Forum>Off-Topic>bitcoins auf dem Mac gefunden

bitcoins auf dem Mac gefunden

Huba21.10.2011:16
Vor langer langer Zeit, als die G4-Rechner so schnell und leistungsfähig waren, dass der Export nach China untersagt wurde (Stichwort Supercomputer…), zu dieser Zeit habe ich ein wenig mit Bitcoins experimentiert. D.h. ich habe welche berechnet, geschürft.

Seitdem sind etliche neue Macs mit etlichen neuen Betriebssystemversionen ins Haus gekommen. Und weil das so schön praktisch war, habe ich das alte System jeweils immer auf das neue System migriert, mitsamt meinen Daten.

Jetzt wollte ich mich mal darum kümmern, alten Balast abzuwerfen und uralte Dateileichen zu entsorgen. Mit DiskGraph habe ich mir mal die dicksten Brocken herausgesucht und einen schönen Überblick gewonnen. Um zum eigentlichen Thema zu kommen: Ich habe 7,5 GB Daten, die in der Library/Application Support/Bitcoin herumliegen, wahrscheinlich eine lokale Kopie der Blockchain.

Ich habe keinen blassen Schimmer mehr, welche Software ich damals für das Mining benutzt habe.
Womit öffne ich diese Daten, wie kann ich nachschauen, um was genau es sich da handelt?
Vielleicht bin ich stinkreich und ich weiss es gar nicht?
0

Kommentare

MetallSnake
MetallSnake13.11.2008:03
Das dürfte in der Tat nur eine alte Version der Blockchain sein.
Für die Bitcoins bräuchtest du eine wallet Datei.
„Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.