Forum>Software>Neu veröffentlicht: Security Update 2019-002 High Sierra and Security Update 2019-002 Sierra

Neu veröffentlicht: Security Update 2019-002 High Sierra and Security Update 2019-002 Sierra

sffan30.03.1906:11
Siehe Titel..
Heute morgen lacht mich das update im Store erneut an..
sihe auh hier:
Bei HS geht die Buildnr von 17G6029 auf 17G6030 hoch.
+3

Kommentare

sffan30.03.1906:26

“These builds restore a number of security fixes that were missing from the previous build."
Sollte man also draufhauen..
+3
obri30.03.1921:35
Jau, bei mir auch. Danke für die Information, ich hatte schon einen Defekt vermutet.
0
sffan31.03.1904:21
obri
ich hatte schon einen Defekt vermutet.
Apple hat es auch nicht gerade offensiv verkündet, daß es sich um einen neuen build handelt.
Leider kann ich den Titel hier nicht mehr ändern, sonst hätte ich ihn nun noch deutlicher formuliert..
0
Deichkind31.03.1910:45
Wenn die Sprache der Bedienungsoberfläche des Mac auf English eingestellt ist, wird einem ja wenigstens die am 29. März aktualisierte englische Version des Dokuments HT201222 präsentiert. Dort gibt es ja einen Hinweis auf das erneuerte Angebot. Die deutsche Version ist noch auf dem Stand vom 25. März, und damit wirkt die Erneuerung des Angebots wie ein technischer Fehler.
0
wolfgag
wolfgag31.03.1910:55
Bei mir wurde in den letzten Tagen nur ein Safari Update (12.1) angeboten, von Security Updates ist nach wie vor nichts zu sehen.
(MacOS 10.13.6)
0
sffan31.03.1912:58
wolfgag
... von Security Updates ist nach wie vor nichts zu sehen.
(MacOS 10.13.6)
Dann hier manuell nachhelfen:
Schlappe 1,83 GB später ist das aus der Welt..
+1
bmonno31.03.1914:09
Auch bei mir wurde das Update angezeigt.
Ich finde es mittlerweile erschreckend, wie schlecht solche Updates zur Zeit bei Apple vorbereitet werden. Beim letzten Mojave-Update (10.14.3) funktionierte der Combo-Update nicht, jetzt dies hier. (und das Sicherheitsupdate von Sierra).
0
leunam31.03.1915:40
Danke für den Hinweis, habe das gleich mal installiert auf meinem MacBook Late 2009 (High Sierra). Vor der Installation hatte ich Build 17G5019 (?!), jetzt habe ich 17G6030.
Die Installation hat mir einen echten Schreck eingejagt, zunächst weil n Firmwareupdate eingespielt wurde (mit entsprechendem blinken und dem Ton), und dann später (als der Forschrittsbalken vom Firmwareupdate schon durch war) der ganze Rechner hart ausgegangen ist und mit dem Knopf neugestartet werden musste. Aber jetzt scheint alles OK zu sein.

Kann mir jemand sagen ob die Versionen
Boot-ROM-Version: 208.0.0.0.0
SMC-Version (System): 1.51f53
jetzt tatsächlich die aktuellen sind?

danke schonmal!
0
sffan31.03.1916:29
leunam
Kann mir jemand sagen ob die Versionen
Boot-ROM-Version: 208.0.0.0.0
SMC-Version (System): 1.51f53
jetzt tatsächlich die aktuellen sind?
Höchstwahrscheinlich ja. Hier wird noch die 207er beim book 6,1 gelistet. Die 208er ist ja noch sehr "frisch".

Ja, diese efi updates können recht rustikal sein.. Immerhin hat es funktioniert. Freu' Dich.
+3
Deichkind31.03.1916:50
Boot-ROM-Version: 208.0.0.0.0 für MacBook6,1 ist vermutlich die aktuelle Version für 10.13.6 mit Security-Update 2019-002 (und für 10.12.6 ebenso).
Das Security-Update 2018-002 Ende Oktober 2018 hatte für diesen Typ die Boot-Rom-Version 207.0.0.0 geliefert.
Zur SMC-Version kann ich nichts sagen, außer dass sie sich erfahrungsgemäß nicht ändert mit Security-Updates.

The Eclectic-Light-Company gibt eine Tabelle der Boot-Rom-Versionen für viele Macs. In jener Tabelle überwiegen zur Zeit jedoch noch die Einträge von Ende Oktober 2018. Nur einige wurden auf den neuesten Stand gebracht.

Nachtrag: sffan war schneller.
+1
leunam31.03.1916:53
Danke euch beiden für die Info und den Link!
0
wolf2
wolf231.03.1919:27
schaut so aus als ob unter sierra der vorschaubug für webloc urls gefixt wurde.
„raunzen, mosern, sumpern, sudern, was uns bleibt.“
0
wolfgag
wolfgag31.03.1919:58
sffan
Dann hier manuell nachhelfen:
Schlappe 1,83 GB später ist das aus der Welt..
Firma dankt!
0
sffan01.04.1901:57
wolfgag
Firma dankt!
Gerne..
0
massi
massi01.04.1909:08
The Eclectic-Light-Company gibt eine Tabelle der Boot-Rom-Versionen für viele Macs.
Bloß nicht für meinen.
0
sffan01.04.1911:12
massi
The Eclectic-Light-Company gibt eine Tabelle der Boot-Rom-Versionen für viele Macs.
Bloß nicht für meinen.
Dann hilft nur mit der Typbezeichnung und/oder dem Kenner der aktuellen fw mal loszugurgeln. Evtl. findest Du eine andere Übersicht, die Deine Kiste mit berücksichtigt.
Voraussetzung: Die ist noch im -support. Ich verfolge das nicht im Detail, aber glaub nicht, daß die für "vintage" Geräte noch was tun. Also hier ein update veröffentlichen.
0
sffan01.04.1912:27
massi
The Eclectic-Light-Company gibt eine Tabelle der Boot-Rom-Versionen für viele Macs.
Bloß nicht für meinen.
Was für eines ists denn genau?
Ich rate mal: MacBookPro8,2 ?
Da gibts hier zumindest einen Stand Mitte 2018. In einer älteren Version der zuvor schon verlinkten fw-Übersicht:
https://eclecticlight.co/2018/06/27/which-efi-firmware -should-your-mac-be-using-version-2/
I am a little worried about my MacBook Pro Late 2011 15″ (8,2) running macOS 10.13.5 (I have never tried to run Mojave and never run any beta versions before. So 10.13.5 is the furthest my Mac has gone in regards to updates.)

The current Boot ROM version is: MBP81.0050.B00
The current SMC version is: 1.69f4

I compared with Apple’s support article list here https://support.apple.com/en-us/HT201518 and it seems my versions are incorrect for both?

The Apple list says ” MacBook Pro (15-inch, Late 2011) MacBookPro8,2 MBP81.0047.2AB (2015-001) 1.69f3 (SMC 1.5) ”

Sonst hab ich wenig gefunden.
Wenn der Stand in dem Link zu Deinem passt.. Ist das wahrscheinlich bis jetzt der aktuelle Stand.
Da das Teil offiziell nicht für Mojave "zugelassen" ist. Mit HS ist Schluss, entfällt schon mal Grund dran zu "schrauben". Wenn apfs nix mehr braucht, dürfte apple wenig Lust auf weitere updates haben..
0
Deichkind01.04.1913:00
Auch Geräte, die nicht durch MacOS 10.14.x unterstützt werden, erhielten jüngst noch EFI-Updates. Mein MacBook Pro 6,1 (17" Mid 2010) kam jetzt mit dem Security-Update 2019-002 für MacOS 10.13.6 auf die Firmware Version 97.0.0.0.0.
Zuvor kam Version 96.0.0.0.0 mit dem Security-Update 2018-002 Ende Oktober 2018.
Geräte gleichen Typs, die mit den Security-Updates für MacOS 10.12.6 versorgt wurden, sollten auf demselben Stand sein.
0
sffan01.04.1915:51
Deichkind
Auch Geräte, die nicht durch MacOS 10.14.x unterstützt werden, erhielten jüngst noch EFI-Updates.
Schon klar. Sowohl Spectre & Co, als auch apfs könnten zu efi-updates führen. Plus dem was keiner außerhalb von weiss..
0
massi
massi01.04.1915:53
Ich rate mal: MacBookPro8,2 ?
Nicht schlecht, ich bekam halt mit dem letzten Security Update auch ein Firmware Update, was mich schon gewundert hat und da jetzt wollt ich nur mal sehen, wie die aktuelle Versionsnummer ist.

SMC ist 1.69f4
Boot ROM Version 83.0.0.0.0

Ist aber auch egal oder weiß jemand was da geändert wurde?
0
sffan01.04.1915:58
massi
Boot ROM Version 83.0.0.0.0
Ist aber auch egal oder weiß jemand was da geändert wurde?
Einfach mit dem String und dem Kenner des book suchen und wenn man Glück hat, gibts einen Artikel von . Oder ein zumindest vertrauenswürdiger forenpost. Aber apple ist da leider sehr "zugeknöpft".
Da hardwarespezifisch, ist in den allg. Notes zu den Updates wahrscheinlich nix zu lesen.
Solange alles funzt, lieber nicht nachdenken. So liebt apple seine Kunden..
0
Deichkind01.04.1916:24
MacBookPro Modelle 8,1 bis 8,3 haben wohl generell dieselbe Firmware. Jetzt also Boot-ROM in Version 83.0.0.0.0. Version 82.0.0.0.0 kam Ende Oktober 2018 mit dem Security-Update 2018-002.
Bei einigen jener Modelle, die kompatibel mit MacOS 10.14.x sind, änderte sich die Versionsnummer mit dem Update auf 10.14.4 sogar um +2. Und Geräte, die an dem Beta-Programm für 10.14.4 teilnahmen, erhielten dem entsprechend zwei Firmware-Updates.
0
Peacekeeper2000
Peacekeeper200005.04.1915:33
Hat das jemand auf einem MB 2011 (Early!) installiert ?

Die letzte Version ging nicht: danach war er in einer dauerboot/installationsschleife bis ich neu installierte ( was einfach zuviel Zeit kostet ).
0
Deichkind05.04.1915:44
Ich habe nur Erfahrung mit einem MacBook Pro 6,1 von 2010. Keine Probleme diesmal und auch nicht zuvor seit Mac OSX 10.6.4. Ich glaube auch nicht, dass es in deinem Fall am MacBook Pro von 2011 im Allgemeinen lag, sondern an speziellen Umständen, die hoffentlich durch die Neuinstallation behoben wurden.
0
Peacekeeper2000
Peacekeeper200005.04.1923:42
Ok, werde das morgen mal checken. Und ne, es lag an dem Patch, da es nicht nur einmal passiert ist. Wenn es aber morgen wieder schief geht, dann gebe ich Dir recht: dann habe ich ein Problem mit genau dem Rechner
0
sffan06.04.1905:33
Peacekeeper2000

Vielleicht ein veralteter kerneltreiber, oder, oder..
Es könnte helfen, vorher mal etrecheck drüberschauen zu lassen und das Ergebnis auf Probleme zu beäugen. Und diese fixen. Vor den nächsten Versuch.
Bei Bedarf den Report hier (verlinkt über pastebin zb) reinstellen.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen