Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Off-Topic>Vollverstärker brummt. Reparatur bzw. Neukaufempfehlung

Vollverstärker brummt. Reparatur bzw. Neukaufempfehlung

Huba27.08.2100:58
Hallo,
nach knapp 35 Jahren Laufzeit brummt mein Vollverstärker Yamaha A-400 hörbar störend. Die Garantie ist knapp abgelaufen – dafür habe ich aber nun ein H-Kennzeichen

Warum brumm? Gibt es irgendein Bauteil, was nach dieser Zeit ganz normal und bekannterweise verschleisst und für kleines Geld ersetzt werden kann? Ich bin nicht so‘n Typ, der vorschnell Sachen wegwirft, ich repariere gerne. Ich kenn mich nur nicht mit Elektronik aus und habe keinen blassen Schimmer, was da denn im Argen liegt und wo ich ansetzen kann.

Alternativ dazu: Neukauf.
Wer kann einen Vollverstärker empfehlen, der nicht schlechter sein sollte als mein alter Yamaha (nur ohne Brummen…), der allerdings auf der Habenseite zzgl. Airplay an Bord hat, damit ich vom Mac aus Streamen kann. Es muss und soll kein Super HighEnd sein, sprich: Das Budget ist begrenzt.
Ich habe kleine geile Boxen von T+A dranhängen, die würden sich mit mir natürlich trotzdem über ein sauberes Signal freuen
Musik kommt von Tuner, Plattenspieler, CD und Tapedeck (da bin ich nostalgisch

Und drittens: MTN darf gerne eine weitere Rubrik für Audiophiles bereitstellen, weil hier ja doch viele Leute mit HighFi bzw. HighEnd-Geschmack und Anspruch versammelt sind. Das ist ja auch der Grund, weshalb ich mit meinem Thema hier ankomme.
+1

Kommentare

hgr27.08.2112:35
Yamaha R-N803D
0
X-Jo28.08.2110:50
Brummt der Verstärker (mechanisch) oder kommt das Brummen aus den Lautsprechern?

Brummt es, wenn alle Geräte bis auf die Lautsprecher (oder Kopfhörer) abgestöpselt sind?

Bauteile mit Verschleiß sind potentiell alle Elkos (Elektrolyt-Kondensatoren). Die Kapazität nimmt mit dem Alter ab, die Glättung der Gleichstromversorgung funktioniert nicht mehr richtig, es brummt.

P.S.: Alternativ könntest du einen Kulanzantrag bei Yamaha stellen, so kurz nach der Garantie!
0
Huba30.08.2109:42
Ich habe eine Reparaturwerkstatt aufgetan, die auch Verstärker kann. Mal sehen, was der zu meinem alten Schätzchen sagt.
Andererseits: Der Yamaha R-N803D sieht auch lecker aus und liest sich von den technischen Daten her vielversprechend, danke für den Tip.
Mal sehen, wo die Reise hingeht -- wenn ich mich nach Jahren mal wieder etwas in die Materie einlese, ist irgendwie plötzlich alles Neuland und es werden Begehrlichkeiten geweckt, von denen ich gar nicht wusste, dass es sie gibt…
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.