Forum>Fotografie>Wann unterstützt Apple endlich die Canon EOS RP

Wann unterstützt Apple endlich die Canon EOS RP

Pymax
Pymax08.09.1919:03
Kamera Raw 3 wird immer noch nicht unterstützt. Wie lange noch?
-1

Kommentare

becreart
becreart08.09.1921:53
ist nicht das einzige RAW Format das nicht unterstützt wird. warte schon fast 1.5 Jahre auf compressed von Fuji
0
Wurzenberger
Wurzenberger08.09.1922:21
Einfach durch Adobes DNG-Converter jagen.
0
Schens
Schens09.09.1908:44
Wurzenberger
Einfach durch Adobes DNG-Converter jagen.

Exakt. Dann ist auch gleich die monoproprietäre Lösung ein wenig entschärft.
0
Pymax
Pymax09.09.1909:50
Wurzenberger
Einfach durch Adobes DNG-Converter jagen.
PS und Lightroom schaffen es ja ohne Probleme aber mir geht es allein darum, Kurzansicht im Finder, Fotos kann es nicht,.....Ist eigentlich schwach.
+1
Megaseppl09.09.1909:55
Pymax
Wurzenberger
Einfach durch Adobes DNG-Converter jagen.
PS und Lightroom schaffen es ja ohne Probleme aber mir geht es allein darum, Kurzansicht im Finder, Fotos kann es nicht,.....Ist eigentlich schwach.
Kann ich verstehen. Ich würde allerdings ebenfalls auf DNG wandeln. Dann klappt auch die Vorschau im Finder, Fotos kann damit umgehen etc.
Auch kannst du DNG auf allen möglichen Plattformen öffnen. Und dies sehr wahrscheinlich auch noch in 50 Jahren.
Zudem wird meist das DNG um etwa ein Drittel kleiner als das Original-RAW der Kamera, da hier eine verlustfreie Kompression verwendet wird.
Die Nachteile am DNG-Format sind recht gering im Vergleich zu den Vorteilen. Nachteile sind zum Beispiel: Konvertierung benötigt Zeit, Software zur nachträglichen Ausberechnung von Hot Pixeln vom Hersteller benötigt häufig das Original RAW, kein konvertiertes DNG.
-1
Pymax
Pymax09.09.1910:30
[/quote]
Kann ich verstehen. Ich würde allerdings ebenfalls auf DNG wandeln. Dann klappt auch die Vorschau im Finder, Fotos kann damit umgehen etc.
Auch kannst du DNG auf allen möglichen Plattformen öffnen. Und dies sehr wahrscheinlich auch noch in 50 Jahren.
Zudem wird meist das DNG um etwa ein Drittel kleiner als das Original-RAW der Kamera, da hier eine verlustfreie Kompression verwendet wird.
Die Nachteile am DNG-Format sind recht gering im Vergleich zu den Vorteilen. Nachteile sind zum Beispiel: Konvertierung benötigt Zeit, Software zur nachträglichen Ausberechnung von Hot Pixeln vom Hersteller benötigt häufig das Original RAW, kein konvertiertes DNG.
[/quote]
Sehe ich mir mal an. Ich befürchte jedoch, dass Apple CR3 erst in nächsten großen Systemupdate integriert, was definitiv nicht optimal wäre, weil ich vorerst nicht auf MacOS 10.15 wechseln möchte.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen