Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Wichtig und leider eilig - Fragen zu Office für Mac 2011

Wichtig und leider eilig - Fragen zu Office für Mac 2011

naoko03.11.1021:00
Liebe Forumpeople,

ich arbeite seit letzter Woche mit Office für Mac 2011 und leider tun sich gerade Probleme - eigentlich Abgründe - für mich auf, die ich nicht beheben kann. Und so suche ich dringend Rat von Leuten, die sich vielleicht schon intensiver beschäftigt haben.

Folgende Probleme habe ich - alle in Word:

- Eingefügte Bilder lassen sich nicht mit einem Rahmen versehen - das ging in der alten Version problemfrei. Der Button "Rahmen" unter Layout ist für Bilder nicht zu bedienen. Kann auch nicht über Markierung der Leerzeile davor und dahinter tricksen.

- Überhaupt Rahmen: Ich kann keine Textteile markieren und selektiv nur diese markierten Textstellen umrahmen - immer wird der gesamte Text im Dokument mit Rahmen versehen. Was kann ich tun?

- Weiteres Problem: Bildunterschriften lassen sich nicht mit einer Fußnote versehen - auch das ging früher problemfrei. Jetzt ist der Button nicht zu bedienen.



Weiß jemand Rat? Oder an wen ich mich wenden kann? Die Funktionen sind derzeit ständig in Gebrauch bei mir und ich könnte ehrlich gesagt wahnsinnig werden

n.
0

Kommentare

LordLasch03.11.1021:16
a) schau doch mal ins Handbuch, dafür ist es da
b) wenn du es produktiv einsetzen MUSST, dann downgrade doch wieder auf die 2008er Version!?

ansonsten kann ich dazu nicht viel sagen, hab mir die neue Version noch nicht zugelegt. Wenn man drauf angewiesen ist, ist es aber immer riskant sofort auf ne neue Version zu switchen - bewahrt vll. in Zukunft vor solchen bösen Überraschungen.
0
Jani03.11.1021:20
Moin Naoko, habe schnell die Sache mit Bild einfügen und Rahmen und Fußnote in der Beschriftung versucht. Bei mir klappt es wenn ich ein leeres neues Dokument benutze. Ich weiss nicht welche Formatvorlagen du benutzt. Ich hatte bei meiner Diplomarbeit die ich auf word 2008 schreibe schon Probleme mit den Formeln in Word2011. Ich denke am Anfang wird es noch den ein oder anderen Bug geben. Wenn Du Word 2008 hast würde ich für den produktiven Einsatz noch nicht auf das neue Office wechseln auch wenns mehr Spass macht

Für Deinen speziellen Fall würde ich das komplette Dokument markieren und komplett in ein neu angelegtes kopieren. Das behebt so manchen Fehler. Ach ja und wenn es auf Kompatibilität ankommt immer noch das doc und nicht docx Format benutzen. Steht auch auf mactopia.com im best practice Teil.

Viel Erfolg!
0
teorema67
teorema6703.11.1021:29
naoko: Welche Format hat dein Dokument?

Ich stolpere gelegentlich über Funktionen, die mit .docs nicht gehen, mit .docxs aber schon.
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
miezekatze03.11.1021:33
Hallo naoko,

nach dem Bilder einfügen findet sich in der Menüleiste neben Start die Rubrik Bild formatieren. Wenn Du die anklickst kannst Du Bildformatvorlagen (mittlerer Bereich)auswählen, darin sind alle Rahmen enthalten. Rechts daneben befindet sich die Möglichkeit Rahmenfarbe etc auszuwählen.

Wenn Du "normalen" Text schreibst, kannst Du den markieren und unter der Rubrik "Absatz" die Rahmenart wählen. Es wird dabei nur der markierte Text umrandet.

Unter der Ruibrik Dokumentenelemente befinden sich jetzt die Fußnoten und Kopfzeilen etc.
0
naoko03.11.1022:01
Hallo miezekatze,

ich danke dir für die Hinweise. Beide Rahmenprobleme ließen sich damit beheben. Das ist super! Wenn auch umständlicher als mit Word 2008.

Die Fußnoten hatte ich gefunden - aber in Bildunterschriften lassen sich keine Fußnoten einfügen, da kann ich versuchen, wie ich möchte; der Button ist nicht nutzbar. Leider!

0
naoko03.11.1022:03
teorema67
naoko: Welche Format hat dein Dokument?

Ich stolpere gelegentlich über Funktionen, die mit .docs nicht gehen, mit .docxs aber schon.

Ich habe es als doc. gespeichert; hatte aber auch schon den Versuch alles kopieren und als docx und alles kopieren und neues doc ... hat alles nix gebracht. Ich hoffe sehr, da wird nachgebessert. Wenigstens mit den Fußnoten; den Rest konnte ich ja mit Hilfe lösen.

DANKE an alle!
0
0)(003.11.1022:20
@ naoko
is jetzt ein wenig off topic - aber ich finde es stilistisch nicht unbedingt elegant, in eine Bildunterschrift auch noch eine Fußnote reinzuquetschen. Ich würde so etwas -wenn immer möglich- vermeiden, weil's einfach angenehmer zu lesen ist, wenn das Auge nicht so oft zwischen Textblock und Fußzeile hüpfen muss. (Ähnliches gilt für unnötige Klammern, wie diese hier sowie unnötige Abkürzungen, usw )
0
miezekatze03.11.1022:21
Hallo naoko,

schön, dass ich Dir weiterhelfen konnte.

Fußnote müsste wie folgt gehen:
Wenn Du das Bild beschriftest (auf dem Bild rechte Maustaste klicken und "Beschriftung einfügen" auswählen) den Cusor hinter der Beschriftung lassen, dann unter Dokumentelemente Fußnote auswählen und das wars.
0
macpeter
macpeter04.11.1000:02
mietzekatze

DANKESCHÖN für diese hilfreichen und kompetenten Hinweise und Ratschläge
„"No matter, try again, fail again, fail better!" Samuel Beckett“
0
naoko04.11.1008:08
miezekatze
Hallo naoko,

schön, dass ich Dir weiterhelfen konnte.

Fußnote müsste wie folgt gehen:
Wenn Du das Bild beschriftest (auf dem Bild rechte Maustaste klicken und "Beschriftung einfügen" auswählen) den Cusor hinter der Beschriftung lassen, dann unter Dokumentelemente Fußnote auswählen und das wars.

Jaaa, soweit war ich schon, ist ja keine veränderte Funktion - das funktioniert nur leider nicht - und das wiederum ist verändert im Gegensatz zu 2008, da hat´s nämlich funktioniert.

0
naoko04.11.1008:10
0)(0
@ naoko
is jetzt ein wenig off topic - aber ich finde es stilistisch nicht unbedingt elegant, in eine Bildunterschrift auch noch eine Fußnote reinzuquetschen. Ich würde so etwas -wenn immer möglich- vermeiden, weil's einfach angenehmer zu lesen ist, wenn das Auge nicht so oft zwischen Textblock und Fußzeile hüpfen muss. (Ähnliches gilt für unnötige Klammern, wie diese hier sowie unnötige Abkürzungen, usw )

aber manchmal unvermeidlich
0
miezekatze04.11.1009:38
@naoko
habe es gerade ausprobiert, bei mir wird über den beschriebenen Weg der Bildunterschrift eine Fußnote zugefügt - eigenartig, dass das bei Dir nicht funktioniert.

Eine Möglichkeit ist vielleicht noch sich das Wordtool von MS runterzuladen. Dieses Tool zeigt Dir wo Funktionen aus Word 2008 sich jetzt in Word 2011 befinden.
0
naoko05.11.1009:11
miezekatze
@naoko
habe es gerade ausprobiert, bei mir wird über den beschriebenen Weg der Bildunterschrift eine Fußnote zugefügt - eigenartig, dass das bei Dir nicht funktioniert.

Eine Möglichkeit ist vielleicht noch sich das Wordtool von MS runterzuladen. Dieses Tool zeigt Dir wo Funktionen aus Word 2008 sich jetzt in Word 2011 befinden.

Hallo miezekatze,

ich habe es jetzt mehrfach versucht, aber der Button ist bei Bildunterschriften nicht aktiv; auch über das Register Einfügen/ Fußnote ist nichts zu wollen... Leider!
Kannst du mir einen Link zum Tool schicken?

DANKE
0
miezekatze06.11.1001:08
@naoko
hier der Link zum Tool. Tool ist aber nicht zum Herunterladen, sondern nur online.

http://www.microsoft.com/mac/interactive-guides/word/default.htm

Habe mal einen Screenshot eingestellt der zeigt, dass Bildunterschrift mit Fußnote bei mir geht.
0
nornje
nornje06.11.1007:24
vielleicht solltest du einstweilen keine fussnote in die bildunterschrift einfuegen, sondern eine 'weisse' fussnote im text und eine einfach hochgestellte zahl in der bildunterschrift. das ist zwar etwas murksig, aber wenn die zeit draengt...
„Time Flies Like an Arrow; Fruit Flies Like a Banana (Groucho Marx)“
0
naoko10.11.1010:18
miezekatze
@naoko
hier der Link zum Tool. Tool ist aber nicht zum Herunterladen, sondern nur online.

http://www.microsoft.com/mac/interactive-guides/word/default.htm

Habe mal einen Screenshot eingestellt der zeigt, dass Bildunterschrift mit Fußnote bei mir geht.

Leider kein Erfolg!

Aber trotzdem VIELEN DANK!

nornje
vielleicht solltest du einstweilen keine fussnote in die bildunterschrift einfuegen, sondern eine 'weisse' fussnote im text und eine einfach hochgestellte zahl in der bildunterschrift. das ist zwar etwas murksig, aber wenn die zeit draengt...


Das ist vor allem murksig, wenn es um einen längeren Text mit mehreren Fußnoten geht - die dann nicht mehr durchgezählt werden oder die man dann händisch durchnummerieren muss. Das geht leider so gar nicht!


0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.