Forum>iPhone>Navigon Navigations App für iPhone 3 G

Navigon Navigations App für iPhone 3 G

fender22.06.0912:27
Hallo zusammen!

wollte mal von euch hören wer das Navigon App schon hat und wie es auf dem iPhone 3G funktioniert?
Wie sieht es mit dem GPS Signal aus beim 3 G?
Würde hoffen ihr könnt mir weiterhelfen!
0

Kommentare

samanthagelb22.06.0912:47
Hi,

habe das Navigon sofort installiert und bin damit losgefahren. Navigiert besser wie das im Auto und mit GPS hatte ich nirgendswo Probleme.
Nur beim installieren braucht man sehr viel übrigen Speicherplatz.
Hatte zuvor schon das Sygic Navi (Cydia) installiert. War auch schon sehr gut, aber nicht so perfekt in der Routenführung und kannte kein Adressbuch.
„was wäre ein leben ohne apple
0
id23
id2322.06.0913:19
Siehe hier
0
hermann2022.06.0913:42
Habe es ebenfalls installiert, benötigt 1,6 GB Speicherplatz. Länderauswahl kann erst auf dem iPhone gemacht werden, mit anderen Worten, alle zur Verfügung stehenden werden mitinstalliert.
Ohne externe Stromversorgung hält ein vollgeladener Akku 2,5 Stunden Navigation aus. Die Routenführung finde ich sehr gut, die Grafik ebenfalls. Bin begeistert von dieser Anwendung. Entgegen weniger Beanstandungen bei den Rezensionen kann ich über kein schlechtes GPS Signal klagen. Bei mir findet es die Satelliten auch im Auto innerhalb weniger Sekunden.
0
brambrink
brambrink22.06.0914:12
Ist es korrekt, dass die App keinen "Netzzugriff" braucht, bzw. keine Mehrkosten im Ausland entstehen? Ich habe da schon Unterschiedliches gehört.

Zudem würde mich interessieren, ob ich das Kartenmaterial auch nutzen kann, wenn ich keine Route eingegeben habe, zb. um irgendeinen Ort auf der Karte genauer anzuschauen.

Wisst ihr da schon mehr?
0
ThorsProvoni
ThorsProvoni22.06.0914:33
Es ist korrekt, dass Du keine Mehrkosten im Ausland hast. Das Kartenmaterial befindet sich vollständig auf dem iPhone.

Um mir einen Ort anzusehen, würde ich eher Google Maps verwenden (wenn man nicht grade im Ausland ist). Wenn man im Navigon ein Ziel eingibt, dann wird die Karte des Ziels in der unteren Hälfte des Bildschirms angezeigt, aber recht klein. Man kann immerhin den Kartenausschnitt verschieben.
0
brambrink
brambrink22.06.0915:25
@ThorsProvoni Danke für die Info. Normalerweis benutze ich auch Google Maps im Inland. Will aber nächsten Monat nach Irland und wäre da noch froh, wenn ich jeweils die nächsten Aufenthaltsorte vorher "analysieren" könnte.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen