Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>iPhone & Uni-VPN

iPhone & Uni-VPN

JayShock02.12.0802:04
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zum iPhone in Verbindung mit unserem Uni-WLAN. Das WLAN Netz ist bei uns über einen Cisco IPSec VPN-Zugang gesichert. Dank dem eigebauten VPN-Client im iPhone kann ich mich auch in das Netz einwählen und so darüber surfen & mailen usw.
Allerdings jetzt das Problem. Sobald ich mit dem iPhone an der Uni ankomme, wählt es sich in das Uni-WLAN ein. Wenn ich mich in diesem Moment aber nicht mit dem VPN Client verbinde, dann geht das iPhone gar nicht mehr ins Internet, da es übers WLAN ja keine Verbindung bekommt.
Das heißt aber, dass Push-Services und ähnliches an der Uni leider gar nicht funktionieren, da im Standby die VPN Verbindung nach ca. 10 Min getrennt wird.
Momentan behelfe ich mir damit, dass ich das Uni-Netzwerk auf ignore gesetzt habe, damit ich wieder Mails & Co bekomme. Gibt es irgendeine alternative dazu, die nicht darin besteht, jedes Mal die halben Netzwerkeinstellungen zu ändern, wenn man von 3G auf Uni-WLAN und umgekehrt umsteigen möchte? Hat sonst noch jemand diese Probleme?
Außerdem ist es so, dass sich über die VPN-Verbindung weder der iTunes Store noch der App-Store benutzen lassen. Beide bringen nur die Meldung, dass zur Benutzung eine Verbindung zu einem WiFi- oder Funknetzwerk nötig ist. An einer Blockade der entsprechenden Ports kann es aber kaum liegen, da die Verbindung vom Rechner aus problemlos klappt.
Falls es hilft, es dreht sich hierbei um die Uni Freiburg.
0

Kommentare

Holger-8002.12.0807:16
Also zum App-Store und iTunes kann ich bei mir vermelden das es seit 2.2 endlich über VPN geht. Und zum ersten Problem: Einfach das Wlan deaktivieren (ich weiss das ist auch nicht elegant aber so mache ich es derzeit auch).
0
fetterfreund02.12.0807:57
Habt ihr zufällig auch nen EAP Wlan Zugang?
Die Uni Bochum bietet beides an.
Über EAP reicht es nen Zertifikat runterzuladen und man hat ne dauerhafte Wlanverbindung.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.