Forum>Hardware>Suche Wireless On-Ear Kopfhörer

Suche Wireless On-Ear Kopfhörer

My2Cent15.09.1916:30
Seit Jahren nutze ich On-Ears von Koss Früher KSC35, aktuell KSC75.
Von Panasonic gibt es ähnliche On-Ears:
Ich finde diese leichten „Ohrhänger“ von der Bauform her praktisch und bequem.
Bei dem niederen Preis-Niveau ist klar, dass sie klanglich keine Offenbarung sind.

Inzwischen gibt es von allen Kopfhörer-Bauformen auch kabellose Ausführungen.
Nur leichte On-Ears scheint es nicht kabellos zu geben.

Oder kennt jemand kabellose „Ohrhänger“?
Meinetwegen dürften diese dann gerne auch wesentlich teurer, von der Bauform etwas voluminöser und klanglich besser sein.
0

Kommentare

becreart
becreart15.09.1916:38
Die Beoplay H4
-2
My2Cent16.09.1908:33
Dank, aber ich suche keine Bügelkopfhörer, sondern kleine, wenige Gramm leichte „Ohrhönger“
ähnlich wie die hier gezeigten:
Nur eben als Wireless Bluetooth.
0
camaso
camaso16.09.1909:25
Das suche ich auch schon länger. Noch nix gefunden, leider.
0
marco m.
marco m.16.09.1918:12
Human Headphones fällt mir spontan ein.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
+1
matiu16.09.1918:30
Wie geil!

Cooles Produkt, coole Review. Gefällt mir.

Danke!
marco m.
Human Headphones fällt mir spontan ein.
0
matiu16.09.1918:41
My2Cent
Seit Jahren nutze ich On-Ears von Koss Früher KSC35, aktuell ...

Googeln kannst du ja selber, aber auf Anhieb gefunden habe ich

- KOSS BT221i
- aftershokz aeropex und
- Miiego AL3

—-
Suche „ on ear bluetooth clip headphones“

—-
Ansonsten, ist dir „the wirecutter“ ein Begriff?

Die testen sehr sehr viel, besonders was Heim Elektronik angeht.

Guckst du
0
marco m.
marco m.16.09.1918:41
Bitte!
Unbox Therapy kann man sich wirklich anschauen. Die haben nicht umsonst 15 Mio. Abonnenten.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
My2Cent16.09.1918:51
matiu
My2Cent
Seit Jahren nutze ich On-Ears von Koss Früher KSC35, aktuell ...

Googeln kannst du ja selber, aber auf Anhieb gefunden habe ich

- KOSS BT221i
- aftershokz aeropex und
- Miiego AL3

—-
Suche „ on ear bluetooth clip headphones“

—-
Ansonsten, ist dir „the wirecutter“ ein Begriff?

Die testen sehr sehr viel, besonders was Heim Elektronik angeht.

Guckst du

Danke, für die Info aber:
- Der KOSS BT221i ist zwar Bluetooth aber nicht Wireless
- Der aftershokz aeropex ist ein Bügel-Kopfhörer
- Der Miiego AL3 ist ebenfalls ein Bügel-Kopfhörer.
0
My2Cent16.09.1918:53
marco m:
Super, genau sowas suche ich. Vielen Dank!
0
marco m.
marco m.16.09.1919:13
Bitte, mußt bloß mit dem Preis klar kommen.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
becreart
becreart16.09.1920:02
marco m.
Human Headphones fällt mir spontan ein.

super weird
0
marco m.
marco m.16.09.1921:40
Aber auch super praktisch, wenn sie so halten wie im Video.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
adiga17.09.1909:38
marco m.
Bitte, mußt bloß mit dem Preis klar kommen.
Naja, $259 finde ich nun nicht so heftig. Die meisten meiner Kopfhörer kosten einiges mehr. Problematischer ist bloss, dass sie nur in den USA vertrieben werden. Oder kennst Du zufälligerweise jemand, der sie hier in Europa verkauft?
0
te-c17.09.1910:10
Ich habe mir gerade die beyerdynamic Aventho Wireless gekauft. Zur Auswahl stand noch der Over-Ear Sennheiser Momentum. Das Noise Canecelling hat aber nicht mehr gebracht als der On-Ear von beyerdynamic ohne und der ist für mich wesentlich angenehmer zu tragen und hat auch noch besseren Klang, längere Akkulaufzeit und ist um einiges kleiner und damit auch transportabler auf Reisen.
0
adiga17.09.1910:46
te-c
Ich habe mir gerade die beyerdynamic Aventho Wireless gekauft. Zur Auswahl stand noch der Over-Ear Sennheiser Momentum.
Ganz nettes Teil. Hast Du zufälligerweise auch den B&O H9i getestet? Wenn ja, wie war er im Vergleich zum Beyer?
0
te-c17.09.1911:54
Den hatte ich nicht getestet, weil er mir von Vornherein zu groß war. Ich wollte etwas leichteres kompakteres.
Der Frequenzgang des beyedynamic ist allerdings schon etwas größer als der des B&O. Ich denke der wird auch nicht schlecht sein. Kann es aber leider nicht beurteilen. Ich hatte noch den Bowers und Wilkins PX auf dem Kopf, aber der war nicht so bequem für mich und auch echt schwer.
Ich muss dazu sagen, dass mein Kopf relativ klein ist und der beyerdynamik bei mir auch auf kleinster Einstellung ist. Am besten immer selber testen.
Ich finde den Hörtest und die damit verbundeene Anpassung des Klangs beim beyerdynamic einmalig.
adiga
te-c
Ich habe mir gerade die beyerdynamic Aventho Wireless gekauft. Zur Auswahl stand noch der Over-Ear Sennheiser Momentum.
Ganz nettes Teil. Hast Du zufälligerweise auch den B&O H9i getestet? Wenn ja, wie war er im Vergleich zum Beyer?
0
marco m.
marco m.17.09.1915:54
adiga
marco m.
Bitte, mußt bloß mit dem Preis klar kommen.
Naja, $259 finde ich nun nicht so heftig. Die meisten meiner Kopfhörer kosten einiges mehr. Problematischer ist bloss, dass sie nur in den USA vertrieben werden. Oder kennst Du zufälligerweise jemand, der sie hier in Europa verkauft?
Du nicht, ich auch nicht.
Nein, nur über die Website, aber das dürfte ja nun auch kein großes Problem sein.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
adiga17.09.1922:23
marco m.
adiga
marco m.
Bitte, mußt bloß mit dem Preis klar kommen.
Naja, $259 finde ich nun nicht so heftig. Die meisten meiner Kopfhörer kosten einiges mehr. Problematischer ist bloss, dass sie nur in den USA vertrieben werden. Oder kennst Du zufälligerweise jemand, der sie hier in Europa verkauft?
Du nicht, ich auch nicht.
Nein, nur über die Website, aber das dürfte ja nun auch kein großes Problem sein.

Kann sie nicht bestellen. Habe Kontakt aufgenommen, aber der Kundensupport sagt mir, dass sie nicht ausserhalb der USA verkaufen

Hätte gerne einen bestellt.
0
marco m.
marco m.18.09.1904:30
Noch nicht.
Wären ja doof, wenn sie ihr Produkt nur über den US-Markt vertreiben.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
becreart
becreart18.09.1906:50
lass sie dir von den usa senden, gibt ja genug solcher dienste
0
elBohu
elBohu18.09.1907:15
Ich habe die Marshall Major III und finde die ganz gut.
Gab es bei der Telekom für 99,-
„wyrd bið ful aræd“
0
john
john18.09.1908:08
becreart
lass sie dir von den usa senden, gibt ja genug solcher dienste
du würdest 260 dollar (plus vermutlich nicht unerhebliche zusatzkosten für den umweg zu dir) für ein produkt eines bisher namenlosen startups bezahlen, von dem du keine ahnung hast, wie es sich haptisch anfühlt, ob dir die bedienung zusagt, ob es dir akustisch zusagt, auf das du wochen warten musst bis es dich über umwege erreicht und für das du dann praktisch keinerlei oder maximal extrem erschwerte garantieleistungen bei praktisch nicht vorhandenem support hast und du damit also ab tag 1 bangen musst, dass das produkt nicht einfach so kaputt geht und damit die wahrscheinlichkeit 260 dollar einfach so in den wind geschossen zu haben nicht unerheblich ist? einfach so aus dem blauen dunst heraus? weils ein fancy unboxing video und ne stylo webseite darüber gibt?

wer diese fragen mit ja beantwortet, dem scheint es echt zu gehen. das neue iphone 11 pro max mit maximal-ausstattung ist dann bei demjenigen vermutlich bereits bestellt, nehm ich an.
Wären ja doof, wenn sie ihr Produkt nur über den US-Markt vertreiben.
das ist ein startup. finanziert aus crowdfunding (indiegogo). ich bezweifle, dass die in jüngster zeit einen internationalen vertrieb auf die beine stellen werden.
bis dahin gibts entweder version 3 von denen oder die firma existiert komplett nicht mehr.
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
0
hannibal_de118.09.1908:50
Ich habe vor zwei Jahren im Apple Store die B&O Beoplay H8 getestet. Die fand ich super bequem! Mittlerweile gibt es den Nachfolger H8i mit ANC. Vom Klang waren sie auch okay. Ob Preis-/Leistung bei B&O noch stimmt kann ich aber nicht mehr beurteilen. Ich nutze mittlerweile nur noch meine AirPods. Die waren für mich der beste Kompromiss aus Gewicht, Tragekomfort und Klang.

Hast du dir denn überhaupt ein persönliches Preislimit gesetzt?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.