Forum>Musik>iPod nano 5G als Diktiergerät tauglich?

iPod nano 5G als Diktiergerät tauglich?

Rotfuxx
Rotfuxx11.09.0916:47
Hallo zusammen,

jetzt ist passend vor meinem Forschungsaufenthalt doch noch der iPod nano mit Aufnahmefunktion gekommen und ich überlege, ob es sich wohl als brauchbares Diktiergerät einsetzen kann.

Hintergrund: Ich habe eine zeitlang einen alten iPod mit grauem Clickwheel und den iTalk (oder wie der heißt) als Diktiergerät genutzt. Qualitativ musst man bei der Lösung zwar Abstriche machen, aber komischerweise reagierten Interviewpartner plötzlich deutlich weniger ablehnend, wenn es um die Aufnahmefrage ging. Bei normalen Diktiergeräten oder externen Microphones ist die Scheu viel größer.

Leider verrichtet der alte iPod nur noch unzuverlässig seine Dienste und ist damit nicht mehr für solch einen Einsatzzweck sinnvoll.

Daher stellt sich für mich die Frage, ob die Aufnahmefunktion des neuen Nano wohl ausreicht, um im leichten Abstand vor dem Interviewpartner liegend ein Gespräch gut aufzuzeichnen.

Gibt es da schon Erfahrungswerte?

Würde dann wahrscheinlich sogar extra den auffälligen Gutmensch-roten nehmen statt des unauffälligen silbernen.
0

Kommentare

zwobot12.09.0910:33
Ohne den neuen Nano zu kennen, bei dem ich ja erstaunlich finde, dass er zwar eine Videofunktion hat, aber keine Fotofunktion (laut Spiegel_Artikel) würde ich Dir eher zum Touch raten.

Für den gibt es gute Applikationen. Ich kenne jetzt nur die Apple Lösung und meinen Favoriten Griffin iTalk. Letzters ist simpel und gut zu bedienen und es gibt auch eine Abgleichsoftware für den Mac zum download. Ich nutze es am iphone. Ich halte den Touch einfach für komfortbaler als den kleinen Nano. Allerdings hat der touch noch kein eingebautes Mikro, man muss also den Kopfhörer nutzen oder eins dranstecken (wenn das geht?).

Der Nano ist natürlich viel kleiner und wie Du oben schriebst wird er vermutlich auch weniger ernst genommen bei Deinen Aufnahmepartner. Der Touch weiderrum weckst vielleicht ihr spielerisches Interesse und schwupps wollen sie damit unbedingt aufgenommen werden Ich kenne das Phänomen ja bei Fotokameras
0
Rotfuxx
Rotfuxx13.09.0903:28
Vielen Dank für Deine Einschätzung zwobot. Darf mir also wahrscheinlich nicht zu große Versprechungen machen. Werde die Aufnamefunktion erst einmal ausgiebig im Geschäft testen.

Gegen einen iPod touch sperre ich mich zurzeit noch ein bisschen, da ich mir nächsten Jahr sowieso ein iPhone gönnen möchte und dann wären das redundante Gadgets. Der iPod nano macht ja schließlich für Sportaktivitäten als kleine Ergänzung weiterhin Sinn.
0
janos_ad
janos_ad13.09.0923:21
iTouch ist dumm als Diktiergerät weil es kein Mic dann musst du ein anstecken. iPhone sicherlich die beste Lösung gute Apps dafür und eingebautes Mic
0
DonQ
DonQ14.09.0900:47
leider ist voicerecorder am iphone kaum brauchbar/eingangspegel fast zu leise zum aufnehmen, geht aber nicht wirklich sehr gut, deutlich besser ist da recorder am iphone.
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
Rotfuxx
Rotfuxx14.09.0910:12
DQ

An irgendeiner Stelle hast Du wahrscheinlich iPhone statt iPod geschrieben. Mich würde interessieren, wo.
0
DonQ
DonQ14.09.0910:53
Rotfuxx
bei der antwort auf janos_ad, da viele apps/cydia apps sowohl auf touch wie auch auf phone laufen und ich mit dem voice recorder von firmware 3 des iphones nicht wirklich zufrieden bin und war.

janos_ad hat im post 23:21 geschrieben: iPhone sicherlich die beste Lösung…(zum aufnehmen ohne externes mic)
„an apple a day, keeps the rats away…“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen