Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>MacBook bootet nur noch Windows!

MacBook bootet nur noch Windows!

Charmaquest
Charmaquest14.10.1109:38
AAAAH! Als ich neulich am Abend das neuste Update geladen habe und dann ins Bett gegangen bin, komme ich am nächsten Morgen zum MacBook wo das Update immer noch nicht durch war . Fortschrittsanzeige war kurz vor Schlus, bewegte sich aber nicht mehr.
Darauf hin habe ich das MacBook ausgeschaltet, danach bootete es nicht mehr durch. Im Recovery-Modus noch Rettungsversuche mit dem Festplatten-Dienstprogramm gestartet, aber ohne Erfolg.
Also habe ich meine Time Machine angeworfen und die System-Platte wieder hergestellt.
Als ich nach 5 Stunden dann wieder nachgeschaut habe, strahlte mich mein Windows 7 von der Boot Camp Partition an.
Seit dem kann ich überhaupt kein OS X mehr laden, weder im Safe, noch im Recovery Modus!! HILFE!! Was kann ich tun?
„"I've got a fever, and the only prescription is more cowbell!" - Bruce Dickinson“
0

Kommentare

makelpalmesverdauung14.10.1109:46
Aber ein OSX ist drauf? Neustart und die "alt" Taste gedrückt halten, lässt er dich eine OSX Partition auswählen?
0
Charmaquest
Charmaquest14.10.1109:48
Es müsste OSX drauf sein, auswählen lässt er mich mit "alt" gar nix! Ich kann in Windows bei Boot Camp auch sagen dass er mit OS X booten soll, macht er nicht.
„"I've got a fever, and the only prescription is more cowbell!" - Bruce Dickinson“
0
tripplet14.10.1109:50
Probier mal bei anschalten des MacBooks die ALT-Taste gedrückt zu halten.
Dann kannst du alle deine "boot-fähigen" Partition auswählen.
Wähle dort deine Mac System Partition aus.

War wohl zu langsam
0
Charmaquest
Charmaquest14.10.1110:03
Habe seit ein paar Monaten eine neue Festplatte drin, die alte habe ich gerade angeschlossen und boote davon. Vielleicht komme ich von der wieder zurück...
„"I've got a fever, and the only prescription is more cowbell!" - Bruce Dickinson“
0
Charmaquest
Charmaquest14.10.1110:21
Nope, beim Booten von der FW-Platte crashed sowohl die OS X, als auch die Recovery Partition: Debugger called <panic>

Habe das Gefühl als ist da richtig was fratze... Hat noch jemand eine Idee?
„"I've got a fever, and the only prescription is more cowbell!" - Bruce Dickinson“
0
Charmaquest
Charmaquest14.10.1122:33
Habe die alte Platte in mein MacBook eingebaut, das funktioniert jetzt schon mal. Dann die neue Platte ins FW-Gehäuzse und mit dem Festplattendienstprogramm Volume überprüft (alles OK) und die Zugriffrechte repariert. Sieht an sich auch gut aus, das Wiederherstellen vom Time Machine Backup schien doch funktioniert zu haben. Hab die Platte dann wieder eingebaut, booten kann ich immer aber immer noch nicht, nur Win7.
Ich hab halt echt keine Ahnung, ich fürchte dass die OS X Partition (als auch die Recovery Partition) einfach nicht richtig gemountet wird. Geht das irgendwie auch manuell? Liegts vielleicht auch ein FileVault?
„"I've got a fever, and the only prescription is more cowbell!" - Bruce Dickinson“
0
Charmaquest
Charmaquest16.10.1120:02
Falls es wenn interessiert: hab schließlich die neue Platte komplett geputzt und OS X über die Recovery Partition von meiner alten Platte installieren können, eingebaut konnte ich doch von der alten booten. Dann die ganzen Daten den Tag über mit dem Migrationsassistenten rüber geschaufelt, ein dickes Lob an Apple dafür! Hat astrein geklappt!! Naja, und so ein frische OS ist ja doch auch immer wieder erfrischend...
„"I've got a fever, and the only prescription is more cowbell!" - Bruce Dickinson“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.