Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Probleme FritzBox, Philips Hue Bridge und Apple Home

Probleme FritzBox, Philips Hue Bridge und Apple Home

system7
system717.05.2210:39
Ich habe vorher einen anderen Router und Internetprovider. genutzt. Daran hatte ich eine Philips Hue Bridge mit diversen Lampen. Funktionierte tadellos und sie ließen sich auch über die Home App steuern.

Nun neuer Internetprovider und selbst gekaufte AVM FRITZ!Box 7590 AX.

Problem:
Lampen konnten nachdem ich die Hue Bridge an die Fritzbox gehängt habe nur mit Hue App gesteuert werden. Bei der Home App blieben sie ohne Verbindung.

Ich habe die Hue Bridge inzwischen zurückgesetzt und alles neu aufgesetzt.

Ich konnte die Lampen auch zur Home App hinzufügen. Dort stehen sie allerdings nun mit „Keine Antwort“ und es reagiert nichts. In der Hue App funktioniert alles normal.

Hue Bridge ist auf DHCP eingestellt.

Hat jemand eine Idee?
0

Kommentare

rene204
rene20417.05.2210:57
Die Hue Bridge auch zu Home.app hinzugefügt?

Habe ich auch ab und an. Meist löst sich das nach kurzer zeit auf, gelegentlich drücke ich auf den Button der Bridge. (ob es was hilft, keine Ahnung..)
„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
0
system7
system717.05.2211:12
rene204
Die Hue Bridge auch zu Home.app hinzugefügt?

Ja, die ist hinzugefügt.

Es ist leider permanent so, dass sich die Lampen nicht mit der Home-App steuern lassen. Es dürfte also wahrscheinlich am Zusammenspiel aus Fritzbox und HueBridge liegen.


0
23Moma
23Moma17.05.2211:14
Hier ähnliches Phänomen. Allerdings konstanter Provider und Router ( Fritz7490). Alles funzte jahrelang prima: Lampen, Hue und Home.
Doch mit Wechsel auf Ios14 hörte es auf zu funktionieren. Diverse mal alles neu in Home angelegt - nichts.
Habe es inzw aufgegeben.

@rene204
<<Die Hue Bridge auch zu Home.app hinzugefügt?>>

Wurde nie wieder erkannt.
Ich geh davon aus, das die Bridge zu alt geworden ist.
0
23Moma
23Moma17.05.2211:22
@system7

"Zusammenspiel aus Fritzbox und HueBridge liegen"

Das schließe ich aus, da sich an meiner Konfiguration nichts ausser dem Bertiebssystem geändert hat.
0
haschuk17.05.2213:14
Was ist die Homekit-Zentrale? iOS-Version?
Welcher Firmwarestand der FitzBox?
Welcher Firmwarestand der Hue-Bridge? Welches-Bridge-Modell (ersichtlich in Home unter den Bridge-Eigenschaften)
In der FritzBox irgendwelche Firewall- oder Portregeln definiert?

Hat sich beim Umstellen von Router alt/neu Deine IP-Range geändert? Die FB zieht standardmäßig ein Netz in der 192.168.178.y-Range auf. War die Range vorher anders, kann es passieren, dass man Home komplett manuell säubern muss. Zudem lasse ich über die HueApp die darüber verbundenen Geräte an Home "melden".

Bei mir funktioniert die Kombi 7590 (immer aktuelle FW), ATV 4K (2017, aktuelles iOS) und HueBridge (Modell BSB002) seit 5 Jahren ohne Probleme.

Was Du auch machen kannst, installiere Dir mal die Eve-App. Diese nutzt alles was in Home steht, nur ist die Verwaltung deutlich komfortabler.
+1
rene204
rene20417.05.2214:20
Mein Setup ist ebenfalls die aktuelle Hue-Bridge (eckige Version), FB 7590 mit aktueller FW und mehrere HPs und 2 ATV. Funktioniert so seit Jahren.
Allerdings mit geänderten IP-Adressen ( kein FB-Standard).
„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
0
haschuk17.05.2217:40
Mir geht es eher um system7 und den IP-Daten von ihm NACH Umzug auf die FritzBox.
0
MacStudio17.05.2217:48
Kenne ich. Ich bekomme immer die Lösung, den Geräten bei Fritz feste ip zuzuordnen. Irgendwas mach dich da aber wohl falsch. Als reiner mac Anwender sind das für mich alles Hieroglyphen im Fritz OS..
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.