Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Problem: fremden iTunes Account deaktivieren.

Problem: fremden iTunes Account deaktivieren.

bemi200122.10.1111:10
Hallo Leute und Experten,

ich habe einen gebrauchten Mac gekauft und der mir unbekannte -dank Zwischenhändler- Vorbesitzer hat seinen Account auf diesem Mac nicht deaktiviert.
Jetzt kann ich meine gekauften Songs in iTunes nicht wiedergeben. Und den Account löschen geht nur mit den Accountdaten, die ich ja nicht kenne.

Wie werde ich den alles blockierenden fremden Account los?

Ich habe schon im Support Bereich von Apple gestöbert, aber nichts gefunden. Einen Ansprechpartner bekam ich auch nicht, sondern nur Meldungen was alles nicht geht. (In diesem Supportsystem mit dem Straßensymbol.)

Ich bin für jeden Tip dankbar.
0

Kommentare

BlackSeb
BlackSeb22.10.1111:40
Ich würde den Mac komplett neu installieren. Dann hast du auch sonst keine Altlasten.
„The world is full of kings and queens who blind your eyes and steal your dreams – it’s Heaven and Hell! (Black Sabbath)“
0
Dirk B.
Dirk B.22.10.1111:42
Store > "Diesen Computer deaktivieren" geht auch nicht und ihn dann mit deinen Daten wieder aktivieren.

P.S. Mal ganz abgesehen davon, dass ich einen gebraucht gekauften Mac von einem unbekannten Vorbesitzer komplett "platt machen" und ihm ein "frisches" Betriebssystem gönnen würde, ...
0
kawi
kawi22.10.1111:42
iTunes => menü "Store" => Diesen Computer aktivieren
sollte in jedem Fall auch mit einem weiteren (deinem) account funktionieren. Wenn der Computer noch mit einem anderen Account aktiviert ist, muss dich das ja nicht grundsätzlich stören oder?

Habe hier auch zwei accounts, einen aktiven und einen der kaum genutzt wird. Blockiert wird da nichts untereinander ... wie äußert sich denn das "blockieren" bei dir?

Grundsätzlich würde ich aber bei jedem Rechner, egal wie vertrauenswürdig der Verkäufer etc ist, erstmal nach dem kauf nen Cleaninstall des Systems vornehmen. Kein mensch weiß was da alles drauf ist, drauf war, möglichen Ärger verusacht oder vielleicht dich sogar ausspioniert ^^
Danach solltest du auch nur deinen Account aktivieren können.
0
BlackSeb
BlackSeb22.10.1114:11
Dirk B., kawi

Drei Dumme - ein Gedanke
„The world is full of kings and queens who blind your eyes and steal your dreams – it’s Heaven and Hell! (Black Sabbath)“
0
bemi200123.10.1111:33
Merci für die Antworten bisher.
Ich habe dem Computer sogar eine neue Festplatte eingebaut. (Powerbook G4) Und auf diese dann einen Clean Install mit vorheriger Formatierung durchgeführt.
Die iTunes Account Registrierung geht online über die Seriennummer des Mac und hat gar nichts mit dem installierten System zu tun.

Warum mich das stört: Ich kann meinen Account nicht hinzufügen und somit meine gekaufte Musik nicht abspielen. Den alten Account deaktivieren geht mit meinen Accountdaten nicht. Ich soll zum Deaktivieren die Daten des zu deaktivierenden Accounts eingeben. Diese kenne ich aber nicht. Einen zweiten Account hinzufügen? Ich habe (weil es schnell läuft und mir vom Umfang ausreicht) iTunes 4 installiert. Ob das da überhaupt geht weiß ich nicht. Ich bekomme bei sämtlichen Versuchen immer nur Fehlermeldungen. "Server ist nicht erreichbar" etc. Obwohl ich volle Leistung DSL in Safari und co. habe.
Hat Apple die online-Unterstützung von iTunes 4 abgestellt?
0
mostwanted23.10.1111:44
Klar kannst Du den Mac für Dich aktivieren, das geht mit 5 Geräten.


Versuche mal, den Ordner SC Info ( /Users/Shared/SC Info) in den Papierkorb zu befördern. (Vorher iTunes aus). Dann sollte es funktionieren.
0
bemi200123.10.1118:11
Hallo Leute,

ich hab das Problem jetzt gelöst. Es war gemeiner als ich dachte. Soweit ich das Überblicken kann erlaubt Apple die Verbindung zum iTunes Store nur noch mit iTunes 10 und iTunes 9. Ältere Versionen sind bei Apple nicht mehr zu bekommen und man hat bei diesen die Verbindung zum Store -und damit auch zu den Accounteinstellungen- gekappt. Völlig unnötig wie ich finde. Weil die alten Macs mit den neueren Versionen teilweise völlig überfordert sind. So soll man wohl zu Neukäufen gezwungen werden.

Ich musste iTunes 9 installieren um den Account freizuschalten. Und kann jetzt wieder iTunes 4 laufen lassen, da der Computer jetzt mit meinem Account registriert ist. Aber iTunes 9 baut beim ersten Start erstmal die ganze Bibliothek um. Und man hat dadurch wieder Probleme bei iTunes 4. Und mal eben den Store benutzen geht auch nicht in Version 4. Also hat man die Wahl zwischen einem lahmen Rechner und einer beschnittenen Software.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.