Forum>Software>iphone unter 12.5.2 und mac unter 10.13.6 synchronisieren ohne icloud?

iphone unter 12.5.2 und mac unter 10.13.6 synchronisieren ohne icloud?

ca
ca02.04.2108:40
da stehe ich nach update auf die beiden o.g. betriebssysteme jetzt etwas auf dem schlauch:
wie synchronisiere ich kalender und kontakte zwischen meinem iphone 5s und meinem macbookpro mid 2012 ohne die icloud zu nutzen?
unter 10.10 und meinem älteren iphone betriebssystem (10.??) ging das mit meiner älteren itunes-version. da waren kontakte und kalender enthalten.
wie macht man das in 10.13?

bitte keine hinweise darauf, daß es noch neuere betriebssystemversionen gibt. meine entscheidung für 10.13 war, daß ich meine 32-bit programme noch eine zeit weiter nutze!
„Gar nicht krank ist auch nicht gesund. (Karl Valentin)“
0

Kommentare

MikeMuc02.04.2108:53
Welche iTunes Version ist installiert und welches ist die älteste, die unter 10.13 noch läuft? Welches iPhone / IOS Version wird von der noch unterstützt?

Wobei ich meine, das mein „aktuelles“ iTunes mit 10.14.6 diesen Sync mit meinen iPhone 7 noch anbieten. Allerdings lasse ich Kalender und Adressen über die Cloud synced, kann es also nicht direkt prüfen, ob es auch wirklich klappt.
0
ca
ca02.04.2110:58
- itunes 12.8.2.3 ist installiert unter macos 10.13.6 auf macbookpro mid 2012, 15 mit allen anschlüssen und superdrive
zuvor hatte ich
- iphone 5s mit os12.5.3

mein iphone wird von digitale bilder fotos und itunes erkannt und auch per airplay erkennen sich die geräte.
nur: ich finde keine synchro-funktion mehr für kalender und kontakt sondern nur für musik filme fotos etc. ...
geht das womöglich nur noch über die cloud?
„Gar nicht krank ist auch nicht gesund. (Karl Valentin)“
0
ca
ca08.04.2114:47
ich mache es jetzt über icloud...
alles andere scheint mir nicht möglich.
im 10.15 oder in 11 geht es ja wieder einfach über den finder....
„Gar nicht krank ist auch nicht gesund. (Karl Valentin)“
+1
M@rtin08.04.2117:02
ca
...
im 10.15 oder in 11 geht es ja wieder einfach über den finder....
Oh, ich glaube, da liegt ein Irrglaube vor. Die Aufteilung der System-Funktionen ist ab Catalina eine andere, der Umfang aber bleibt wie bei dir jetzt dennoch gleich! Alle Funktionen, die bis Mojave allein von iTunes (und iCloud) ausgeführt wurden/werden, wird ab Catalina nur anders aufgeteilt. Es ändert sich aber nix an dem Funktionsumfang. Für dich ändert sich also erstmal nix, also auch nicht das Syncen der Kontakte und Termine...
0
rmayergfx
rmayergfx08.04.2117:38
Kurz zur Info, mit Mavericks hat Apple die localen Sync Services abgeschafft.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
+1
ca
ca11.04.2117:13
es geht nicht um 10.15 oder so...war nur ne nebenbemerkung ohne es genau zu wissen
mein wunsch war, daß ich händisch lokal ohne icloud kalender und kontakte meiner beiden geräte synchronisieren kann:
iphone 5s mit ios 12.5.2
macbookpro 15 mid 2012 non retina mit macos 10.13.6
„Gar nicht krank ist auch nicht gesund. (Karl Valentin)“
0
Icongraf
Icongraf11.04.2121:00
@rmayergfx
quote]
Kurz zur Info, mit Mavericks hat Apple die localen Sync Services abgeschafft.
[/quote]
also hier funkt der Abgleich mit OSX 10.12.6 und iTunes 12.8.2.3 mit iPhone 5s ohne Probs .....
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.