Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>iPhone 12 mini - Wischgeste unzuverlässig und Pin-Eingabe sehr merkwürdig.

iPhone 12 mini - Wischgeste unzuverlässig und Pin-Eingabe sehr merkwürdig.

aggi
aggi14.11.2016:14
Halo zusammen,

habe mein iPhone 12 mini bekommen und eingerichtet, indem ich ein Backup zurückgespielt habe.
Soweit ist alles schick und schön, jedoch ist am Start, wenn ich das iPhone gebootet habe, die Wischgeste unzuverlässig und die Tastatur gibt teilweise den Buchstaben ein, aber teilweise blinkt der Buchstabe nur auf.
Schlecht zu erklären. Lade noch ein Video hoch.
Was habe ich bis jetzt gemacht:
- Backup eingespielt, also kein Clean-Install (würde ich auch gern umgehen!)
- Panzerglas ist auf der Scheibe angebracht.

Das Phänomen taucht auch nur bei der Anmeldung auf. Tippe ich in iMessage oder WhatsApp ist alles ok.
Wollte mal fragen, ob das schon mal jemand hatte.

Danke...
+1

Kommentare

aggi
aggi14.11.2016:18
+1
aggi
aggi14.11.2018:43
Hat sich anscheinend erledigt.
Habe jetzt mal die Panzerglasscheibe runtergenommen und das Phänomen ist weg.
Ist schon komisch, da ich bei all meinen iPhones Panzerglas benutzt habe und so etwas nie vorkam.
Vielleicht ist ja das neue OLED Display anfälliger für solche Veränderungen.
Egal, wenn es das gewesen ist soll es mir recht sein. Das Display soll ja jetzt eh 4-fach robuster sein!
0
berlin7914.11.2019:13
Finde das Video bzw. das Verhalten des iPhones wirklich seltsam. Sowas habe ich in den ganzen Jahren noch bei keinem Gerät gesehen. Und ich habe immer Folien respektive Displayschutzgläser verwendet. Bin mal gespannt ob das bei meinem auch so sein wird, wenn es denn mal geliefert wird.

Auf die Robustheit des Bildschirmes alleine werde ich mich nicht verlassen. Da habe ich einfach im Umfeld schon allgemein zu viele Kratzer / Schäden gesehen.

Bitte auch bedenken, dass das neue Glas bei den neuen iPhones besser gegen Stürze helfen soll. Wirklich kratzfester ist es nicht (7 Mohs). Nur als Tipp, damit du dich nicht im Nachhinein ärgerst
0
gstar6114.11.2019:31
Hey,

hab auch Probleme auf dem Lockscreen. Vorallem mit der Taschenlampe. Im US-Forum wird schon fleißig diskutiert. Der "Fehler" scheint so einige zu betreffen. Manche sagen Software, manche meinen es hätte mit der Erdung bzw. der elektrischen Leitfähigkeit zutun. Tatsächlich funktioniert es bei mir immer wenn man einen weiteren Finger an den Rahmen hält. Schon merkwürdig!

Und in der Beschreibung zu iOS 14.2 hatte Apple auch folgenden Punkt aufgeführt "Die Tastatur auf dem Sperrbildschirm reagierte bei der Eingabe des Codes nicht immer auf Berührungen."

Scheint noch nicht ganz geholfen zu haben

0
aggi
aggi14.11.2021:38
berlin79

Du hast recht, daher hatte ich auch immer Panzerglas auf meinen iPhones drauf.
Aber eigentlich ist es doch nur ein Gebrauchsgegenstand. Zwar ein teueres, aber mit ein wenig Vorsicht und Glück sollte es doch einigermaßen halten.
Dennoch kannst du mal berichten, ob es bei dir Probleme gibt.
Danke 🙏🏼
0
aggi
aggi15.11.2011:11
So, habe noch einmal eine Scheibe probiert und der gleiche Effekt setzte wieder ein. Liegt definitiv an meinen billig Panzerglasscheiben von Amazon. Damit ihr nicht zufällig die gleichen kauft, hier mal ein Bild von der Verpackung:


Gern auch eine Info, welche Scheibe funktioniert. Danke....
+2
gstar6115.11.2014:39
aggi
So, habe noch einmal eine Scheibe probiert und der gleiche Effekt setzte wieder ein. Liegt definitiv an meinen billig Panzerglasscheiben von Amazon. Damit ihr nicht zufällig die gleichen kauft, hier mal ein Bild von der Verpackung:


Gern auch eine Info, welche Scheibe funktioniert. Danke....

Wie oben beschrieben liegt es nicht direkt an der Scheibe sondern vermutlich an der Erdung. Auch teure Belkin-Produkte haben das Problem. Selbst Macrumors hat über das Problem berichtet und es gibt seitenlange Threads. Hilft wahrscheinlich nur ein Update.

Siehe hier:

und hier:
+2
berlin7915.11.2014:44
aggi

gstar61 hat doch einen Link eingefügt der zu Macrumors führt. Das wird ein grundsätzliches Problem sein, weil dort scheinbar bei allen das Problem auftritt. Egal ob „billig“ oder teureres Displayschutzglas. Denke auch eher an ein Kalibrierungsproblem. Mal sehen ob das die nächsten Tage etwas eskaliert und Apple davon was mitbekommt. Vielleicht (und vermutlich) lässt sich da mit einem Update was regeln.
0
berlin7916.11.2008:10
Nun wird die Problematik auch etwas prominenter und öffentlichkeitswirksam(er) bei golem.de beschrieben.

0
Kissi
Kissi16.11.2018:25
@aggi
Wie schaut es denn aus wenn du keine Hülle benutzt?
„iMac 27 Zoll 2020 3.1GHz i5 • 24GB RAM • 256GB SSD • OS X 12.x / iPad 2017 WiFI / iPhone X / Apple Watch Series 3“
0
aggi
aggi16.11.2022:24
Kissi
@aggi
Wie schaut es denn aus wenn du keine Hülle benutzt?
Du meinst Panzerglas ohne Hülle? Das habe ich nicht getestet. Mit ist das Case auch wichtiger als das Display, da es ja eigentlich noch empfindlicher sein soll.
0
jowa17.11.2006:27
Ich kenne das Problem schon länger und habe mich damit arrangiert: iPhone 11 + iOS13. Scheint also kein spezifisches iPhone-12er-Problem zu sein ...
0
becreart
becreart17.11.2007:04
Hast du auch Probleme ohne einen “Displayschutz”?
Bei meinem 12 Pro konnte ich nichts der gleichen feststellen (ohne irgend einen “Displayschutz” – sowas hatte ich noch nie)
0
Kissi
Kissi17.11.2008:46
@aggi
Eigentlich wollte ich auf folgendes hinaus.
Ob es eeventuell ein Erdungsproblem ist.
Habe dazu folgendes gelesen: iphone-ticker
Youtube Video:
„iMac 27 Zoll 2020 3.1GHz i5 • 24GB RAM • 256GB SSD • OS X 12.x / iPad 2017 WiFI / iPhone X / Apple Watch Series 3“
0
jowa17.11.2009:41
@becreart
Kann ich nicht sagen. Hab es nie verglichen ohne Schutzglas.
0
fadenschein17.11.2013:23
Ich hab' auch ein 12er mini und Probleme mit der Touch Reaktion.
0
Klappermaus
Klappermaus17.11.2013:42
Kein Case, kein Panzerglas = keine Probleme. Marketing kann den Menschen alles einbläuen.
Das Displayglas schein unzerstörbar zu sein, laut etlichen Drop Tests . Bevor das geschieht, verabschiedet sich vorher das Panel oder andere interne Komponenten.
...Und Kratzer gehören zum Leben dazu
-2

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.