Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>iPhone 12 mini: Display gelbstichig?

iPhone 12 mini: Display gelbstichig?

LoMacs
LoMacs25.12.2010:24
Liebe Maccies,

bei meinem iPhone 12 mini fällt mir auf, dass das Display im Vergleich zu meinem alten SE 2020 und meinem iPad pro 11“ einen unschönen gelb-grünen Farbton hat.

Wie kann ich den loswerden? TrueTone und/oder Auto-Helligkeit unter „Bedienhilfen“ habe ich schon abgeschaltet, hilft alles nix.

Danke und schöne Feiertage
0

Kommentare

mk27ja95
mk27ja9525.12.2016:12
Das legt sich mit den ersten Tagen, es ist der Kleber der noch nicht richtig getrocknet ist.
-1
LoMacs
LoMacs25.12.2018:20
Der Kleber ist nicht getrocknet?! Was ist da los, Apple?
0
breaker
breaker25.12.2018:22
Night Shift aktivieren und den Regler in den blauen Bereich ziehen?
0
z3r0
z3r025.12.2018:44
mk27ja95
Das legt sich mit den ersten Tagen, es ist der Kleber der noch nicht richtig getrocknet ist.

Hast du dazu eventuell auch eine Quelle?
Klingt für mich sehr komisch, ehrlich gesagt.

Danke!
0
yew
yew25.12.2019:28
@z3r0

klingt komisch, ist aber so und ....
das ist nun wirklich nichts Neues.

Durch die schnelle Auslieferung jetzt noch Ende des Jahres und durch die zu geringe Ablüftzeit des Klebers erscheint dein Display gelblich und das legt sich mit der Zeit.

War schon mind. seit dem iPhone 4S immer wieder mal aktuell und gerade jetzt beim iPhone 12 wieder brandaktuell.

Gibt genügend links im Netz zu diesem Thema

... aber dennoch die Einstellungen am iPhone kontrollieren


Gruß yew


hier noch der alte Bericht von 2011

0
LoMacs
LoMacs25.12.2019:53
yew

So einen stichhaltigen Beweis gab es in dem neun Jahre alten Thread auch nicht, eher so vage Vermutungen.
0
yew
yew25.12.2020:43
@LoMacs

das war ja nur einer der Beiträge in diesem Forum, gab aber doch viel mehr den anderen Foren.
Das Problem war damals für Apple zwar nicht neu, aber die Mitarbeiter in den Stores usw. waren damit etwas überlastet, so dass die Geräte teilweise doch getauscht wurden, wenn es zu extrem war.

.... und gewisse Fertigungstoleranzen sind immer vorhanden

.... und gelbstichige Displays traten doch überwiegend auf, wenn ein neues Produkt erschienen ist. Große Mengen innerhalb kürzester Zeit produziert werden mussten .... betraf übrigens nicht nur iPhones, sondern auch iPad und andere Geräte waren immer wieder mal betroffen

Gruß yew
0
macudo
macudo25.12.2022:41
Könnte aber auch an "True Tone" Einstellung liegen. diese ist standardmäßig
aktiviert und führt bewusst zu einem Gelbstich um es natürlicher erscheinen zu lassen:
0
LoMacs
LoMacs26.12.2011:46
Danke, macudo. Ja, TrueTone ist bereits deaktiviert. Mal schauen, ob es mich auf Dauer stört und ich es umtausche.
0
z3r0
z3r027.12.2023:22
LoMacs
yew

So einen stichhaltigen Beweis gab es in dem neun Jahre alten Thread auch nicht, eher so vage Vermutungen.

Sehe ich auch so.
Auch eine Recherche zum Thema bringt ausschließlich Vermutungen dazu zum Vorschein.
Sehr dubios und bis jetzt zumindest nicht belegt. (Was natürlich nichts heißen muss!)
Nicht falsch verstehen, nutze seit 2008 iPhones und seit 2010 iPads,
(Jedes Jahr gewechselt, bla bla bla. Will hier keinen auf dicke Hose machen, geht nur um die Anzahl) und hatte nie Probleme diesbezüglich, auch nie davon gehört.
Gerade deswegen interessiert es mich.

Guten Rutsch euch!
0
LoMacs
LoMacs28.12.2011:04
z3r0
Auch eine Recherche zum Thema bringt ausschließlich Vermutungen dazu zum Vorschein.
Na ja, der von macudo verlinkte Artikel der Macwelt scheint mir doch recht glaubwürdig.
0
z3r0
z3r028.12.2011:22
LoMacs
Na ja, der von macudo verlinkte Artikel der Macwelt scheint mir doch recht glaubwürdig.

Das ist korrekt, mir ging es aber um das angebliche Kleber Problem, nicht um True Tone.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.