Forum>iPhone>iPhone mit Vertrag

iPhone mit Vertrag

Schneewolf
Schneewolf02.07.1814:55
Hallo,
ich plane für Oktober den Abschluss eines Handyvertrages mit einem aktuellen iPhone (kein iPhone X) Der finanzielle Rahmen sotte nicht mehr als € 30-35 pro Monat betragen.
Welche Handy/Mobilfunk-Reseller könnt ihr empfehlen ?
0

Kommentare

MLOS02.07.1815:16
Kommt auf deinen Standort an. Signaldämpfung auf der einen, aber auch LTE-Funktionalität/3G auf der anderen Seite. Die Signaldämpfung bei mir ist bei O2 z.B. Besser als bei der T-Com, habe also eine bessere EDGE-Qualität bei o2. Aber LTE geht vor, wenngleich die Qualität schlechter, aber in der Gesamtsumme deutlich schneller ist.
„"Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?“
0
Schneewolf
Schneewolf02.07.1815:21
Gibt es da eine Übersicht wo in DE was besser ist,ich wohne z.b. in Bielefeld
0
tbaer
tbaer02.07.1815:32
Z.B. hier kannst du für dich die beste Netzabdeckung checken:
+1
Schneewolf
Schneewolf02.07.1815:41
Danke,dass war sehr aufschlussreich,02 ist wie erwartet Schlusslicht
0
rmayergfx
rmayergfx02.07.1816:43
Nur mal so am Rande zwei grundlegende Dinge. Wenn beim Vertrag nicht wirklich eine gute Subvention drauf ist, zahlst du immer drauf. Die Netzabdeckung der Karten egal von welchem Provider oder freien hinken der Realität komplett hinterher. Da hilft nur testen. Am besten mit einem Kollegen der das Wunschnetz hat und dann vor Ort ausprobieren wie und ob es funktioniert. Telefonica O2 Schlusslicht, das ist bestimmt ein Tippfehler, denn es gab einen Zusammenschluss der Netze. Hilfreich ist auch mal genauestens zu sondieren, wofür ich den Tarif den überhaupt benötige ? Überwiegend Telefonie, dann macht eine Flat durchaus Sinn, Datenvolumen, was wird denn benötigt ? Muss ich immer und überall unterwegs Daten aktualisieren ? Da ist einiges an Sparpotential drin.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
+4
Meshup12.07.1810:12
Telefonica ist leider auch nach dem Zusammenschluss mit Eplus weiterhin Schlusslicht. Auch die teilweise integrierten Eplus Funkmasten konnten da nicht weiter helfen. Mittlerweile gibt es auch verschiedene Netztest, die das bestätigen:

Zum Kauf selbst: Ich würde mit der Entscheidung noch warten, bis die neuen Modelle auf dem Markt sind. Dann sinken die Preise für die Geräte aus dem Vorjahr meistens deutlich. Konkret: bis Oktober warten und dann erst die Auswahl treffen.
0
Macdoor12.07.1810:49
Bielefeld ? Veralber uns nicht
„Jeder hat das Recht auf seine eigene falsche Meinung“
0
Schneewolf
Schneewolf12.07.1810:53
Doch Und Bielefeld gibbts wirklich
+2
Schneewolf
Schneewolf12.07.1814:00
Ich habe jetzt Abstand davon genommen mir ein neues iPhone mit Vertrag zu kaufen:
ich habe ein iPhone SE 1.Gen. und habe mir von Tchibo eine Prepaid-Karte aus der Aktion gesichert:
Allnet-Flat in alle Netze,2 GB Datenvolumen ohne Laufzeit für € 10 mtl.
0
rmayergfx
rmayergfx12.07.1815:04
Tchibo = Telefonica
Da hätte jeder andere günstige Tarif aus der Drillisch Gruppe auch gepasst.
Z.B der LTE 3000
1 GB mehr für 9.99€

Welcher Tarif soll das sein, aus welcher Aktion ? Prepaid sehe ich nur 9ct Tarif.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
Schneewolf
Schneewolf12.07.1815:09
Theoretisch stimmt das,aber wenn man genau hinschaut und die Option monatlich kündbar wählt,erhöht sich der Preis auf 11,99 siehe Screenshot

Die Tchibo - Aktion ist letzte Woche abgelaufen
0
Schneewolf
Schneewolf12.07.1815:27
Plus Bereitstelllungspreis von € 20 kommt bei Deinem Angebot auch noch dazu
0
rmayergfx
rmayergfx12.07.1817:32
Gibt immer wieder Angebote mit reduziertem Bereitstellungspreis. so z.b. im letzten Monat, Da ich nicht monatlich den Anbieter wechseln möchte, wenn ich mit einem Netz zufrieden bin nehme ich die günstigere Variante.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen