Forum>Hardware>Macbook Air mit HP Monitor

Macbook Air mit HP Monitor

KaBa16.02.2117:11
Hallo Leute,

meine Frau hat ein MacBook Air 2017 mit Big Sur. Über ein HDMI/Mini-Displayport-Kabel ist daran ein Monitor HP 22fp angeschlossen. Immer wieder wird das Bild grünstichig (siehe Foto)
.
Nach dem Ein- und Ausstecken des Kabels am MacBook, ist das Bild wieder ganz normal.

Der Monitor wurde schon getauscht (dachte es läge an ihm), Kabel auch. Beides hat keine Veränderung gebracht. Immer nach einer gewissen Zeit wird das Bild grün.

Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen kann?
0

Kommentare

Keule
Keule16.02.2117:18
Möglicherweise ist der Steckkontakt am MacBook Air (2017) defekt / verschmutzt.

Möglichkeiten zum Test:
(1) anderen Port des MacBook Air probieren (hat das Air einen weiteren Port, z.B. MiniDisplayPort?)
(2) anderen Monitor anschliessen: Fehler weg?
(3) anderen Rechner anschliessen ODER mit anderem System booten (Catalina): Fehler weg?
+1
KaBa16.02.2117:29
Vielen Dank.

zu 1: Das Air hat nur eine Anschlussmöglichkeit. Habe aber schon 2 verschiedene Kabel probiert.
zu 2: Monitor wurde getauscht (Kulanz), weil ich dachte es liegt daran. Neuer Monitor hat exakt die selben Verfärbungen. Insofern kann ich den Monitor ausschließen.
zu 3: Kann ich den HP-Monitor an ein IMac (2015) anschließen?
0
KaBa21.02.2109:42
Vielleicht war die Überschrift zu wenig aussagekräftig. Gut, ändern lässt sie sich nicht mehr, aber vielleicht hat doch noch jemand eine Idee, wo das Problem liegen könnte und wie es zu lösen wäre.
0
George5521.02.2110:59
in den Einstellungen Monitor mal nachsehen. Vielleicht ist Night Shift aktiviert und das versteht der HP-Monitor nicht oder es wird Blödsinn draus gemacht.
Oder auch mal unter Farben die einzelnen Profile anschauen. Ggf. damit ein wenig rumspielen.
0
KaBa23.02.2113:02
Danke für die Tipps. Night Shift war nicht aktiviert. Auch sonst in den Einstellungen nichts Ungewöhnliches. Ein- und Ausstecken hilft immer. Runterfahren und Neustart auch. Aber das kann auch Dauer ja nicht die Lösung sein.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.