Forum>Fotografie>gute kompakte Kamera

gute kompakte Kamera

SODA-MAX
SODA-MAX31.07.0912:16
Hallo Leute,

ich suche eine gute kompakte Kamera. Bisher habe ich mir die Panasonic TZ-7 und die Canon PowerShot SX1 ausgesucht. Das wichtigste ist das diese Kamera auch mit Mac OS zusammen arbeitet und sie sollte robust sein. Nehme diese kamera auch mit zum Laufen. Also ich laufe direkt durch den Wald und da sollte sie nicht sofort kaputt gehen bei einer kleinen erschütterung.

Könnt ihr mir da vielleicht noch andere Kameras empfehlen?

Vielen Dank im voraus.

LG
Matthias
0

Kommentare

sonorman
sonorman31.07.0912:26
Jede Kamera arbeitet mit Mac OS zusammen.

Eine Empfehlung kann ich ohne ein Preislimit oder bestimmte technische Vorgaben aber nicht geben. Wenn es etwas robustes sein soll, dann soltest Du Dir die Canon PowerShot G10 anschauen. Die ist auch was für kreative Anwender, die mehr als nur die Automatik nutzen wollen. @@
0
alfrank31.07.0912:27
Schau' ob Du noch eine Panasonic TZ-5 (oder TZ-3, TZ-4) irgendwo bekommst, die hat zwar weniger Megapixel, aber dadurch eine bessere Bildqualität...

Ich habe schon TZ-1, TZ-2 und TZ-3 besessen und war mit allen sehr zufrieden, aktuell nutze ich die TZ-2, da mein Vater die TZ-3 hat...
0
SODA-MAX
SODA-MAX31.07.0912:31
Hallo,

danke euch für die Empfehlungen.

Die G10 sowie die TZ-4 habe ich auch etwas in betracht gezogen. Die G10 hat einen kleinen Nachteil für mich. Sie hat nur 5 fach optischen Zoom. 10 fach wolte ich haben.

Die Tz-4 hat ein Bekannter von mir. Gefällt mir auch.

Der Preis sollte max. 500 Euro sein.

Megapixel sind mir egal. zwischen 8 und 14 merkt man kaum einen Unterschied am Rechner.

LG
Matthias
0
alfrank31.07.0912:40
Die DMC-TZ5 gibt's noch bei Amazon und die kostet € 234,45:
0
SODA-MAX
SODA-MAX31.07.0913:43
Hallo,

danke dir für die Information. Ich geh nacher nochmal kurz in nen Elektroladen mal sehen was die für welche da haben. ich glaube die hatten auch die TZ-5.

Mal noch eine etwas andere Frage.

Kennt ihr eventuell eine Tasche für ne Kamera die robust ist?

LG
Matthias
0
SeaBee31.07.0914:07
die G10 hat aber süper bilder, auch wegen dem grossen sensor. leider ist er aber ein wenig lichtschwach, was aber auch an meinen ansprüchen liegen kann.
0
SODA-MAX
SODA-MAX31.07.0914:10
Hallo,

was mit gefällt an der G10 ist das sie RAW speichern kann. Das gefällt mir am meisten. Schlichtschwach ist kein Problem. Damit habe ich nich die Probleme. Meine alte Ixus 60 war auch extrem Lichtschwach. Ich glaube nicht das die G10 schlechter ist.

Ich werde mal nacher schauen was der Händler so anbietet.

0
smuehli
smuehli31.07.0914:21
Ich habe mir vor ein paar Wochen die DSC-HX1 gekönnt.

Echt ein super Teil, wenn auch mit den üblichen Problemen im Dunkeln . . .

Davon abgesehen hat die Kamera eine Menge Features die ich (weil ich sie jetzt habe, vorher kannte ich sowas nicht ) auch Nutze: Panorama, Lächelnerkennung etc.

Auch die Filme werden ganz passabel und das 20x Zoom bildet auch gut ab.

Aber die Kamera lädt durch die gute Bedienung auch wieder zum experimentieren ein - das habe ich bei meiner Olympus C5060 unterlassen - zu kompliziert.

0
tom150231.07.0914:24
10fach optische Zoom fürs joggen durch den Wald?
Das kann doch kein Mensch mehr halten... da brauchste nen stativ.

G10 ist super... ich hab noch die G7 und schon die ist klasse - bis es dunkel wird, aber das kann keine Kompakte vernünftig...
„Timeo Danaos et dona ferentes“
0
SODA-MAX
SODA-MAX31.07.0914:37
Hallo,

also es ist so. Ich geh mit Rucksack laufen und wenn ich eine gute Position finde, wird kurz angehalten und ein Foto mal gemacht. Einfach so als Erinnerung.

Die DSC-HX1 ist nicht schlecht wobei ich mir jetzt mal so überlegt habe, 20x Zoom ist ein bissel viel. Da wird das Bild nichts mehr.

Die G10 gefällt mir halt nicht so von der Optik her .

LG
Matthias
0
klarinos02.08.0920:15
Ich habe eine Nikon D90 mit div. Objektiven, aber wenn ich spazieren gehe/walke o.ä. habe ich die TZ-4 dabei, macht ganz ordentliche Aufnahmen. Das lange Zoom iVm dem optischen Stabi bringt's.
0
Redeemer
Redeemer11.08.0919:23
Hallo Leute...

Ich bring' mich auch mal ein... die Panasonic TZ5 oder TZ7 wäre natürlich interessant, allerdings fehlen den beiden komplett die Manuellen Modi... und eine Blendenautomatik kann mir kein noch so ausgefeilter Szenen-Modus ersetzen...

Ansich bleiben mir in diesem Segment (ich nenn sie mal Superzoom-Kompakte *gg*) ansonsten nur die div. Sony-Modelle, die Canon PowerShot SX200 IS und die Samsung WB500/WB550...

Die Sony's fallen für mich leider aufgrund des komplett fehlenden Weitwinkels genauso weg wie die Panasonics...

Meine beiden Kandidaten wären also die Canon und die beiden Samsungs...

Nachdem ich bereits stolzer Besitzer einer Samsung Pro815 bin, aber etwas "kleineres" als Unterwegs-Knipse haben möchte (die Casio tut's einfach nicht mehr.. Plastikopjektiv... ) tendiere ich natürlich schon eher zu einer Samsung...

Um die Sache noch komplizierter zu machen habe ich aber diverse Kritikpunkte an beiden Kameras.. der Canon, sowie aber auch der Samsung...


Ich mach mal ne Plus/Minus-Liste:

Samsung WB500/550:
Plus: Top-Verarbeitung (fühlt sich sehr solide an), 24mm Weitwinkel, sehr praktischer Jog-Dial-Ersatz, AutoWB imho sehr gut, manueller Modus
Minus: Kein Orientierungssensor, leider das Samsung-typische rauschen, leichte Überschärfung der Bilder, nur vollmanuell (keine Blendenautomatik)

Canon PowerShot SX200 IS:
Plus: ausgereifte Bedienung, Orientierungssensor, gut platzierte Bedienungselemente, P-A-S-M-Modi
Minus: imho sehr grünlicher AutoWB, zu wenig Schärfe, rel. starkes Purple Fringing, trotz Alugehäuse irgendwie imho zuwenig solide (trotz guter Verarbeitung)

Die meisten Testberichte der beiden Kameras sehen für beide nicht unbedingt wahnsinnig rosig aus, allerdings ist es mir extrem wichtig, direkt in die Verschlusszeit eingreifen zu können, was allerdings bei den Panasonics nicht geht ...
Dadurch hätte ich eher zur Samsung tendiert...

Ich habe mich allerdings letztes Wochenende mit einem Freund getroffen, der ansich mehr Erfahrung bzgl. Fotografie hat, als ich.
Dieser Freund hat sich die Bilder beider Kameras angesehen und mir geraten, ich sollte von beiden die Finger lassen, weil die in den Online-Testberichten ansich besser abschneiden und außerdem die Leica-Objektive massiv besser seien, als die Objektive von Schneider-Kreuznach (Samsung) und Canon...


Nach dieser Erfahrung hatte ich mich schon entschieden, dass der zurzeitige Markt der 10x-Superzooms einfach keine Kamera enthält, die für mich geeignet wäre... allerdings lässt mich das Thema trotzdem nicht los, da eine 10x-Superzoom für meinen bevorstehenden Urlaub in Kroatien ideal wäre...


Es wäre also eine Riesen-Hilfe, wenn ich eure Meinungen zu meinem Problem und folgenden Fragen lesen könnte:

Sind die Canon & Samsung 10x-Zooms wirklich soviel schlechter als die Panasonics?
Ist die Panasonic durch ihre Bildqualität die 100€ mehr, die sie als die Samsung kostet, wirklich wert?
Ist die Samsung WB500/550 wirklich so schlecht? Für mich als Laien sehen die Fotos meistens besser aus, als die Panasonics und Canons, da schärfer und irgendwie "knackiger"...
Wäre es gescheiter noch ein Jahr zu warten, bis die 10x-Zoom-Kamera rauskommt, die allen meinen Ansprüchen bei guter Bildqualität genügt?


Whoops... jetzt hab' ich schon ziemlich viel geschrieben...

Wie ihr vielleicht bemerkt habe, beschäftigt mich diese Sache sehr... was Fotografie angeht, hat mein Freund ganz sicher mehr Ahnung als ich, aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass die Samsung die richtige Kamera für mich wäre...

Ich möchte allen danken, die sich die Mühe antun meinen Post zu lesen und wäre überglücklich über Hilfe diese Entscheidung betreffend...
„Moep...“
0
Redeemer
Redeemer11.08.0919:32
Whoops, jetzt hab' ich doch glatt meine Vorschläge für SODA-MAX vergessen:

SODA-MAX

Es gibt ein paar echt gute Review-Seiten im Internet...
Ich würde dir auf jeden Fall den "Photography Blog", dpreview.com, Steve's Digicams oder dkamera.de vorschlagen...

Wo wir schon bei Dkamera.de sind: Laut dem Online Bildqualitätsvergleich scheint die Panasonic TZ7 haushoch gegen die Canon PowerShot SX1 zu gewinnen, was die Bildqualität angeht... siehe:

Für deine Zwecke scheinen die Panasonics am besten zu sein... die Panasonic TZ5, TZ6 & TZ7 sind auf jeden Fall zu empfehlen... Einfach mal Testberichte anschaun und aussuchen, welche dir von den Features und der Bildqualität am besten gefällt... BTW: Die TZ5 hat zwar theoretisch eine HD-Videoaufnahmefunktion, die aber nicht sinnvoll einsetzbar ist... wenn du also auch Videos aufnehmen willst ist die TZ7 wahrscheinlich die beste Kamera für deine Anforderungen...
„Moep...“
0
Redeemer
Redeemer11.08.0919:36
und zweiter Fehler... In meinem langen Post wollte ich natürlich noch reinschreiben, dass mir mein Freund zu einer Panasonic geraten hat... irgendwie hab ich das wohl vergessen *gg*
„Moep...“
0
mazun
mazun11.08.0921:58
Was spricht eigentlich für/gegen die Ricoh CX1?
0
Redeemer
Redeemer13.08.0914:43
mazun

die hab' ich mir gerade angesehen... ansich dank CMOS-Sensor gute Bildqualität, aber die Optik hat so ihre Probleme mit Randunschärfe und "Purple-Fringing"... alles in allem wieder die selbe Sache: Die Kamera ist gut, aber hat halt auch ihre Schwächen...

Ich ärger' mich inzwischen darüber, dass ich mir die Testberichte überhaupt in dieser Genauigkeit angesehen und nicht nach Bauchgefühl gekauft habe... Beim durchlesen der Testberichte kommt man erst drauf, was für ein massiver Qualitätsunterschied zwischen einer Kompakten bzw. Bridge und einer Spiegelreflexkamera herrscht...
„Moep...“
0
Redeemer
Redeemer13.08.0915:14
Ich habe mir jetzt außerdem die Objektive von Ricoh, Panasonic, Canon & Samsung verglichen... das Schneider-Kreuznach ist den anderen in Sachen Abbildungsleistung IMHO überlegen... *grübel*
„Moep...“
0
Der DAU13.08.0916:03
Letztens gingen wir segeln. Da packte ein Kollege die Olympus μ aus. Da kann ich nur sagen: GENIAL. Bis 3 Meter absolut Wasserdicht. Wir gingen damit sogar baden. Was natürlich ganz neue Perspektiven eröffnet. Die Stossfestigkeit bis 1.5 M (laut Herstellerangaben) haben wir natürlich nicht ausprobiert.

Aber ist sie wasserdicht, ist sie auch staubdicht. von dem her ein geniales teil!!!
0
sonorman
sonorman13.08.0916:32
Wasserdichte Kompaktkameras?
Hier ein Gruppentest. @@
0
mazun
mazun13.08.0919:03
Der DAU / sonorman

Ist das Zufall, oder macht Ihr da Anspielungen auf meinen (leider unbeachteten) Thread von vor einer Woche? Wegen des unfreiwilligen Tauchgangs und so...
0
WALL*E
WALL*E13.08.0919:39
Der DAU
Letztens gingen wir segeln. Da packte ein Kollege die Olympus μ aus. Da kann ich nur sagen: GENIAL. Bis 3 Meter absolut Wasserdicht. Wir gingen damit sogar baden. Was natürlich ganz neue Perspektiven eröffnet. Die Stossfestigkeit bis 1.5 M (laut Herstellerangaben) haben wir natürlich nicht ausprobiert.

Aber ist sie wasserdicht, ist sie auch staubdicht. von dem her ein geniales teil!!!

Das ist für den 08/15-User ja mal ein Kaufargument!
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen