Forum>Apple Watch>Synchronisationsprobleme Watch

Synchronisationsprobleme Watch

Dom Juan
Dom Juan09.07.1811:22
Moin,
Ich bin seit kurzem (gestern ) Besitzer einer Watch und habe ein par Startschwierigkeiten, vielleicht könnt ihr mir da ja helfen:
  • Meine Kontakte werden nicht auf die Uhr übertragen. Tippe ich auf die Telefonapp sind die Favoriten leer, und ich bekomme auch "keine Kontakte" angezeigt. Ruft mich einer meiner Kontakte an habe ich nur die Rufnummer. (Kalendereinträge sind alle da…)
  • Ich kann das Zifferblatt in der iOS App nicht ändern. Bzw ändern schon, klicke ich aber auch "dieses Zifferblatt verwenden" passiert auf der Watch absolut nichts. (siehe Screenshots)
  • Zeitweise keine Notifications, obwohl diese aktiviert sind und selbst die App auf der Uhr installiert ist.


Neustart bringt nichts, über Nacht warten bringt nichts, Synchronisationseinstellungen der Uhr zurückstellen bringt nichts.
Apps verwalten, neu anordnen usw geht ohne Verzögerung.

Hattet ihr ähnlich Probleme und diese lösen können? Könnte das an einem Kompatibilitätsproblem von iOS 12.0 (PB2) und watchOS 4.3.1 liegen?

Danke euch allen 🙂
„Mais lorsqu'on en est maître une fois, il n'y a plus rien à dire ni rien à souhaiter.“
0

Kommentare

Gerhard100
Gerhard10009.07.1811:33
auf dem iPhone in der Watch App:
Meine Uhr - Kontakte - Mein iPhone spiegeln: ist das eingestellt?
Die Kontakte erreiche ich auf der Uhr über "Telefon"

0
Dom Juan
Dom Juan09.07.1811:35
Ja, das ist bei mir auch so eingestellt.
Und genau da in der Telefon App hapert es bei mir : Favoriten und Kontakte sind leer, die letzten Anrufe bekomme ich nur als Rufnummern angezeigt. Grmbl.
„Mais lorsqu'on en est maître une fois, il n'y a plus rien à dire ni rien à souhaiter.“
0
Kissi
Kissi09.07.1811:42
Ich würde an deiner Stelle die Uhr mal komplett zurücksetzten und neu anfangen. Also ohne Backup
Um welches Modell handelt es sich?
„Mac mini 2,3 GHz i5 (2011) • 8GB RAM • OS X 10.11.x • Alu 23 Zoll Cinema Display 2007 / iPad 2017 WiFI / iPhone 6s / Apple Watch Series 3“
0
Gerhard100
Gerhard10009.07.1811:45
Zifferblatt:
das Siri-Zifferblatt ist dynamisch. Es zeigt über den ganzen immer wieder neue Sachen an.
Das Foto im Hintergrund kann man z.B. auch ausschalten:
IOS Watch App: Meine Uhr - Zifferblatt "Siri" auswählen - Datenquellen: gewünschte Datenquellen auswählen oder abwählen
0
Dom Juan
Dom Juan09.07.1811:54
Kissi
Ich würde an deiner Stelle die Uhr mal komplett zurücksetzten und neu anfangen. Also ohne Backup
Um welches Modell handelt es sich?
Grade dabei. Watch Series 3 Nike+

@Gerhard Hatte ich auch gesehen, das Problem ist ja, dass man all das in der Watch App am iPhone einstellt - und eben jener Reiter der Watch Faces keinerlei Effekt auf die Uhr zu haben scheint/schien. Photos zB sind deaktiviert, trotzdem bringt da dieses schöne Spinnentier, welches ich vor Jahren abgelichtet hatte. Ich kann das Watchface sogar ganz änder, ohne das die Uhr das interessierte (siehe Screenshot - Watch App sagt "Farbe" als Watchface, Watch sagt "Siri" 😑).

Ich geb mal Feedback was das zurücksetzten gebracht hat, kann sich nur um Stunden handeln 😃
„Mais lorsqu'on en est maître une fois, il n'y a plus rien à dire ni rien à souhaiter.“
0
Dom Juan
Dom Juan09.07.1812:22
So. Watchfaces kann ich jetzt ändern. Dann warten wir mal auf die Kontakte… 😉
„Mais lorsqu'on en est maître une fois, il n'y a plus rien à dire ni rien à souhaiter.“
0
SirVikon09.07.1812:41
DAs liegt an der iOS12 Beta. Da gibt es noch massiv Probleme zwischen WatchOS und iOS ... ist ja nicht umsonst eine Beta. Also wenn Du die Watch vernünftig nutzen möchtest, musst Du mit Deinem iPhone auf iOS 11.4.x gehen.
+2
Dom Juan
Dom Juan09.07.1813:03
Okidoki dachte mir schon, dass da wohl was hängen wird. Die andere Watch der Familie läuft fehlerfrei, daher erlaubte ich mir die Frage hier ans allwissende Forum 🙂 Danke!
„Mais lorsqu'on en est maître une fois, il n'y a plus rien à dire ni rien à souhaiter.“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen