Der L568 ist aber 17" und nicht 19" ... hast du dann noch andere EIZO? Welchen hast du 2 mal? Ich bin neugierig, habe mir vor einem Jahr einen älteren EIZO L768 (19") zugelegt, da ich als "armer" Schüler auch in den Genuss eines gescheiten Monitors kommen kann.
„Melosine: Kraweel, kraweel! Taub-trüber Ginst am Musenhain, trüb-tauber Hain am Musenginst: kraweel, kraweel!“
0
Rantanplan
Rantanplan03.04.0919:20
Wie andere schon geschrieben haben: das Problem ist das verbaute Panel. Das ist ein TN-Panel, diese haben einen geringen Blickwinkel und sind auch sonst nicht besonders farbstabil. Da die meisten Leute (gemeint sind: Consumer) aber auf komische Sachen abfahren - wie spiegelnde, billige Displays - findet man das leider auch in der Mehrheit der Displays verbaut. Allerdings verbaut Eizo es nur in ihre "Billig-Modelle", die für den Bürobetrieb gedacht sind. Beim Wursteln mit Excel und Word ist den meisten Leuten die Farbtreue völlig egal.

Deswegen: tu dir etwas Gutes und kaufe dir einen "richtigen" Eizo. Ich bin mit meinem S2231W sehr zufrieden. Für einen 24"er mußt du aber noch ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Dafür hält das gute Teil ja auch mehrere Rechnergenerationen aus.
„Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck“
0
Esäk
Esäk03.04.0920:24
Schließe mich explizit den Vorrednern an:
Doch das kann sein!
Das muss sogar so sein!
Egal was für ne Marke draufsteht: TN ist Mist!
Auch das Apple-Display im 20"-iMac ist Müll!

Und insgeheim bin ich recht froh drüber, dass sich billig kaufen auch mal rächt.

Also schick das Teil zurück und kauf Dir was Richtiges.
„Die Todesstrafe gehört auch in Hessen abgeschafft!“
0
leBeat
leBeat03.04.0921:11
Esäk
Schließe mich explizit den Vorrednern an:
Doch das kann sein!
Das muss sogar so sein!
Egal was für ne Marke draufsteht: TN ist Mist!
Auch das Apple-Display im 20"-iMac ist Müll!

Und insgeheim bin ich recht froh drüber, dass sich billig kaufen auch mal rächt.

Also schick das Teil zurück und kauf Dir was Richtiges.

jup, da magst du recht haben.
ich werde wohl ein wenig mehr investieren, an meinen 19ern habe ich ja gesehn, dass da nach 5 jahren nix mit ist. es lohnt sich also auf jeden fall.
0
Esäk
Esäk03.04.0921:50
Jo, ich ärgere mich sogar, dass es weltweit keine Firma gibt (auch Apple nicht), welche Laptops mit ordentlichem (Nicht-TN-)Display anbietet. Den Grund dafür verstehe ich sowieso nicht. Die 50 Euro Aufpreis (bei 15") würde ich sehr gerne zahlen
„Die Todesstrafe gehört auch in Hessen abgeschafft!“
0
leBeat
leBeat03.04.0921:55
MacMarco Pro
Was machste mit den alten EIZOs?

Der L568 ist aber 17" und nicht 19" ... hast du dann noch andere EIZO? Welchen hast du 2 mal? Ich bin neugierig, habe mir vor einem Jahr einen älteren EIZO L768 (19") zugelegt, da ich als "armer" Schüler auch in den Genuss eines gescheiten Monitors kommen kann.

öhm ja. 17" ... ohmann, nicht mein tag heute.
ich habe zwei eizo L568. willste einen kaufen? einen behalte ich als palettenmonitor und so und den zweiten wollt ich verkaufen. kannst mir ja mal ne mail schreiben ...

0
dreyfus03.04.0922:07
Esäk
Jo, ich ärgere mich sogar, dass es weltweit keine Firma gibt (auch Apple nicht), welche Laptops mit ordentlichem (Nicht-TN-)Display anbietet. Den Grund dafür verstehe ich sowieso nicht. Die 50 Euro Aufpreis (bei 15") würde ich sehr gerne zahlen

Der Grund ist ganz einfach: Stromverbrauch. VA und IPS Panels verbrauchen rund doppelt so viel Strom wie TN Panels.
0
Esäk
Esäk03.04.0922:29
Danke für die Aufklärung, Dreyfus,
hast Du auch noch ne Idee, was "doppelt" bedeutet? Der Löwenanteil geht doch eh für die Hintergrundbeleuchtung drauf, oder?
„Die Todesstrafe gehört auch in Hessen abgeschafft!“
0
MacMarco Pro
MacMarco Pro03.04.0923:21
Esäk
Wenn ich mich recht erinnere, kann man das auf Prad.de nachlesen. Ich kann dir aber grade den Link nicht raussuchen.
„Melosine: Kraweel, kraweel! Taub-trüber Ginst am Musenhain, trüb-tauber Hain am Musenginst: kraweel, kraweel!“
0
dreyfus03.04.0923:26
Esäk

Was es bei einem Laptop bedeuten würde, kann man nur schätzen (da es diese Panels eben nicht als nicht-TN gibt), ich habe einmal gelesen, dass der Unterschied bei einem 15" Panel knapp 10 Watt ausmachen soll. Das wäre bei einem 15" MBP (mit 50 Wh) eine Einbusse von 20%.
0
Rantanplan
Rantanplan03.04.0923:47
Vielleicht meint MacMarco Pro den hier:
„Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck“
0
stefan04.04.0900:42
Aus dem Grund habe ich einfach etwas mehr gezahlt und so hängen an meinem Pro ein S2110, ein S2411 und ein L568, weil ich keine Lust hatte, den einfach so herumstehen zu lassen oder zu verschenken.
Die drei stehen sich in der Qualität in Nichts nach.
0
MacMarco Pro
MacMarco Pro04.04.0915:16
leBeat
Magst mir nicht zurückschreiben bzgl. des alten EIZO?
„Melosine: Kraweel, kraweel! Taub-trüber Ginst am Musenhain, trüb-tauber Hain am Musenginst: kraweel, kraweel!“
0
leBeat
leBeat06.04.0913:35
so, alles gekärt, monitor geht zurück.
habe parallel nen besseren bestellt.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen