Forum>Fotografie>Nikkor Zoom Objektiv für D90

Nikkor Zoom Objektiv für D90

Penungu
Penungu27.04.0906:30
Guten Morgen Zusammen

Ich besitze eine D90 und hab dieses Wochenende bemerkt, dass mir ein "Zoom-Objektiv" fehlt. Der Bereich bis 85mm ist abgedeckt darüber jedoch nicht, was ich so schnell wie möglich ändern möchte.

Könnt Ihr mir Tipps geben?
Ich hab folgendes im Auge;

Ist dieses Objektiv gut? Gibt es Alternativen im gleichen Preissegment?

Gruss
Penungu
0

Kommentare

uplift
uplift27.04.0907:38
Also ich hab dieses hier im Einsatz und kann es nur empfehlen. Wenn der Bereich bis 85 mm abgedeckt ist, warum dann dann so ein super-Zoom wo man nur Einbußen in der Bildqualität hat. Hat man natürlich bei anderen Zooms auch, aber eben nicht so stark.
„Computer erleichtern uns ungemein die Arbeit an Problemen, die wir ohne sie nicht hätten. Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.“
0
Penungu
Penungu27.04.0908:01
uplift: besten dank. wäre auch eine option. ich weiss einfach nicht ob ich mir ein "günstigeres" kaufen soll oder lieber gerade ein etwas teures...
0
uplift
uplift27.04.0908:59
Kauf lieber vernünftig, sonst kaufst Du doppelt! Wenn Du Dir irgendwann einen besseren/anderen Body kaufst, hast Du auch wieder andere Ansprüche an die Linsen. Und da diese ja in der Regel nicht schlecht werden…
„Computer erleichtern uns ungemein die Arbeit an Problemen, die wir ohne sie nicht hätten. Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.“
0
eiq
eiq27.04.0909:17
Ich glaube du meinst nicht Zoom-Objektiv (also eins mit variabler Brennweite), sondern Teleobjektiv, damit weit entfernte Objekte nah herangeholt werden können. Das 70-300 ist sicher nicht schlecht, auf jeden Fall besser als jeder 18-200 Superzoom.
Alternativ gibt es noch das günstige 55-200, jedoch würde ich diesem das 70-300 eindeutig vorziehen!
0
Torsten Mewes
Torsten Mewes27.04.0909:45
Ich empfehle das Nikkor 80-200/2.8, welches gebraucht schon ab rund 600,00€ zu haben ist. So bspw. in Hamburg beim Photohaus Colonnaden http://www.photohaus.de
„wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“
0
Torsten Mewes
Torsten Mewes27.04.0909:47
Ach ja, das 80-200 mutiert an der D90 zum 120-300 (im Vergleich zu KB)
„wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“
0
MortenM
MortenM27.04.0909:53
eiq wenn meint er ein Tele-Zoom den ein Teleobjektiv wäre z.b. das 200mm
wieso nicht gleich das 70 - 200? dann ist nach oben wenigstens keine luft mehr, kostet klar ne menge holz aber es ist so ziemlich das beste was du in dem bereich kaufen kannst als zoom.

LG
„"Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen" (Maurice Chevalier)“
0
eiq
eiq27.04.0910:09
MortenM
eiq wenn meint er ein Tele-Zoom den ein Teleobjektiv wäre z.b. das 200mm
Dann wäre das 200mm (bei Nikon auch eher das 180er - das 200er ist ein lichtschwaches Makro) allerdings eine Telefestbrennweite. Teleobjektiv ist einfach der Oberbegriff für alle Telezooms und Telefestbrennweiten (letztere wurden nicht ausgeschlossen, daher der Oberbegriff).
Und wenn du dir seine Frage anschaust, verwechselt er einfach Tele mit Zoom - was erstaunlich viele Leute tun.
0
MortenM
MortenM27.04.0910:12
warum findest du den bei nikon in der navigation unter Tele-Objektiv nur festbrennweiten und unter Tele-Zoom die ganzen Tele-Zooms? ein Zoom beschreibt in keinster weise den brennweiten bereich sondern lediglich die tatsache das es keine festbrennweite ist
„"Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen" (Maurice Chevalier)“
0
RustyCH
RustyCH27.04.0910:49
Hallo, ich habe früher zu meiner "alten" analogen Nikon Sigma Objektive (die teurere Linie) gekauft, da sie a) mehr fürs Geld boten, und sie b) jedes Jahr gratis (Porto) zur Reinigung und Justage einschicken kannst. (Zumindest in der Schweiz war das so)
„Unmögliches wird sofort erledigt - Wunder dauern etwas länger“
0
eiq
eiq27.04.0911:32
MortenM
ein Zoom beschreibt in keinster weise den brennweiten bereich sondern lediglich die tatsache das es keine festbrennweite ist
Na bitte, geht doch!
Lies nochmal meinen ersten Beitrag, da steht dasselbe …

Dass Nikon nur zwischen "Tele" und "Tele-Zoom" differenziert liegt an der Geschichte der Objektiventwicklung. Früher gab es keine Zooms, daher waren Teleobjektive immer Festbrennweiten. Später kamen Zoomobjektive dazu, und zur Differenzierung gab es das Anhängsel Zoom.

Oder willst du mir wirklich erzählen, dass ein 200-400mm kein Teleobjektiv ist?
0
Penungu
Penungu27.04.0911:40
hallo zusammen

ich war kurz bei einem fotohändler des vertrauens

Hab mir das Nikkor 70-300 4-5,6 und das Nikkor 18-200 3,5-5,6 zeigen lassen. Ich denke die kommen nicht mehr in Frage. Besser etwas mehr investieren, dann hat man es auch länger wie auch uplift gesagt hat.

Nun schwanke ich zwischen diesen beiden:

SIGMA 70-200mm F/2.8 EX APO DG Makro HSM für Nikon
NIKKOR AF 80-200mm F/2.8D ED

Hat jemand einen Tipp?

Danke.
0
mrmoon
mrmoon27.04.0914:43
wieso nicht gleich dieses?

nikkor
70-200
80-200

sigma
70-200
0
zix
zix27.04.0915:19
das 70/200 kannst du vergessen, hat besonders an ner FX Knipse starke Verzeichnungen bei Offenblende.
jetzt mag man sich fragen: Warum offenblende bei 200mmm? Weil das Teil EUR 2.000 kostet.
Würd das Sigma nehmen.
0
Torsten Mewes
Torsten Mewes27.04.0915:40
Schau doch auch mal ins Nikon-Forum, da ging mir schon desöfteren mal ein Licht auf.

http://www.nikon-fotografie.de/
„wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“
0
eiq
eiq27.04.0916:25
zix
das 70/200 kannst du vergessen, hat besonders an ner FX Knipse starke Verzeichnungen bei Offenblende.
Seit wann ändert sich die Verzeichnung beim Abblenden?
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen