Forum>Hardware>MacBook Pro Unibody an analoges TV?

MacBook Pro Unibody an analoges TV?

slownick
slownick23.03.0922:26
Hallo Freunde,

ich habe jetzt ein MacBook Pro Unibody (zuvor hatte ich den Vorgänger). Gibt es halbwegs preisgünstige Adaptermöglichkeiten einen analogen TV mit meinem Book zu verbinden. Zuvor hatte ich nen DVI-I auf S-Video-Adapter, an dem ich nen normales Cinch-Kabel mit Scart drangehangen habe. Aber was mach ich nu mit dem blöden MiniDisplay-Port. MDP auf DVI-D hilft mit ja nicht, da digital.

Grüße

Nico
0

Kommentare

slownick
slownick25.03.0914:59
och kommt schon Leute, keiner ne Idee?
0
Mr_Wok
Mr_Wok25.03.0915:08
hast du mal probiert die beiden Adapter hintereinander zu schalten? Könnte doch theoretisch funktionieren oder?
Wäre jetzt mein erster Gedanke gewesen
0
Redeemer
Redeemer25.03.0915:44
Hmmm... evtl. kannst du dir mit dem Mini-DP auf VGA und danach einem VGA-auf-Composite-Adapter helfen...
„Moep...“
0
slownick
slownick25.03.0915:45
Nope, wäre Cool, aber wie gesagt Apple hat den DVI-Standard von DVI-I auf DVI-D geändert
0
Mr_Wok
Mr_Wok25.03.0915:48
oh hatte ich überlesen. Entschuldige.

Also diese VGA auf Composite Adapter funktionieren irgendwie nicht. hab das letztes Jahr mal damit probiert aber irgendwie ging das nicht. Hatte den Adapter damals in der Bucht für nen 5er gekauft...

Hätte also noch das Kabel da, wenn du es damit probieren willst kannst das haben. Habe keinen Bedarf mehr dafür. Die Voraussetzung ist, dass ich es noch finde.
0
T3omi
T3omi25.03.0915:52
Hier das gleiche Problem,

hab den Mini-Dsplay Port auf VGA mit einen VGA auf S-Video aus der Bucht kombiniert und des Problem bleibt dass zwar ein Signal durchkommt aber der Mac ned auf TV Ausgangssignal umschaltet sondern nur auf Monitor sich einstellen lässt. Also rein technisch klappt alles aber man bräuchte, sag ich mal eine Softwarelösung die das Ausgangssignal am Display Port so regelt, dass am Ende der TV was damit anfangen kann.

Sehr nervig weil grad des einfach Anstecken an den TV immer toll war beim Mac und jetzt es GARNICHT mehr nutzen zu können, schon sehr nervt...
0
Mr_Wok
Mr_Wok25.03.0916:09
exakt das gleiche Phänomen.

Habe immer nur ein graues Bild mit Verzerrungen. also nichts brauchbares.

Apple sollte mal demnächst wieder sein Zubehör aktualisieren...

Zum Glück habe ich jetzt an meinem Fernseher einen VGA Anschluss. Das Problem habe ich nicht mehr.
0
christiancrt
christiancrt25.03.0916:31
Wenn ich den Bericht dazu bei mac-TV richtig verstanden habe, ist eine solche Verbindung mit normalen Adaptern oder zusätzlicher Software nicht möglich, da s-video zwingend ein analoges Signal erfordert, das MBP aber kein analoges Signal mehr mitführt. Das heißt, dass das digitale Signal erst in ein analoges umgewandelt werden muss, bevor der Fernseher etwas damit anfangen kann. Ich habe mich vor einiger Zeit mal bei Amazon umgesehen. Es gibt einen Adapter, der das Signal umwandeln kann, aber der kostet an die 100€, da es sich dabei um aufwendige Technik handelt. Da hab ich dann kapituliert und weiter mein altes MB für solche Sachen benutzt. Soweit ich weiß sendet auch der VGA-Adapter von Apple nur ein digitales Signal aus, daher hilft auch hier eine einfache Lösung nicht weiter.
0
T3omi
T3omi25.03.0916:47
Aalso, wenn ich ned ganz falsch liege dann is des komplett Falsch da von wegen VGA und digital. VGA is ein analoges Signal und ich weiß auch keinen Weg wie des digital funktionieren sollte, noch dazu dann ja wohl am TV mit nem S-Video Adapter noch viel weniger als dieses graue Bild mit Verzerrungen (auch bei mir so) ankommen würde.
Daher braucht man eben so einen externen 100€ Kasten der des analoge Signal in Pal zurechtbiegt oder eben hoffentlich bald mal nen Crack oder ein nettes kleien Tool des dem Mac beibringt, trotz angeschlossenem VGA Adapter das Ausgangssignal so zu modulieren, dass ein analoger TV hinter einem S-Video Adapter was mit anfangen kann...
0
drruru
drruru25.03.0916:54
Mr_Wok
oh hatte ich überlesen. Entschuldige.

Also diese VGA auf Composite Adapter funktionieren irgendwie nicht. hab das letztes Jahr mal damit probiert aber irgendwie ging das nicht. Hatte den Adapter damals in der Bucht für nen 5er gekauft...

Hätte also noch das Kabel da, wenn du es damit probieren willst kannst das haben. Habe keinen Bedarf mehr dafür. Die Voraussetzung ist, dass ich es noch finde.


Ich kenn das VGA auf S-Video teil nicht, aber VGA ist analog.
Das Problem ist die Zeilenfrequenz.

Probiere mal das Programm "SwitchResX".

Da kannst du dann jede beliebige Auflösung (auch 768x576@50Hz = PAL) einstellen.

Keine Garantie das es funtioniert.....
0
Jaguar1
Jaguar125.03.0917:20
Ach Leute... das wurde doch schon mehrfach ausgiebig besprochen. Sogar @@ sonorman hat's schon in der MacRewind behandelt!

Siehe @@
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
T3omi
T3omi25.03.0917:46
Merce drruru,

des scheint mir genau des zu sein was ich gesucht habe; werds zu Hause mal ausprobieren

Jaguar1: ja den Thread kenn ich schon und auch des aus der Rewind aber is ja auch "nur" diese exteren 100€ Lösung die zwar funktioniert aber an diesen neuen Books wo jedes Kabel eins zuviel is ned grad des was ich suchte, aber trotzdem merce!
0
drruru
drruru25.03.0918:38
@T3omi

Sag bitte bescheid ob's funktioniert hat.
0
slownick
slownick25.03.0919:29
@T3omi

Ja, bitte bitte schnell ausprobieren und Bescheid sagen!
0
T3omi
T3omi10.04.0916:32
Sorry dass jetzt ne halbe Ewigkeit gedauert hat.
Also hier am MBP hilfts garnix. Da bekomm ich jetzt nach dem VGA-Adapter Update nichtmal mehr ein gestörtes Bild am TV sondern er will einfach keinen 2. Monitor erkennen wenn nicht wirklich einer angeschlossen is.
Und auf nem alten MacBook hat ehrlich gesagt SwitchResX auch ned wirklich geholfen und jetzt benutze ich wieder ganz normal die Einstellungen die die Systemsteuerung unter Monitor liefert und finds weiterhin schade, dass mein MBP "zu neu" für nen Röhrenfernseher is.

Schöne Ostern noch!
ToM
0
Jaguar1
Jaguar110.04.0918:32
Hajo...
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
slownick
slownick10.04.0921:59
sach mal Jaguar, hast du eigentlich nix besseres zu tun, als in fast jedem Thread total unnütze scheiß Kommentare abzuliefern? Echt mal.
0
Jaguar1
Jaguar110.04.0922:16
Ja aber ehrlich! Echt mal jetzt!
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen