Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>iPhone 12 Mini - Schlechte Akkulaufzeit?

iPhone 12 Mini - Schlechte Akkulaufzeit?

noatak25.01.2212:00
Hallo zusammen, diese Frage richtet sich vorallem an Besitzer eines iPhone 12 mini. Ich habe meines im Mai letztes Jahr gekauft, also gerade mal knapp 10 Monate alt, aber die Akkulaufzeit ist relativ schlecht (geworden) und hält kaum noch einen Tag.

Hier ist z.B. ein Screenshot von gestern:


Wie man dort sehen kann, ich hatte das Handy über Nacht aufgeladen und hab so gegen 8 Uhr das Haus verlassen. Als ich zurückkam gegen 16 Uhr, war der Akku nur noch bei 20% und das bei einer Screen On-Time von nur 3h und 27min.

Was mir auch noch aufgefallen ist, meine maximale Akkukapazität ist nur noch bei 94%, ich kann mich nicht erinnern, dass die bei meinem vorherigen iPhone (X) auch so schnell runtergegangen ist

Ist das bei euch auch so? Ist das normal oder stimmt was mit meinem Akku nicht?
0

Kommentare

waaijenberg25.01.2212:12
Leider ist das bei mir auch so. 24 Stunden ist so der Richtwert, bei normaler Nutzung (Twitter, Web, Audio, Insta, Texting). Schaue ich Videos oder es wird ein Spiel drauf gespielt, dann wirds weniger als 24 Stunden.
Meine Batterie nach 14 Monaten bei 87%.

Je kleiner der Akku, desto öfter muss er geladen werden und wird wohl auch früher den Geist aufgeben.

Aber das ist mir die kleine Größe wert. Das Mini ist mir sogar noch zu groß. Vermisse das SE 1
(das übrigens keine 16 Stunden mehr aushält)
+5
berlin7925.01.2212:13
Hmm, ich habe mich ja schon dran gewöhnt immer wieder nachzuladen, da der Akku im kleinen 12er ja wahrlich kein Kapazitätsmonster ist.

Habe gerade erschreckend festgestellt, dass die maximale Kapazität bei mir schon auf 92 % abgesunken ist. Vor ein paar Monaten war die noch bei 100 %. Habe das Gerät im März 2021 gekauft.

Naja, mal weiter beobachten.
+3
iWilson25.01.2213:53
Könnte so passen. Hab nach 9 Monaten noch 95% Kapazität. Komme locker durch den Tag. Habe aber schon seit 6S-Zeiten einen Shortcut, welcher automatisch den Stromsparmodus beim Abziehen des Ladekabels einschaltet. Bei Wenignutzung kommts es problemlos zwei Tage.
+1
Floki
Floki25.01.2214:06
noatak
Wie man dort sehen kann, ich hatte das Handy über Nacht aufgeladen und hab so gegen 8 Uhr das Haus verlassen. Als ich zurückkam gegen 16 Uhr, war der Akku nur noch bei 20% und das bei einer Screen On-Time von nur 3h und 27min.

Wenn du in einem Zeitraum von 8 Stunden eine "Screen On Time" von 3,5 Stunden hast würde ich mal behaupten das du das falsche Apple Device für dein Nutzungsszenario hast ....
Nur meine Meinung
-1
SYS6473825.01.2214:27
... ich finde weder 87, noch 95, noch die o.g. 94% schlimm, jeweils im beschriebenen Kontext. Mein (seit gestern) altes iPhone8 hat nach 4 Jahren 84% - und ich kann ehrlich gesagt keinen Unterschied zu den ursprünglichen 100% erkennen.
Macht auch beim Wiederverkauf keinen Unterschied nach 4 Jahren: 100 oder 84 oder 95%: Durchschnittspreis ist unabhängig der Prozente gleich (wenns nicht unter 70% geht).
Die Farbe entscheidet wohl viel mehr, wie meine ebay-Presale-Analyse ergab... (roségold: besser nicht.. )
+1
noatak25.01.2216:22
Floki
Wenn du in einem Zeitraum von 8 Stunden eine "Screen On Time" von 3,5 Stunden hast würde ich mal behaupten das du das falsche Apple Device für dein Nutzungsszenario hast ....
Nur meine Meinung

Gut, man muss vielleicht dazu sagen, dass das schon eine Ausnahme war, normalerweise nutze ich mein Gerät nicht so intensiv, zweieinhalb Stunden davon waren alleine in öffentlichen Verkehrsmitteln. Aber mir ging es eher darum, dass ich die 3,5h insgesamt etwas wenig finde, ich spiele ja auch keine grafikaufwendigen Spiele oder sowas, sondern wie man oben im Screenshot sieht sind es eher Apps wie Signal und Safari.

In Testberichten und den Battery Tests auf Youtube erreicht so ein 12mini locker über 7h, ich sehe jetzt nicht, wie ich mit den restlichen 20% nochmal auf 3.5h gekommen wäre
0
Floki
Floki25.01.2216:40
noatak
In Testberichten und den Battery Tests auf Youtube erreicht so ein 12mini locker über 7h, ich sehe jetzt nicht, wie ich mit den restlichen 20% nochmal auf 3.5h gekommen wäre

Wie ich sehe hast du GPS, Lockdown & Spotify ständig laufen, dazu noch evtl. "schlechten" Empfang, dann kommt so ein Ergebnis dabei raus.
+2
topress25.01.2217:11
Kann ich von meinen beiden 12er Mini nicht sagen, halten locker den ganzen Tag bei normaler Nutzung!
0
pentaxian
pentaxian25.01.2217:33
Meins hält locker über 24h, teilweise auch fast 48h, wird aber auch wenig genutzt, wenn GPS dann nur über Carplay und mit Ladekabel, selten mal über Komoot, Strava, Outdooractive oder Garmin Connect. Sonst häufiger Mahjong für zwischendurch und Whatsapp, Threema.
„mine is the last voice that you will ever hear (FGTH)“
0
Robby55525.01.2217:51
Corona Warn App installiert und aktiv? Hat bei mir ordentlich am Akku gesaugt, seit ich nur noch CovPass für die Zertifikate drauf habe komm ich mit dem 12er mini wieder recht gut durch den Tag. Akkukapazität liegt bei 89 % nach 14 Monaten. Wenn es im Herbst kein neues Mini mehr gibt wird es wohl ein 13er mini werden.
+1
Jannemann25.01.2219:02
noatak
Ist das bei euch auch so? Ist das normal oder stimmt was mit meinem Akku nicht?
Hatte ich auch mal, bis ich die App Lockdown als Verursacher identifizieren konnte - die hängt sich regelmäßig auf und saugt dann den Akku leer. Nach der Deinstallation der App hält der Akku jetzt wieder wie vorher...
0
noatak25.01.2219:32
Robby555
Corona Warn App installiert und aktiv? Hat bei mir ordentlich am Akku gesaugt, seit ich nur noch CovPass für die Zertifikate drauf habe komm ich mit dem 12er mini wieder recht gut durch den Tag. Akkukapazität liegt bei 89 % nach 14 Monaten. Wenn es im Herbst kein neues Mini mehr gibt wird es wohl ein 13er mini werden.
Die ist tatsächlich drauf und aktiv hatte auch schon überlegt, sie abzuschalten, so viel bin ich jetzt eh nicht unterwegs Vielleicht werd ich das mal probieren, danke!
Floki
Wie ich sehe hast du GPS, Lockdown & Spotify ständig laufen, dazu noch evtl. "schlechten" Empfang, dann kommt so ein Ergebnis dabei raus.
Bei diesem Tag könnte das wirklich zutreffen, aber ich finde die Laufzeit dennoch enttäuschend. Ansonstne bin ich auch oft den ganzen Tag zuhause und da nimmt der Akkustand trotzdem relativ stark ab, obwohl ich fast gar nichts am iPhone mache
Jannemann
Hatte ich auch mal, bis ich die App Lockdown als Verursacher identifizieren konnte - die hängt sich regelmäßig auf und saugt dann den Akku leer. Nach der Deinstallation der App hält der Akku jetzt wieder wie vorher...
Tatsächlich hab ich die Lockdown-App erst kürzlich (letzte Woche) installiert, das Problem bestand aber schon weit davor, also würde ich die jetzt mal als Ursache ausschließen, kann aber durchaus sein, dass sie die Situation noch weiter verschärft. Gibt es denn gute Alternativen? Vielleicht AdGuard Pro?
topress
Kann ich von meinen beiden 12er Mini nicht sagen, halten locker den ganzen Tag bei normaler Nutzung!
pentaxian
Meins hält locker über 24h, teilweise auch fast 48h, wird aber auch wenig genutzt, wenn GPS dann nur über Carplay und mit Ladekabel, selten mal über Komoot, Strava, Outdooractive oder Garmin Connect. Sonst häufiger Mahjong für zwischendurch und Whatsapp, Threema.
Das waren auch die Erfahrungen, die ich am Anfang des Kaufs gemacht habe. Mittlerweile bin ich aber wie gesagt nicht mehr zufrieden. Hab sogar kurz nach Neujahr mein Handy neu aufgesetzt ohne Backup, aber auch das hat nichts gebracht.
0
Robby55525.01.2222:56
noatak
Tatsächlich hab ich die Lockdown-App erst kürzlich (letzte Woche) installiert, das Problem bestand aber schon weit davor, also würde ich die jetzt mal als Ursache ausschließen, kann aber durchaus sein, dass sie die Situation noch weiter verschärft. Gibt es denn gute Alternativen? Vielleicht AdGuard Pro?

Ich nutze auf den mobilen Geräten das AdGuard DNS Profil, eine Zeit lang hatte ich zuhause die AdGuard DNS manuell in der FritzBox konfiguriert gehabt um so alle Geräte darüber laufen zu lassen (Fernseher, Apple TV ...)

Methode #2
+1
Buginithi
Buginithi26.01.2204:31
Bri Akku Problemen hilft bei mir immer ein Hardreset.

- kurz die Lautertaste drücken, dann kurz die Leisertaste und dann die Powertaste drücken und halten bis das iPhone aus geht. Das iPhone startet dann neu.

Mach ich immer nach einen Systemupdate. Bei Bedarf auch mal so zwischendurch.
0
innug26.01.2207:10
noatak
Aber mir ging es eher darum, dass ich die 3,5h insgesamt etwas wenig finde, …

In Testberichten und den Battery Tests auf Youtube erreicht so ein 12mini locker über 7h, ich sehe jetzt nicht, wie ich mit den restlichen 20% nochmal auf 3.5h gekommen wäre

Schau dir mal den screenshot genau an: da wurde um 11:29 Uhr minimal nachgeladen auf 52%. Das heißt die 3,5 h Nutzung beziehen sich allein auf den Nachmittag. Da sind die 3h Dauernutzung von 8 bis 11 Uhr noch gar nicht mit drin! Da kommt man in Summe schon auf 7h
0
innug26.01.2207:17
noatak
Robby555
Corona Warn App installiert und aktiv? Hat bei mir ordentlich am Akku gesaugt, seit ich nur noch CovPass für die Zertifikate drauf habe komm ich mit dem 12er mini wieder recht gut durch den Tag. Akkukapazität liegt bei 89 % nach 14 Monaten. Wenn es im Herbst kein neues Mini mehr gibt wird es wohl ein 13er mini werden.
Die ist tatsächlich drauf und aktiv hatte auch schon überlegt, sie abzuschalten, so viel bin ich jetzt eh nicht unterwegs Vielleicht werd ich das mal probieren, danke!

Auch hier, schau genau hin: die Hauptanteile für die Nutzung sind Signal, Safari, Lockdown usw., aber die Coronawarnapp oder Begegnungsmittteilungen (oft der größere Anteil von beiden) tauchen im Screenshot gar nicht auf. Also liegen die offenbar unter 5%. Gerade in der jetzigen Zeit würde ich die App also eher laufen lassen.
+1
Legoman
Legoman26.01.2208:08
noatak
...ich spiele ja auch keine grafikaufwendigen Spiele oder sowas, sondern wie man oben im Screenshot sieht sind es eher Apps wie Signal und Safari.
Grad die vermeintlich harmlosen Apps lutschen am dollsten am Akku - sendende Funkverbindung kostet ordentlich Strom.
+1
Robby55526.01.2217:00
innug
noatak
Robby555
Corona Warn App installiert und aktiv? Hat bei mir ordentlich am Akku gesaugt, seit ich nur noch CovPass für die Zertifikate drauf habe komm ich mit dem 12er mini wieder recht gut durch den Tag. Akkukapazität liegt bei 89 % nach 14 Monaten. Wenn es im Herbst kein neues Mini mehr gibt wird es wohl ein 13er mini werden.
Die ist tatsächlich drauf und aktiv hatte auch schon überlegt, sie abzuschalten, so viel bin ich jetzt eh nicht unterwegs Vielleicht werd ich das mal probieren, danke!

Auch hier, schau genau hin: die Hauptanteile für die Nutzung sind Signal, Safari, Lockdown usw., aber die Coronawarnapp oder Begegnungsmittteilungen (oft der größere Anteil von beiden) tauchen im Screenshot gar nicht auf. Also liegen die offenbar unter 5%. Gerade in der jetzigen Zeit würde ich die App also eher laufen lassen.

Mal abgesehen davon ob so eine App wirklich Sinn macht wenn sie nicht für alle verpflichtend ist geht es hier um die Hintergrundnutzung von Bluetooth. Die App selber wird sich kaum bemerkbar machen, das dauerhafte Scannen der näheren Umgebung mithilfe der im System eingebauten Funktion verbraucht allerdings dauerhaft etwas Strom. Mein iPhone hat jetzt ohne die App also ohne aktivierte Bewegungsmitteilungen im Schnitt etwa 10 bis 15 % mehr Restkapazität am Ende des Tages. Das selbe Phänomen hat meine Mutter auch an einem Nokia Android Handy. Bei größeren Handys mag das kaum auffallen aber beim kleinen Akku im iPhone 12 mini ist es schon ein Unterschied.
-1
Yuichiro
Yuichiro11.02.2215:22
Ich hab zwar kein Mini sondern das normale. Allerdings ist der Akku bei 98%, aufladen muss ich es bis zu 4x am Tag. Ich denke Apple hat generell extrem schlechte Akku Technik verbaut 🤔 es kommt mir zumindest so vor
-6
LoMacs
LoMacs11.02.2215:53
iPhone mini, 14 Monate alt, 86% Kapazität.

Bin zufrieden.

-1
Loisl11.02.2215:57
Bei mir war es 5G. Seit ich das deaktiviert habe und statt dessen LTE verwende, läuft und läuft und läuft das 12 mini.
+1
Yuichiro
Yuichiro11.02.2216:00
Loisl

Das hat bei mir absolut nix gebracht. Leider
0
LoMacs
LoMacs11.02.2217:19
Wer von euch hat das BS auch auf Englisch? Und warum? (Versteh ich als deutscher Englischlehrer nicht.)
+1
Jannemann11.02.2217:57
LoMacs
Wer von euch hat das BS auch auf Englisch? Und warum? (Versteh ich als deutscher Englischlehrer nicht.)
Hä?! What do you mean?!
0
Kapeike
Kapeike11.02.2218:42
Yuichiro
Ich hab zwar kein Mini sondern das normale. Allerdings ist der Akku bei 98%, aufladen muss ich es bis zu 4x am Tag. Ich denke Apple hat generell extrem schlechte Akku Technik verbaut 🤔 es kommt mir zumindest so vor

Was machst du mit deinem iPhone, dass du vier Mal am Tag aufladen musst?
+3
odi141011.02.2220:24
Yuichiro
Ich hab zwar kein Mini sondern das normale. Allerdings ist der Akku bei 98%, aufladen muss ich es bis zu 4x am Tag. Ich denke Apple hat generell extrem schlechte Akku Technik verbaut 🤔 es kommt mir zumindest so vor

Ich hoffe dein Akku hat einen ernsthaften Defekt.
Wenn nicht, solltest du dir Sorgen machen.
0
Yuichiro
Yuichiro11.02.2220:57
Kapeike

Netflix surfen WhatsApp etc. Aber allein Genshin Impact zieht 100% in 1 Stunde auf 20% 😦 also 80% Akku Verlust in 1 Stunde. Deswegen bis zu vier mal am Tag aufladen. Apple Music läuft auch zwischen 6/9 Stunden pro Tag.

Einfach ausgedrückt ich hab eine Bild On Zeit von 10/12 Stunden pro Tag. Mein huawei p20 machte das mit einem Zwinkern. Das iPhone 12 packt diese Anforderungen absolut nicht
-3
Kapeike
Kapeike11.02.2221:05
Yuichiro: Gehst aber schon noch ab und zu raus, oder?
+2
Yuichiro
Yuichiro11.02.2221:09
Kapeike

Ab und zu 😅 aber ja mindestens 2 mal aufladen am Tag ist Pflicht. Sonst reicht der Strom einfach nicht aus. Ich denke es liegt einfach am Akku Management in iOS
0
Fatty&Little
Fatty&Little11.02.2222:32
Hab das Problen von Batterie Drain - Batterie entlädt sich konstant selber ohne dass das Gerät benutzt wird.
Sonst 85% nach 14 Monaten
0
firecow12.02.2201:33
Hier 80% 😩
-1
andreas_g
andreas_g12.02.2219:33
80 % nach 8 Jahren (iPhone 5s, Originalakku). Ja, wirklich!

Natürlich nutze ich mein iPhone sehr spartanisch. Trotzdem Frage ich mich, ob bei den aktuellen Akkus die Qualität passt.
+3
Buginithi
Buginithi13.02.2207:49
Yuichiro

Hast Du folgendes schon probiert?
Buginithi
Bri Akku Problemen hilft bei mir immer ein Hardreset.

- kurz die Lautertaste drücken, dann kurz die Leisertaste und dann die Powertaste drücken und halten bis das iPhone aus geht. Das iPhone startet dann neu.

Mach ich immer nach einen Systemupdate. Bei Bedarf auch mal so zwischendurch.
0
Yuichiro
Yuichiro13.02.2213:13
Buginithi

Das bringt absolut nix. Das ist eher Placebo
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.