Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Probleme mit Finder oder besser was da aufplobt

Probleme mit Finder oder besser was da aufplobt

makossa
makossa26.10.1122:22
Wenn ich den Finder starte ploppt immer der Flip4Mac auf Bild im Anhang das Nervt hab schon versucht mit Deinstallieren Neuinstallieren. Festplattendienstprogramm Neustart wieder das selbe Hilfe Danke.

ahh Software 10.7.2
„Lebe jeden Tag als seis dein Letzter“
0

Kommentare

MacMark
MacMark26.10.1122:33
Super lesbar.
„@macmark_de“
0
makossa
makossa26.10.1122:37
und soll heissen....Hilft mir jetz nicht wirklich
„Lebe jeden Tag als seis dein Letzter“
0
_mäuschen
_mäuschen26.10.1123:08

Run Windows Virtually

http://onsoftware.en.softonic.com/flip4mac-wmv-is-unable-to-play-drm-protected-content


-jeffB Wrote:
-------------------------------------------------------
> Many videos propagated over the Web or Usenet have
> "DRM" that attempts to make you install malware.
> Unless you've VERY sure of the provenance of this
> video, I wouldn't try running it on a Windows
> machine, either.

If you do, make it a virtual machine that you've backed up first.



0
Blubs
Blubs26.10.1123:37
bloppt?

Hast Du Dir mal angeschaut, was die Fehlermeldung sagt?
Und was meinst Du mit "den Finder starte"?
0
r.breiner
r.breiner26.10.1123:56
Es sieht so aus, als wolle der Finder eine Vorschau der betreffenden .avi Dateien im Icon erzeugen (man sieht sie wohl unter "Filme" mit ausgegrauten Symbolen). Dazu wird natürlich Flip4Mac herangezogen, der dann mit der Bemerkung, er könne das nicht wiedergeben, den Dienst verweigert. Die Verwirrung entsteht wahrscheinlich dadurch, daß man Flip4Mac nicht automatisch mit dem Finder in Verbindung bringt.

Lösung: Rechtsklick auf den Desktop oder irgend ein Finder-Objekt, Darstellungsoptionen einblenden, und dort das Häkchen vor "Symbolvorschau einblenden" rausnehmen. Danach Browser anschmeißen, "Satzzeichen" googeln und alles lesen, was Du dazu findest.
0
r.breiner
r.breiner27.10.1100:19
Ach, und willkommen im Forum!
0
_mäuschen
_mäuschen27.10.1112:10

never trust a .wmv file... 99.99% its fake

0
makossa
makossa27.10.1123:10
Viele Dank für die Antworten aber ich hab immer noch keinen Plan.
„Lebe jeden Tag als seis dein Letzter“
0
makossa
makossa27.10.1123:11
Blubs
bloppt?

Hast Du Dir mal angeschaut, was die Fehlermeldung sagt?
Und was meinst Du mit "den Finder starte"?

Es gibt keine Fehlermeldung nur die kleinen Fenster

den Finder öffnen..
„Lebe jeden Tag als seis dein Letzter“
0
Pase28.10.1112:30
du sollstest dich vielleicht etwas deutlicher ausdrücken..
Niemand hier hat so wirklich verstanden was dein problem ist. Denk ich mal. mach doch mal einen screenshot des fenster (cmd + shift + 4) damit man auch erkennt was drin steht.
0
MetallSnake
MetallSnake28.10.1112:40
Das Problem ist doch ganz einfach und von r.breiner auch schon richtig kommentiert.

Aber fangen wir ganz oben an, MacMark sagt (ironisch), dass die Meldung super lesbar ist, das soll heißen, dass man den Text nur schwer lesen kann. Aber mit etwas Fantasie erkennt man, dass dort erwähnt wird, dass flip4mac das DRM geschützte Filmchen nicht öffnen kann.

Mit Finder starten ist gemeint ein Finder Fenster zu öffnen.

Die kleinen Fenster sind die Fehlermeldung

Zur Lösung des Problems, lösche entweder die blöden wmv Dateien mit drm (das sind die die kein buntes Vorschaubildchen bekommen) oder stelle die Vorschaubildchen ab in dem du r.breiner letzten Absatz befolgst.

Leute leute leute...
„Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.“
0
_mäuschen
_mäuschen28.10.1112:48

                                         
0
makossa
makossa30.10.1115:14
Danke nochmals und Entschuldigung für die nicht korrekte beschreibungsweise aber besser gings nicht. Aber hab es selbst irgendwie geschafft das die kleinen Fenster nicht mehr aufgehen. Hab zwei wmv Video´s gelöscht passt.

Gruß Markus
„Lebe jeden Tag als seis dein Letzter“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.